Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Pungirosa' Bombino Nero Castel del Monte 2021
  • Falstaff - 94
  • tipp_de

'Pungirosa' Bombino Nero Castel del Monte 2021

Rivera

Bombino Nero

8,95 € UVP
7,95 €*
0,75l · 10,60 €/l
 
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Der Bombino Nero ist eine Rebsorte, die tief in der Geschichte Apuliens verwurzelt ist. Als 'Pungirosa' reift er am berühmten Castel del Monte zu einem sommerfrischen Rosé heran und erhält im Falstaff 94 Punkte.

Rivera 'Pungirosa' Bombino Nero Castel del Monte 2021
'Pungirosa' Bombino Nero Castel del Monte 2021
Rivera
8,95 € UVP
7,95 €*
0,75l · 10,60 €/l
Wein aus Apulien, Italien
Apulien Rivera

Awards

Falstaff 94 / 100 Punkte

"Helles, blasses Kirschrosa. In der Nase Nuancen von Walderdbeeren, Johannisbeeren und Rosenblüten, im Nachhall Orangenschale. Am Gaumen gut ausbalanciert, feine schmelzige Textur, gut integrierte Säure und schöne Saftigkeit, mit lang anhaltendem Finale." - Othmar Kiem, Simon Staffler

Wine in Black-Bewertung: 93P

Die einzigartige Architektur des Castel del Monte ist das Symbol für eines der außergewöhnlichsten Weinbaugebiete Apuliens. 1971 erhielt es die Bezeichnung DOC und 2001 die DOCG. Das Gebiet umfasst die Gegend nördlich von Bari, die von der "Alta Murgia" zum Adriatischen Meer hin abfällt und sich in zwei Bereiche aufteilt. Zwischen Weiden, Olivenhainen und Feldern finden sich auf 180 bis 300 Meter Höhe die Weinberge, die von Kalk und Tuff geprägt sind. Dort wachsen einige der ganz klassischen apulischen Rebsorten, zu denen auch der Bombino Nero gehört. Er ist besonders geeignet für die Erzeugung von Roséweinen, weil die spät reifenden Trauben pikant wirken, eine hohe Säure und einen niedrigen Alkoholgehalt besitzen. Das führt zu so schönen Ergebnissen wie dem 'Pungirosa', der mit 94 Falstaff-Punkten entsprechend hoch bewertet wird.

Tasting Note

Der Rosato erinnert in der Farbe an die Schalen von violetten Zwiebeln und duftet verführerisch nach Wildrosen und Waldbeeren, knackigen Sauerkirschen und Roten wie Schwarzen Johannisbeeren mit einem Hauch von Blutorangen samt Zesten. Am Gaumen wirkt der Rosé knackig und gleichzeitig verführerisch seidig mit feinem Schmelz, einer bestens integrierten Weinsäure, einem leichten Gerbstoff und angenehmer Saftigkeit. Das ist ein wunderbar balancierter Rosé – nicht nur, aber vor allem für den Sommer.

rosewein aromas, wein aus Italien

Passt zu

mediterraner Sommerküche mit gegrilltem Fenchel, Fisch und Meeresfrüchten, Sommersalaten und Ziegenfrischkäse mit Kräutern und Öl.

Wein passt gegrilltem Fisch
Wein passt gegrilltem Gemüse

Weingut

Rivera heißt das Weingut, das Sebastiano de Corato in den späten 1940er-Jahren als Azienda Vinicola Rivera in der Nähe des berühmten Castel del Monte gegründet hat. Die Familie de Corato ist schon seit Jahrhunderten mit Apulien und seiner Landwirtschaft verbunden. Sebastianos Ziel aber war es damals, den Weinbau rund um das Kastell, das Friedrich II. in den 1240er-Jahren errichten ließ, bekannter zu machen und das enorme Weinbaupotenzial des Gebiets zu nutzen. Beides ist ihm gelungen.

Rivera ist zum Maßstab für die Erzeugung von Qualitätsweinen in Castel del Monte geworden - auch dank der Innovationen in den Weinbergen und bei der Weinerzeugung, die Sebastianos Sohn Carlo seit Anfang der 1980er-Jahren eingeführt hat. Heute, mit der Beteiligung der dritten Generation der Familie, vertreten durch Carlos Söhne Sebastiano und Marco, setzt Rivera auf Nachhaltigkeit und auf die kontinuierliche Verbesserung der Qualität.

Der ursprüngliche Weinkeller von Rivera stammt aus den späten 1800er-Jahren. In den 1960er-Jahren wurde ein neuerer Flügel hinzugefügt, der mit Glas ausgekleidete Zementbottiche umfasst, die heute vollständig temperaturgesteuert sind. Daneben befindet sich eine moderne, effiziente Weinbereitungsanlage mit kleinen Edelstahlgärbehältern. Der Ausbau der Rotweine erfolgt in zwei unterirdischen Fasskellern, von denen der eine mit über 400 Barriques aus französischer Eiche und der andere mit großen Botti aus französischer (3.000 Liter) und slawonischer Eiche (5.500 Liter) ausgestattet ist. Der gesamte Kellereikomplex wird heute von einer Solaranlage versorgt, die 70 % des Energiebedarfs deckt.

Die Bewirtschaftung der 75 Hektar Weinberge des Weinguts erfolgt im Rahmen des zertifiziert nachhaltigen Weinbaus. Die Weinberge befinden sich in Lagen, die zwei verschiedene Terroirs umfassen. Die Parzellen Rivera, Torre di Bocca und Coppa liegen auf 200 bis 230 Metern Höhe und sind geprägt von tiefgründigen Tuffstein-Kalk-Böden. Sie bringen feine Weißweine mit fester Säure und Rotweine mit beeindruckender Eleganz und Struktur hervor. Der malerische Weinberg Lama di Corvo mit Blick auf die Adria und das Gargano-Massiv liegt auf den felsigen Böden der Alta Murgia in 350 m Höhe und bringt Chardonnay und Sauvignon Blanc hervor, die sich durch eine feine Knackigkeit und Mineralität auszeichnen.

Mehr lesen

Vinifikation

Der Rivera 'Pungirosa' Bombino Nero Castel del Monte 2021 ist ein reinsortiger Bombino Nero aus Castel del Monte, der in der ersten Woche im Oktober 2021 gelesen wurde. Die Mazeration erfolgte für 24 Stunden bei 5 bis 6°C auf den Schalen, dann folgte nach der Pressung die Gärung für 12-14 Tage bei 18 bis 20°C. Ausgebaut wurde der Rosé über 3 Monate hinweg in Zementbehältern mit Glasauskleidung.

Wein aus Apulien, Italien

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rosé
  • Rebsorte(n):
    Bombino Nero
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Apulien
  • Produzent:
    Rivera
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    12 % vol.
  • Passt zu:
    gegrilltem Fisch, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Ausbau:
    Betontank
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    fruchtig, frisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Kalkstein, Tuffstein
  • Artikelnummer:
    18730
Rosé, wein aus Italien

Das könnte Ihnen auch gefallen