Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

    Thörle Riesling trocken 'Saulheimer Hölle' 2011

    Thörle

    Riesling

    ausverkauft

    Lagen-Riesling vom Newcomer, der salzige Mineralität und opulente Frucht zu vereinen weiß. Durch und durch trocken, durch und durch authentisch. Ein Charakter-Wein vor dem Herrn!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine in Black Bewertung: 92 P

    Seine ganz eigene Stilistik, ein persönlicher Stil, das ist bei Thörle wichtig. Das konnte sich laut Johannes Thörle auch deswegen entwickeln, weil das nördliche Rheinhessen lange ein weißer Fleck auf der Weinlandkarte war. Keine großen, alles bestimmenden Vorreiter, kein Hype, keine Trends. Hier ist man seines eigenen Glückes Schmied, wie er sagt. Thörle konzentriert sich auf die Lagen und ihre Charakteristiken und Authentizität, man versucht das Beste herauszukitzeln. Die Hölle ist die Paradelage des Weinguts, sie ist alt, hat karge Böden und spendet viel Wärme. Alles Vorteile, die im Lagenriesling aufs Schönste ausgespielt werden.

    Die Nase zeigt sich sehr offen, aromatisch, mit Mirabellen, Pfirsich, Apfel, Honig, Meersalz. Sehr opulentes Bouquet! Und genau so ist auch der Gaumen. Eine cremige Üppigkeit prägt den Wein, genauso aber auch eine präzise Säure und die herrlich knackige Kalksteinmineralität. Mineralischer Boden und warmer Weinberg vereinen sich zu einem Top-Riesling, der bis in den langen Abgang hinein bezaubert. Die beiden auf den ersten Blick widersprüchlichen Tendenzen von saliner Kargheit und saftiger Fruchtfülle gehen wunderbar im Einklang.

    Auszeichnungen & Kritikermeinung

    90 Punkte Gault&Millau WeinGuide 2013

    „Trocken heißt hier: durchgegoren bis auf zwei, drei Gramm Restzucker, am Gaumen mit dem Geschmack hochreifer, gesunder Trauben. Ein neuer Höhepunkt auf hohem Niveau!“

    TOP 100 – Best of Riesling 2012

    3 Sterne Eichelmann 2013 für das Weingut

    „Wichtigste Lage ist die Saulheimer Hölle. (…) Der Wein aus der Hölle ist würzig und konzentriert, dezent mineralisch“

    Nominierung zum „Aufsteiger des Jahres 2013“ – Der Feinschmecker Wine Awards 2013

    „Die besten Winzer & Weine 2013“ – Der Feinschmecker

    „Winzerhof Thörle: Die Lage Hölle bürgt für Qualität. Das ist ein Durchmarsch für Johannes Thörle und seine Familie: Im letzten Jahr gerade erst aufgestiegen, geht es jetzt weiter nach oben (…) mit präsenten mineralischen Noten und straffer Struktur sammelte der trockene Riesling aus der Saulheimer Hölle Punkte.“

    92 Punkte Falstaff WeinGuide (Jg. 2010)

    „Helles Grüngelb. In der Nase geprägt von gelber Steinobstfrucht, ein Hauch von Exotik, Zitruszesten, mineralischer Touch. Am Gaumen spontane Würze, zupackende Säure, Komplexität, dicht gewebt mit Tiefe, ein formvollendeter großer Riesling“

    „ Entdeckung des Jahres 2010“ – Weinwelt Riesling Preis 2010

    Weingut

    Einen unglaublich steilen Weg nach oben hat das Weingut Thörle in den letzten Jahren gemeistert! Der Erfolg des Familienweinguts im rheinhessischen Saulheim geht auf zwei Brüder zurück, Johannes und Christoph Thörle, aber auch auf deren Eltern. Diese haben nämlich früh das Können und den Tatendrang der nachfolgenden Generation zu würdigen gewusst und übergaben 2006 ihren Söhnen das Zepter.

    Mehr zum Weingut

    Der Wein

    Die Saulheimer Hölle ist eine alte Lage im Südhang, wo die Reben auf etwa 200m Höhe stehen. Windgeschützt und mit viel Sonne schenkt das Tal viel Wärme. In Sachen Boden kombinieren sich hier Lehm- und Kalkböden. Die Trauben werden spät und unter strenger Selektion gelesen. Im Keller werden sie sanft gequetscht und 36 Stunden zur Extraktion stehengelassen. Nur 60% gären im Edelstahltank, der Rest wird im Holzfass vergoren, bei beidem werden nur natürliche Hefen verwendet. 6 Monate Hefelager gehen ins Land, bevor der Wein in den Verkauf gehen kann.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Geschmack:
      trocken
    • Ausbau:
      Edelstahltank und Holzfass
    • Alkoholgehalt:
      13,5 % vol.
    • Trinktemperatur:
      10-12 °C
    • Produzent:
      Thörle
    • Region:
      Rheinhessen
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Rebsorte(n):
      Riesling
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Artikelnummer:
      2101