clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Sauvignon Blanc trocken 2015

Hans Andreas Strub

grapes-default-small Sauvignon Blanc

Vom 'Jungwinzer des Jahres' stammt dieser kristalklare, exotisch-fruchtige Sauvignon Blanc. Sehr viel Spaß für kleines Geld.

8,95 €*
11,93 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung In 2-5 Werktagen

Awards

86
100
Robert Parker's Wine Advocate
86/100 Punkte
Group

"The 2015 Sauvignon Blanc offers a clear, intense and spicy nose with ripe and well-concentrated, yellow-fleshed fruit aromas along with some refreshing herbal flavors. On the palate, it is very fruity, a bit too sweet for my personal taste, but well balanced, fresh and aromatic. A very round and enjoyable party wine." - Stephan Reinhardt

Wine in Black-Bewertung: 90 Punkte

Eine der echten Perlen vom 'Jungwinzer des Jahres' Sebastian Strub, der hier einmal mehr beweist, dass sein Niersteiner Terroir zusammen mit seiner schon erstaunlich ausgereiften Winzerkunst, sehr gute Weine zum kleinen Etat hervorbringt. Dass er auch Geschmack für schnickes Etiketten-Design besitzt - 'Some like it schlicht' - beweist wie professionell er bereits zu Werke geht. Sein Sauvignon Blanc, der erklärte Lieblingswein des Winzers, ist ohne jeden Zweifel des Probierens wert, geradlinig, schnörkellos und authentisch wie Sebastian Strub selbst.

Der 2015er zeigt sich Strohgelb mit grünen Reflexen und überzeugt als enorm frischer, fruchtbetonter und eleganter Weißwein, der seinen Vorbildern aus Neuseeland ernsthaft Konkurrenz macht. Herrlich intensives, fast explosives Bouquet, mit exotischen Früchten wie Maracuja und Papaya, aber auch Stachelbeere, Melone und frische Kräuter sind zu spüren. Am Gaumen mit einer expressiven Leichtigkeit, viel Frucht, toller Frische, Strubs Liebling lässt sich einfach ganz wunderbar trinken.

Das ist der ideale Wein zur Asia-Cross Culture Kitchen!

Internationale Pressestimmen

2 Trauben (2/5) Gault&Millau Weinguide

"Guter Betrieb. Hier hat sich einiges getan! Die Übergabe von Walter Strub an seinen Sohn Sebastian ist absolut geglückt. Weinbau numehr in zwölfter Generation, so lautet das Credo. Sebastian war sechs Monate in Neuseeland im Weingut Burn Cottage (Central Otago) tätig, beendete im Juli 2014 sein Studium in Geisenheim und ist nun Betriebsleiter. Die 2015er sind wohltuend ausbalaciert: saftig, voller Kick und Spiel."

'Jungwinzer des Jahres' DLG-Genussguide 2014

"Sebastian Strub (Jahrgang 1988) vom Weingut H.A. Strub ist als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgegangen und wurde am 24. Oktober in Würzburg als „Jungwinzer des Jahres 2013/2014“ ausgezeichnet. Nach seiner Winzerlehre in renommierten Weingütern Rheinhessens und Badens absolvierte Sebastian Strub ein Berufspraktikum im kanadischen Weingut Inniskillin, an das sich eine Ausbildung zum Staatlich Geprüften Techniker für Weinbau und Oenologie in Weinsberg anschloss. Im elterlichen Weingut in Nierstein hilft der Jungwinzer seit vielen Jahren mit und engagiert sich mit neuen Ideen. Neben der Modernisierung des Sortiments und des Außenauftritts hat er die Umstellung auf ökologischen Weinbau angeregt. Seine Hauptaufgabe im Weingut ist der Weinausbau. Sebastian Strub ist Mitglied der Vereinigung „Jungwinzer vom Roten Hang“. "

Allgemeine Zeitung der Rhein Main Presse

"Um 'Jungwinzer des Jahres' zu werden, muss man viel mitbringen: Wissen, Leidenschaft, Talent. Und vor allem eines haben: ein Alleinstellungsmerkmal. Das von Sebastian Strub ist sein Sauvignon Blanc. Und vielleicht war es auch gerade er, der dafür gesorgt hat, dass der 25-jährige Niersteiner vergangene Woche im Staatlichen Weinkeller Würzburg tatsächlich mit dem begehrten Titel der Deutschen Lebensmittel-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet worden ist. »Ich wollte etwas machen, das authentisch ist«, erzählt der Jungwinzer, der eben nicht auf den Riesling setzt, sondern dessen Ambitionen einer Rebe gewidmet sind, die schon früher in Nierstein verwurzelt war – damals jedoch unter dem schönen Namen 'Muskatsylvaner'. Heute reift der Niersteiner Pettenthal Sauvignon Blanc bei Sebastian Strub im Holzfass. Als kleines Weingut sei es eben schwierig, sich in Nierstein mit einem Riesling zu behaupten, meint der Jungwinzer, der gemeinsam mit seinem Vater Rudolf das Weingut Hans Andreas Strub führt."

Google Map of Weingut Strub

Weingut

Klein, fein & familiär: Beim Weingut Hans Andreas Strub setzt man seit Generationen auf Qualität und Atmosphäre. Die Gemütlichkeit ist besonders in der Straußwirtschaft des Guts zu spüren, die den herrlichen Namen 'Zwitscherstubb' trägt. Was hier gezwitschert wird, ist klar: die hauseigenen Weine! Die stammen schließlich aus den großartigen Lagen des berühmt-berüchtigten Roten Hanges in Nierstein. Der Rotschiefer der Böden macht Weine einmalig in ihrem Terroir-Ausdruck. Die beiden Männer an der Spitze des Weinguts, Rudolf und Sebastian, legen viel Wert darauf, dass ihre Weine eben das zeigen – ihre einzigartige Herkunft. Schonende Arbeit in Keller und Weinberg lässt den Trauben die Möglichkeit, ihren naturgegebenen Facettenreichtum zu entfalten.

Vinifikation

Der Sauvignon Blanc gehört zu den Steckenpferden von Sebastian Strub, denn er hält die Bedingungen in Rheinhessen für diese Rebsorte für ideal. Und so vinifiziert der Jungwinzer seinen Sauvignon Blanc auch ohne großen Schnickschnack. Soviel Arbeit im Weinberg wie nötig, sorgfältige Handlese zum richtigen Zeitpunkt, spontane Vergärung, langer Ausbau auf der Hefe, schonende Abfüllung, fertig!

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Sauvignon Blanc
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rheinhessen
  • Weingut:
    Hans Andreas Strub
  • Trinktemperatur:
    6-8 °C
  • Alkoholgehalt:
    11 %
  • Passt zu:
    Gemüse, asiatischer Küche
  • Reifepotenzial:
    bis 2019
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    fruchtig, frisch
  • Artikelnummer:
    12077
  • Erzeugeradresse:
    Weingut Strub
    55283 Nierstein
    Germany
Sauvignon Blanc trocken 2015
Hans Andreas Strub
Weißwein • Deutschland • Rheinhessen
8,95 €*
11,93 € / Liter