Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Bertani 'Pràgal' Rosso Verona 2017

Bertani 'Pràgal' Rosso Verona 2017

Tenuta Santa Maria di Gaetano Bertani

Merlot, Syrah, Corvina

ausverkauft

Mit dem berühmten Appassimento-Verfahren vinifiziert, wirkt dieser Rosso wie ein Amarone Zwei Punkt Null! Glänzende 98 Punkte von Kritiker-Urgestein Luca Maroni machen ihn definitiv zu einem Super Best Buy!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Luca Maroni 98 / 99 Punkte

"Strahlender Super Best Buy aus dem Hause Bertani, die sich im großen Jahrgang 2017 in grandioser Form zeigt und damit 98 Punkte von Luca Maroni einheimste!" - Wine in Black

Wine in Black-Bewertung: 96 P

Der Name Bertani ist unverbrüchlich mit der Geschichte des Veronesischen Weinbaus verwoben. Das historische Haus steht buchstäblich für die größten Weine der Region, wie Valpolicella und Soave. Darüber hinaus gilt es als 'Erfinder' des legendären Amarone und des Appassimento-Verfahrens, also des Trocknens der Trauben. Der junge Giovanni Bertani, der heute dem Gut vorsteht, hat einen besonderen Weg gewählt, um in diese überlebensgroßen Fußstapfen seiner Vorfahren zu treten. Einerseits bewahrt er die traditionellen Weine, nicht jedoch ohne deren Qualität dynamisch voranzutreiben. Andererseits bringt er aber auch die Erfahrungen ein, die er außerhalb seiner Veroneser Heimat machte!

Und so kommen bei seinem Lieblingsbaby, dem 'Pràgal', alle guten Eigenschaften von Tradition und Moderne zusammen. Indem er teilweise nach dem Appassimento-Verfahren getrocknete Trauben von Merlot und Syrah mit der klassischen Rebsorte Corvina assembliert, entsteht ein wahrhafter Amarone Zwei Punkt Null. Dass dieser pfiffige Spagat ein Volltreffer ist, zeigt sich an den eindrucksvollen Bewertungen des italienischen Kritiker-Urgesteins Luca Maroni. Erneut holt der Altmeister auch für den 2017er Jahrgang spektakuläre 98 Punkte hervor! Bravo Signore Bertani!

Tasting Note

Intensives und tiefes Rubinrot leuchtet im Glas. In der Nase überwiegt der verführerische Duft von reifen dunklen Kirschen, die von milden Gewürzen wie Vanille und Zimt sowie einem Touch dunkler Schokolade begleitet werden. Am Gaumen ist der Wein mit seinem fein polierten Tannin hervorragend balanciert. Im langen Finale setzt sich nochmals die reife Kirschfrucht durch.

Passt zu

Der Tenuta Santa Maria di Gaetano Bertani 'Pràgal' Rosso Verona 2017 ist ein echter Body & Soul-Wein, ein Perfect Match zu hausgemachter Pasta, Focaccia und Risotto!

Weingut

Die Tenuta Santa Maria di Gaetano Bertani ist in Arbizzano di Negrar ansässig, das rund 8 km nordwestlich von Verona liegt. Der junge Eigner Giovanni Bertani, der als Qualitätsbesessener rastlos an der Perfektion feilt, ist Sproß der legendären Veroneser Winzerfamilie Bertani, deren Geschichte sich bis in die Mitte des 15. Jahrhundert zurückverfolgen lässt und schon damals war der Name im Weinbau ein Begriff. Durch die 'Erfindung' des Amarone della Valpolicella wurde Bertani dann endgültig zur Legende. Heute teilt sich die Tenuta in zwei Güter auf. Einmal - im Herzen der Valpolicella -Region mit der wunderschönen Villa Mosconi Bertani und einer Vielzahl historischer Weinberge und den perfekten alten Kelleranlagen zum Trocknen der Amarone-Trauben. Und zum Zweiten mit dem Gut in Colognola ai Colli, wo vor allem der Soave vinifiziert wird.

Der Rebsortenspiegel ist typisch für ein Veroneser Weingut. Der Fokus liegt klar auf heimischen Varietäten wie Corvina, Corvinone, Rondinella und Garganega, ergänzt durch Chardonnay, Merlot und Syrah. Dies spiegelt sich auch im Portfolio wider. Neben den Klassikern wie Amarone, Valpolicella Ripasso und Soave, gibt es reinsortigen Merlot und Chardonnay, sowie den hochgelobten Pràgal, eine Cuvée aus heimischen und internationalen Rebsorten.

Ein Weingut, auf dem man die Geschichte geradezu einatmen kann, gleichwohl bleibt es "one of the most consistent producers of traditional Amarone", wie Monica Larner von Robert Parker's Wine Advocate feststellt.

Google Map of Tenuta Santa Maria di Gaetano Bertani

Vinifikation

Tenuta Santa Maria di Gaetano Bertani 'Pràgal' Rosso Verona 2017 ist aus Corvina, Syrah und Merlot vinifiziert. Die Syrah- und Merlot-Reben haben eine Pflanzdichte von 9.500 Stöcken pro Hektar, wurden 1991/1923 gepflanzt und stehen auf Terroir, das von Kalk und Ton geprägt ist. Das trifft auch auf den Corvina zu, der aber nur eine Pflanzdichte von 5.600 Stöcken pro Hektar besitzt. Die Lese der Trauben startete Mitte September (Syrah & Merlot) und endete Mitte Oktober (Corvina). Nach der Handlese wurden ein Teil der Corvina-Trauben bis Mitte November nach der Appassimento-Methode getrocknet. Die anderen wurden sanft gepresst und bei 23 bis 28 °C zwischen 20 und 30 Tagen fermentiert. Die getrockneten Trauben durchliefen den gleichen Prozess. Der sechs- bis siebenmonatige Ausbau der Grundweine erfolgte separat, teilweise in Barriques, teilweise in großen Holzfässern. Nach der finalen Assemblage aller Rebsorten reifte der Wein nochmals in der Flasche. Eine höchst aufwendige Methode für einen Wein dieser Preisklasse, doch es hat sich gelohnt.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Merlot, Syrah, Corvina
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Venetien
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Wild & Pilzgerichten
  • Reifepotenzial:
    bis 2025
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    samtig, opulent
  • Bodenart:
    Ton
  • Weingut:
    Tenuta Santa Maria di Gaetano Bertani
  • Artikelnummer:
    13970
  • Erzeugeradresse:
    Tenuta Santa Maria di Gaetano Bertani
    37024 Arbizzano di Negrar (VR)
    Italy