clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Cuvée Henri' Réserve Sekt Brut

    'Cuvée Henri' Réserve Sekt Brut

    Sekthaus Solter

    grapes-default-small Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Gris, Pinot Blanc

    ausverkauft

    Ein Kleinod der besonderen Klasse: 4 Grundweine aus 4 unterschiedlichen Jahrgängen wurden hier verarbeitet. Die Cuvée Henri ergatterte damit den 1. Platz beim Berliner Weinführer sowie 92 Punkte beim Meininger Deutschen Sektpreis 2015!

    Awards

    Wine in Black-Bewertung: 93 Punkte

    Seit bald 30 Jahren verlassen hervorragende Winzersekte die Solter-Kellergewölbe im Rheingau, die schäumenden Gewächse von Solter sind "finessenreich, spannend und hoch elegant" (Eichelmann 2015). Und wie gut das Solter hinbekommt, davon legt die Cuvée Henri Zeugnis ab. Die Sekt-Assemblage gehört zu den feinsten, die wir bei Wine in Black je im Angebot hatten - 4 Grundweine aus 4 unterschiedlichen Jahrgängen wurden hier verarbeitet. Das Kleinod wurde als "Herausragender Wein" im Berliner Weinführer mit dem 1. Platz geehrt, sowie mit 92 Punkten beim Meininger Deutschen Sektpreis 2015!

    Der Sekt fließt mit einer goldenen Robe ins Glas, in der die Perlenketten schnell aufsteigen. Das reife Bouquet zeigt Aromen von Pfirsich und Aprikose, sowie Brioche und einen Hauch exotischer Gewürze. Besonders am Gaumen spielt die Cuvée Henri ihre gesamte Klasse aus - delikat, aber mit zupackender Weinsäure und feinherber Konzentration, die sich gegenseitig in Balance halten. Die Harmonie und Frische ist herausragend, besonders die schöne Länge im Ausklang ist für diesen deutschen Schäumer - in dieser Preiskategorie - wirklich top!

    Als Aperitif-Sekt muss sich die Solter Cuvée Henri auf keinen Fall hinter dem berühmten Edel-Schäumer aus der Grande Nation verstecken!

    Internationale Pressestimmen

    92 Punkte Meiningers Deutscher Sektpreis 2015

    "Viel reifes Kernobst, dahinter Hefeteig/Buttercroissant, feiner Holzeinsatz (Toffee, Zimt); überraschend direkt, herb und säurefrisch am Gaumen, gute Länge."

    1. Platz Berliner Weinführer

    "Herausragender Wein"

    "Sehr guter Betrieb" für das Weingut, Eichelmann 2015

    "Eines der namhaftesten Sektgüter Deutschlands. (…) Finessenreiche, spannende, hoch elegante Schaumweine."

    Weingut

    Eine illustre und bewegte Geschichte hat das Sekthaus Solter aus Rüdesheim am Rhein durchlebt. Um 1850 herum befand sich auf dem staatlichen Anwesen das Weingut der Familie Beckrath. Komponist Johannes Brahms gefiel es hier besonders gut, im Sommer kam er regelmäßig vorbei. Im Laufe der Zeit wechselte das Gut dann mehrere Male den Besitzer. Familie Solter übernahm im Jahr 1995 und investierte in Keller und Produktionsanlagen. Helmut Solter hatte sich bereits 1988 mit seiner Sektkellerei komplett auf Schaumwein spezialisiert, Erfahrung sammelte er zuvor in der Champagne. Dann kam das tragische Jahr 2013: der Inhaber Helmut verstarb plötzlich und überraschend. Seine Frau Verena führt nun die Arbeit fort, unterstützt von Kellermeisterin Sabrina Schach und zwei weiteren Frauen im Führungsteam. Auf zehn Hektar baut das Sekthaus vorwiegend Riesling und Spätburgunder, Weißburgunder, Chardonnay und Grauburgunder an sowie Gewürztraminer und Pinot Meunier. Die Lagen werden ausschließlich naturnah bewirtschaftet. Pro Jahr werden 80.000 eigene Flaschen hergestellt.

    Google Map of Sekthaus Solter GmbH & Co. KG

    Vinifikation

    Der Cuvée Henri wurde aus 25 % Pinot Noir (Jahrgang 2011 Wein als Blanc de Noirs), 20 % Chardonnay (2011), 20 % Pinot Blanc (2011), 20 % Pinot Gris (2009 Réserve Wein), 10 % Pinot Noir (2004 Réserve Wein) und 5 % Chardonnay (1999 Réserve Wein) vinifiziert. Wie alle Schaumweine bei Solter wurde der Sekt gemäß der traditionellen Flaschengärung erzeugt. Für den Grundwein wurden ausschließlich Reben von gutseigenen Weinbergen verwendet. Die zweite Gärung fand dann in Originalflaschen im Keller bei 15 °C statt. Die Assemblage Cuvée Henri lag vor dem Degorgieren 42 Monate auf der Hefe. Die Dosage liegt bei 2,6 g/l.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Sekt
    • Rebsorte(n):
      Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Gris, Pinot Blanc
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Rheingau
    • Trinktemperatur:
      6-8 °C
    • Alkoholgehalt:
      12,5 %
    • Passt zu:
      Hors ­d'œu­v­re, Meeresfrüchten
    • Reifepotenzial:
      bis 2019
    • Ausbau:
      Méthode traditionnelle
    • Geschmack:
      Brut
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Weingut:
      Sekthaus Solter
    • Wein-Stil:
      komplex, opulent
    • Artikelnummer:
      11029
    • Erzeugeradresse:
      Sekthaus Solter GmbH & Co. KG
      65385 Rüdesheim am Rhein
      Germany