Shopping-cart icon
Versandkostenfreie Lieferung ab 6 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Silvaner Großes Gewächs Thüngersheimer Johannisberg 'Rothlauf' 2016
  • last_bottles_de

Silvaner Großes Gewächs Thüngersheimer Johannisberg 'Rothlauf' 2016

Rudolf May

grapes-default-smallSilvaner

ausverkauft

Wieder ein Großes Gewächs-Silvaner wie von einem anderen Stern. 18 Punkte beim Weinwisser! 18 Punkte bei Jancis Robinson! (Höchste Bewertung für 2016er Silvaner) "Ganz große Klasse" (Gerhard Eichelmann).

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

points_18
Jancis Robinson

"Rudolf May has not been a VDP member for very long, but this textbook rendition of dry Silvaner fully justifies his membership. The fragrance impresses with a superb composition of meadow flowers, wet pebbles and mirabelle fruit. The palate has that classic earthy component which teams up with an element of wet stone for a fine display of minerality, nicely supported by delicate notes of pear and melon." - Michael Schmidt

points_18
Weinwisser

"Rund 50 Jahre alte Reben, die auf Muschelkalk und Bundsandstein stehen, neun Monate im Betonei auf der Vollhefe ausgebaut. Im Duft feine Holznoten, noch etwas aufgesetzt, mit Luft deutlich besser. Analog dem letzten Jahr, braucht dieser Wein Zeit und Luft. Dahinter zeigt sich eine wunderschöne Würze, dunkle Mineralik und roter Apfel. Zitrusblüten und ein Hauch Bergamotte runden das komplexe, aber noch etwas unruhige Bouquet ab. Dichter, schmelziger Gaumen mit Kraft und Fülle, dabei bleibt die Fülle immer gebündelt, getragen von einer stringenten Säure und guter Frische. Muss reifen. Wieder ein sehr charaktervoller Silvaner aus dem Hause May, well done!" - Giuseppe Lauria

Wine in Black-Bewertung: 95 P

"Er ist einfach ein Ausnahmewinzer, der Rudi", schreibt das Fachmagazin Vinum über Rudolf May, der die deutsche Silvaner-Szene in den letzten Jahren mit einem Parforceritt aufgemischt hat und Silvaner auf die Flasche bringt, die "zum Besten gehören, was sich in Deutschland aus der Rebsorte machen lässt", um nochmal die Vinum-Redaktion zu zitieren.

Kein Wunder also, dass auch das 2016er Große Gewächs Rothlauf mit 2x 18 Punkten wieder wahre Traumbewertungen einholte. Einmal mehr erweist sich die steinharte, kompromisslosen Gangart seines Schöpfers Rudolf May als Segen, legt er doch die Messlatte in puncto Qualität so hoch, dass er seinen Silvanern ein enormes Maß an Finesse, Eleganz, Mineralität und Terroir mitgibt. Chapeau für diese neuerliche Glanzleistung!

So kommt hier ein sehr fesselnder Rothlauf ins Glas, dessen sanftes Gelb mit grünen Reflexen noch nicht die Komplexität des Weines verrät. Doch schon der Duft verkündet eine grandiose Vielschichtigkeit, mit Nuancen von gelbem Kernobst, vor allem Mirabelle, Zitrusfrüchten, roten Äpfeln und feinen floralen Noten, unterstützt von würziger Mineralität und einer fränkisch-erdigen Ader. Am Gaumen zeigt sich der Wein körperreich mit saftigem Extrakt, lebendiger Frische und einem fruchtig-mineralischen, langen Ausklang, dabei hält der Rothlauf immer eine faszinierende Balance zwischen Kraft und Finesse, mittlerweile ein Markenzeichen der Großen Gewächse von Rudolf May.

Ein derart großer Wein verdient auch eine gute Küche. Wie wäre es mit einem gebratenen Bachsaibling mit Butter-Schalotten, einem Kalbs-Carrée mit Morchelrahm oder einer Wildenten-Brust mit einer Beurre Blanc?

Internationale Pressestimmen

4 Sterne (4/5) Eichelmann Deutschlands Weine 2018 für das Weingut

"Hervorragendes Weingut. Ganz große Klasse aber sind wieder die beiden Großen Gewächse 2016. Der Wein aus dem Rothlauf im Thüngersheim zeigt intensive Frucht im Bouquet, ist herrlich eindringlich und reintönig, besitzt Fülle und Substanz im Mund riefe Frucht, viel Kraft, ist noch sehr jugendlich. "

3,5 Sterne (3,5/5) fürs Weingut Vinum Weinguide Deutschland 2018

"Sehr gutes Weingut. Selbstverständlich gehören seine Spitzen-Silvaner wieder zum Besten, was sich in Deutschland aus der Rebsorte Silvaner machen lässt. Er ist einfach ein Ausnahmewinzer, der Rudi."

3 Trauben (3/5) fürs Weingut Gault&Millau Deutschland 2018

"Sehr gutes Weingut. An der Tür zur vierten Traube rütteln Petra und Rudolf May heftig mit ihrer aktuellen 2016er Kollektion.. Die Umstellung auf Bio läuft und der Holzfasskeller wurde erweitert. Der Zaun wackelt erheblich."

Robert Parker's Wine Advocate

"Rudolf May keeps on producing first class Franconian Sylvaners and Pinot Noirs (Spätburgunder) on the calcareous soils around Retzstadt, the village where the family domaine is based. His wine style is focused on precision, freshness and structure as well as clear and ripe fruit. Although May's wines are pretty attractive soon after the bottling, they benefit enormously from bottle aging." - Stephan Reinhardt

Weingut

Das Weingut Rudolf May ist in Eberstal bei Retzstadt beheimatet, rund 21 km nordwestlich von Würzburg gelegen und wurde 1999 von Rudolf May und seiner Frau Petra gegründet und seitdem zu einem fränkischen Musterweingut aufgebaut. Mit 13 ha Weingärten - viele davon extrem alte Silvaner-Anlagen - gehört man zu den mittelgroßen Betrieben. Natürlich dominiert der bereits erwähnte Silvaner (66 %) den Rebsortenspiegel, dazu kommen Spätburgunder (10 %), Müller-Thurgau (8 %), Riesling (8 %) und Weiß- und Grauburgunder. Beeindruckend an Rudolf May ist sein virtuoser Umgang mit den Franken-Star Silvaner, denn vom Ortswein bis zu seinen Ersten Lagen, von den Großen Gewächsen bis zu den süßen Auslesen und Beerenauslesen ist alles nachgerade perfekt vinifiziert.

Es scheint, als hätte Herr May eine Art Zauberformel für Silvaner entwickelt. Und so wundert es nicht, dass das Weingut auch bei der Presse ("Silvaner, die ihresgleichen suchen", Gault&Millau) mehr und mehr in den Fokus gerät und die Aufnahme in den Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter geschafft hat. Eine der spannendsten Adresse in Franken und längst eines der besten deutschen Weingüter, und das nicht nur für Silvaner!

Google Map of Weingut Rudolf May

Vinifikation

Rudolf May Silvaner Großes Gewächs Rothlauf 2016 ist aus 100 % Silvaner vinifiziert Die Trauben stammen von einem knapp 50 Jahre alten, nur 0,6 ha großen Weinberg, mit einer Hangneigung von bis zu 60 %. Bei der Lese 2016 wurden - nach mehrmaliger Vorlese - ausschließlich gesunde, kleine, goldfarbene und reife Beeren eingebracht. Nach 24 Stunden Maischestandzeit in der Kelter wurde der Most spontan vergoren und 9 Monate im Betonei auf der Vollhefe ausgebaut. Rothlauf ist die alte Gewannenbezeichnung für den heißesten Teil des Thüngersheimer Johannisberg und steht auf feinem unteren Muschelkalk. Doch am Hangfuß ist der Boden deutlich vom Buntsandstein rot gefärbt (“Roth durchlaufen“). Die Lage ist sehr skelettreich, karg und als VDP.GROSSE LAGE® qualifiziert.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Silvaner
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Franken
  • Trinktemperatur:
    10-12 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Passt zu:
    Geflügel, Fisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Ausbau:
    Edelstahltank, Zementtank
  • Wein-Stil:
    komplex, mineralisch
  • Bodenart:
    Kalkstein
  • Weingut:
    Rudolf May
  • Artikelnummer:
    13002
  • Erzeugeradresse:
    Weingut Rudolf May
    97282 Retzstadt
    Germany