Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Riesling Großes Gewächs 'Kiedricher Gräfenberg' 2018
  • Robert Parker's Wine Advocate - 96
  • James Suckling - 95

Riesling Großes Gewächs 'Kiedricher Gräfenberg' 2018

Robert Weil

Riesling

ausverkauft

Was für eine Glanzleistung von Robert Weil! 18.5 Punkte von Jancis Robinson, 95 Punkte von James Suckling - und sage und schreibe 96 Parker-Punkte! Die Weinexperten dieser Welt sind mit diesem Großen Gewächs im Riesling-Himmel angekommen!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wein aus Rheingau, Deutschland
Rheingau Robert Weil

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 96 / 100 Punkte

"The 2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling Trocken GG is a great dry Riesling: very juicy, intense and long, yet fresh and mineral, with remarkable finesse, structure and a persistently salty finish. The wine opens with a deep, ripe and fine, fresh and elegant Riesling bouquet with many layers and aromas that develop with aeration when mirabelle aromas start emerging and intertwine with the noble sur lie and flinty terroir notes." - Stephan Reinhardt

James Suckling 95 / 100 Punkte

"Super flinty aromas of wet stones and slate here with citron and candied lime, as well as a smoky and spicy edge. The wood can be felt slightly, too. The palate is so energetic and long with such smoothly delivered power and restraint. Some longer skin contact for this wine and riper grapes from this parcel deliver added weight and length."

Wine in Black-Bewertung:

Dass Robert Weil seit Jahrzehnten zur Weltklasse gehört und eines der wenigen deutschen Weingüter mit "Château-Charakter" (Gault&Millau) ist, ist hinlänglich bekannt. Doch wer gedacht hat, in Kiedrich ruht man sich auf den Lorbeeren aus, der macht die Rechnung ohne den Winzer. Denn im 2018er-Jahrgang erzeugte das Weltklasse-Haus Robert Weil einen wahrhaftigen Jahrhundert-Riesling, der unter internationalen Kritikern erstklassige Bewertungen einsammelte. Nämlich 18.5 Punkte von Jancis Robinson, der Grand Dame der britischen Weinkritik und 95 Punkte von Kritiker-Ikone James Suckling. Und dann legt Stephan Reinhardt für Robert Parker's Wine Advocate mit 96 Punkten sogar noch eine Schippe drauf. Phantastisch!

Bewertungen und Pressestimmen

18.5 Punkte - Jancis Robinson

"I have not been able to detect a chink in the armour of this magnificent estate for a long time, and the 2018 Gräfenberg Grosses Gewächs, although different, is as good as any of its predecessors. In the hot season of 2018 the right approach has been found to keep the wine still cool and fresh, avoiding exotic excesses as well as surplus muscle. Although peach and apricot show a generous fleshy character, the body remains taut and the acidity animating. Spice and minerality have as much input as fruit, a tasteful phenolic touch adds backbone." - Michael Schmidt

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Das Weingut Robert Weil ist in Kiedrich beheimatet nur 15 Kilometer südwestlich von Wiesbaden gelegen und bis Eltville am Rhein kann man bequem zu Fuß gehen. Gegründet wurde das Gut von Dr. Robert Weil, der 1867 die ersten Weinberge am Kiedricher Berg erwarb. Weil, damals an der Pariser Sorbonne tätig, musste durch den Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 seine Wahlheimat verlassen und kaufte das Wohnhaus des englischen Baronets Sir John Sutton, ein großer Kunstkenner und spendabler Mäzen der Kiedricher St. Valentinus-Kirsche. Richtig Fahrt nahm das Weingut dann bereits 1875 auf, denn schon früh setzte Robert Weil auf beste Qualität, sodass die Auslesen schon bald bei vielen europäischen Königshäusern auf der Karte standen.

Legendär auch die Weinkarte der LZ 127 Graf Zeppelin, die bei der Jungfernfahrt eine 1920er Kiedricher Trockenbeerenauslese servierte. Und viel dieses frühen Ruhmes besitzt auch die vierte Generation in Form von Wilhelm Weil. Seine mittlerweile 90 Hektar großen Weinberge, die ausschließlich mit Riesling bestückt sind, bringen Jahr für Jahr exzellente süße und trockene Weine hervor. Zudem besitzt man eine der wenigen Schatzkammern in Deutschland, wo man das riesige Potenzial der Weine erschmecken kann. Es wundert also niemanden, dass das Weingut Robert Weil zu den höchst dekorierten Deutschlands gehört und wie kein zweites das internationale Renommee des deutschen Rieslings geprägt hat. Eines der wenigen deutschen Weingüter, "das eine Art Château-Charakter für sich proklamieren kann", bringt der Gault&Millau ein, "das hellblaue Etikett bürgt für den Inhalt der Flasche". Und mit der Einweihung der neuen, spektakulären Kelter sind die Möglichkeiten nochmal gewachsen.

Mehr lesen
Google Map of Weingut Robert Weil

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Riesling
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rheingau
  • Produzent:
    Robert Weil
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 % vol.
  • Passt zu:
    Aperitif, Fisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2032
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    elegant, fruchtig, mineralisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    14815
  • Erzeugeradresse:
    Weingut Robert Weil
    D-65399 Kiedrich
    Germany
Riesling, wein aus Deutschland