clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Sauvignon Blanc 'Streithansl' 2014

    Sauvignon Blanc 'Streithansl' 2014

    Tement

    grapes-default-small Sauvignon Blanc

    ausverkauft

    Extralang auf der Feinhefe gereifter, mineralischer und angenehm leichter Klasse-Weißwein aus Österreichs 5-Sterne-Steiermark-Weingut Tement.

    Awards

    Wine in Black-Bewertung: 93 P

    Alle 5 Sterne im Falstaff Weinguide ... alle 5 Kronen im Vinaria-Weinführer... alle 4 Sterne im kleinen Johnson... und nochmal 5 Sterne obendrauf von Wein-Plus... das Familienweingut Tement in Berghausen an der Grenze zu Slowenien ist eine der namhaftesten Adressen ganz Österreichs. Die Weine, allen voran die exzellenten und unheimlich ausdrucksvollen und sehr feinen Sauvignon Blancs genießen Kultstatus in der Alpenrepublik. Kein Wunder also, dass auch der Sauvignon Blanc 'Streithansl' vom Fleck weg zu einem der beliebtesten Weine bei Wine in Black wurde.

    Und nun ist die 2014er Edition eingetroffen, die selbstverständlich mit demselben radikalen Qualitäts-Konzept vinifiziert wurde wie der Vorgänger, da lässt der steirische Streithansl Armin Tement nicht mit sich Spaßen. Wieder wurde der Wein 9 Monate auf der Feinhefe ausgebaut. (Länger als seinen Sauvignon Blanc 'Grassnitzberg', der als STK 1. Lage klassifiziert ist und einen ganz anderen Preis hat). Durch diese langsame und schonende Reife hat der Wein einen besonders großen Facettenreichtum entwickelt, der im Glas deutlich spürbar ist.

    Herrlich verlockend schon das helle Grüngelb in der Farbe. Das fein gewirkte Bouquet zeigt die ganze Klasse eines Tement-Sauvignon mit rassiger Mineralität, wunderbar animierender Frucht wie Stachelbeere und Rote Johannisbeeren, dazu der Duft einer frisch gemähte Wiese, Frühlingsblumen, feine Kräuter und einen raffinerter Hauch Zitrus, das alles in kristallklarer Reinheit. Am Gaumen mit federleichter Finesse, tiefgründiger Mineralität, fein dosierter Frucht und kompromissloser Weinsäure-Struktur. Der Nachhall wie eine Zusammenfassung von Auftakt und Mittelteil des Weines.

    Einen solchen Terroir-Sauvignon Blanc bekommen zu dem Preis nur ganz wenige Winzer hin, Armin Tement gehört auf jeden Fall dazu!

    Internationale Pressestimmen

    5 Sterne (5/5) Falstaff Weinguide 2013/14 (für das Weingut)

    "Mit Armin und Stefan Tement steht nun die dritte Generation in den Startlöchern. Die Geschwister sind mehr als bestrebt, den Familienbetrieb mit dem gewohnten Qualitätsbewusstsein und Sinn für Tradition weiterzuführen. Selektiv bewirtschaftete Weingärten, niedrigste Erträge und nachhaltige Handarbeit sind heute wie morgen die Eckpfeiler ihres Schaffens und die Voraussetzung für herkunftsbetonte, elegante Weine."

    5 Kronen Vinaria Weinguide 2013/2014 (für das Weingut)

    "Manfred Tement und Junior Armin führen den Betrieb gemeinsam. Das Portfolio ist beeindruckend... Die Vinifikation wurde etwas umgestellt, um den Weinen bereits in der Jugend mehr Zugänglichkeit zu geben. Die Standzeit auf der Hefe ist nun ausgesprochen lang. Die Erträge wurden neuerlich reduziert."

    **** (4/4 Sterne) Der kleine Johnson 2014 (für das Weingut)

    "Renommiertes Weingut mit besonders feinem Sauvignon Blanc..."

    ***** (5/5 Sterne) Wein-Plus (für das Weingut)

    "Je nach Sorte und Lage gibt es eine Ertragsbeschränkung zwischen 35 bis 55 Hektoliter per Hektar. Die selektiven Lesen werden in drei bis fünf Erntegängen durchgeführt. Die Weine werden je nach Weintyp im Stahltank, im großen Holzfass oder in Barrique ausgebaut."

    Oz Clarke Pocket Wine Book 2014 (über das Weingut)

    "Austrias best Sauvignon Blanc..."

    Weingut

    Das Familienweingut Tement zählt zu den Besten Österreichs und konnte als einziges Weingut der Steiermark alle 5 Sterne im bedeutenden Falstaff Weinguide erringen. Es liegt im südsteirischen Berghausen an der Grenze zu Slowenien auf einem kleinen Bergplateau, das vor 20 Millionen Jahren einmal ein Korallenriff war. Hier oben wurde der neue Weinkeller in den Berg hineingeschlagen, der 2002 nach 3 Jahren Bauzeit eröffnet werden konnte. Von der Terrasse genießt man einen prächtigen Blick weit bis ins Nachbarland Slowenien hinein. Direkt unterhalb erstreckt sich eine der berühmtesten Lagen der Südsteiermark, die Riede 'Zieregg', das Aushängeschild des Betriebes.

    Der Aufstieg des Gutes zu einer der ersten Adressen der Südsteiermark und Österreichs begann 1979. Der gerade einmal 19 Jahre junge Manfred Tement übernahm das nur 2,5 Hektar umfassende Anwesen, erweiterte es kontinuierlich und setzte sogleich auf Qualität. 1986 gründet er zusammen mit 9 anderen Weingütern die Gruppe der 'Steirischen Klassik-Winzer', die ab 1993 den Begriff 'Steirische Klassik' für frische und fruchtbetonte Weißweine aus den typische Rebsorten der Region erfolgreich bekannt machte. Heute nennt sich die Gruppe 'Steirische Terroir- und Klassikweingüter' (STK) mit eigenem Qualitätszeichen auf der Flasche und einer eigenen Wein- und Lagenklassifizierung: Die Basis bilden die Weine der Linie Steirische Klassik, gefolgt von den Dorfweinen, der 1. STK Lage und schließlich der höchsten Stufe Große STK Lage.

    Inzwischen verfügt das Weingut Tement über rund 80 Hektar in einer ganzen Reihe von erstklassigen Lagen wie Zieregg, Sernau und Grassnitzberg. Inzwischen ist mit Manfred Tements Söhnen Armin und Stefan die 3. Generation mit am Ruder, die ihrem Vater tatkräftig zur Seite stehen. Angebaut werden fast nur Weißweinsorten, von denen Sauvignon Blanc mit einem Anteil von 60% die bedeutendste ist. Daneben stehen auch Welschriesling, Gelber Muskateller, Morillon (so wird Chardonnay hier genannt), Weißburgunder und Gewürztraminer in den Weinbergen. Für das kleine Rotweinangebot werden Zweigelt und Pinot Noir angepflanzt. Nicht unerwähnt darf natürlich bleiben, dass Manfred Tement zusammen mit Illa Szemes und F.X. Pichler Herausgeber des legendären Arachon aus dem Mittelburgenland ist, einem der besten Rotweine Österreichs.

    Das jüngste Engagement hat das Weingut auf die slowenische Seite des historischen Herzogtums Steiermark geführt, wo sich die Lage Zieregg (Ciringa auf Slowenisch) fortsetzt. In den letzten Jahren wurde sie von der Familie Tement wieder bestockt und ein zweites Weingut in Slowenien gegründet, Domaine Ciringa. Von dort kommt seit 2009 ein markanter, mineralischer Sauvignon Blanc, der den Namen 'Fosilni Breg' (Fossilienberg) trägt.

    Google Map of Weingut Tement GmbH

    Vinifikation

    Der 'Streithansl' 2014 ist ein reinsortiger Sauvignon Blanc aus den eigenen südsteirischen Rebgärten der Familie Tement, die sich durch unterschiedliche Bodenverhältnisse auszeichnen. Armin Tement hat diese Vielfalt geschickt kombiniert: Kalkreiche Lagen sorgen für Frische und mineralische Eleganz, Schiefer bringt Präzision und Rasse mit und dem Schotterboden verdankt der 'Streithansl' die Noten nach saftigen Früchten. So ist eine fesselnde Lagen-Cuvée mit markanter Persönlichkeit entstanden, die zu 100% im Edelstahl ausgebaut wurde. Armin Tement hat den Wein zudem ungewöhnlich lange auf der Feinhefe reifen lassen, 9 Monate – länger als für seinen Sauvignon Blanc STK 1. Lage 'Grassnitzberg'!

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Rebsorte(n):
      Sauvignon Blanc
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Steiermark
    • Weingut:
      Tement
    • Trinktemperatur:
      8-10 °C
    • Alkoholgehalt:
      11,5 %
    • Reifepotenzial:
      bis 2017
    • Ausbau:
      Edelstahltank
    • Geschmack:
      trocken
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      fruchtig, frisch
    • Artikelnummer:
      10434
    • Erzeugeradresse:
      Weingut Tement GmbH
      Zieregg 13
      8461 Berghausen
      Austria

    Weitere Empfehlungen