Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Sauvignon Blanc Awatere Valley Marlborough 2017

Sauvignon Blanc Awatere Valley Marlborough 2017

Vavasour Wines

Sauvignon Blanc

ausverkauft

Ein meisterlicher Marlborough-Sauvignon, der gleich vier Bestmarken im Decanter knackte: Große 97 Punkte, dazu Platinum und zweimal Best of Show: als Marlborough-Sauvignon-Blanc und als Value Best. Und als Krönung kommen noch 18,5 Punkte von Raymond Chan obendrauf!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Decanter 97 / 100 Punkte

"Barely deeper than silver in the glass, this delicately vinified Marlborough Sauvignon evokes its origins with a clear, pervasive grass-and-pea-flower freshness. There's great restraint and purity here, with nothing obvious, sweaty or over-drawn. In the mouth, the wine is fresh, sappy, long and vivid, with those grass and sweet-pea notes balancing clean green apple fruit. The wine is roundly dry but without any cloying sweetness, harvested at (or blended to suggest) the perfect cusp of ripeness."

Raymond Chan Wine Reviews 18,5 / 20 Punkte

"The wine carries to a very long, lingering, softly concentrated finish of passionfruit, herbs and nettles. This is a fresh and vibrant Sauvignon Blanc with intensely penetrating and detailed flavours of passionfruit, tropical fruits, herbs and cut grass on fine, mouthwatering palate." - Raymond Chan

Wine in Black-Bewertung: 96 P

Er ist wohl das, was man einen echten Wein-Maniac nennt: Stu Marfell, der Chief Winemaker von Vavasour! Aufgewachsen im Awatere Valley hat er das Terroir und das Klima seiner Heimat buchstäblich von Kindheit an kennen und lieben gelernt. Kein Wunder also, dass er nach seinem Önologiestudium gleich vor Ort blieb und heute Sauvignon Blancs seiner Region zaubert, die tatsächlich etwas von Magie besitzen.

Dabei greift er genau auf jene Vinifizierungsmethoden zurück, die so viele junge Winzer in der Welt zu atemberaubenden Ergebnissen bringen: Lese der Trauben in der Nacht, Einsatz von ausgesuchten Hefen und kühler Ausbau des Weines in Edelstahl. Das hat die 2017er-Edition seines Sauvignon Blanc in die Beletage der internationalen Weißweine katapultiert, konnte er doch bei den Decanter World Wine Awards gleich vier Bestmarken knacken: Extrem gute 97 Punkte lobt die Jury aus, dazu Platinum und zweimal Best of Show: als Marlborough-Sauvignon-Blanc und als Value Best. Dazu vergibt Neuseeland wichtigster Weinkritiker Raymond Chan exzellente 18,5 Punkte. Well done, Stu!

Tasting Note

Im Glas leuchtet der Vavasour Sauvignon Blanc hellgelb mit sanften grünen Reflexen. Das klassische Bouquet verführt mit tropischen Früchten (Passionsfrucht, Pomelo, Zitrusfrucht), Beeren (Stachelbeere, Physalis), Noten von frisch gemähter Wiese und einer elegant eingewobenen, mineralischen Seite. Im Mund ist eine knackige Frische präsent, die durch eine ausgewogene Textur im Zaume gehalten wird, während der Nachhall nochmals die ausgeklügelte Balance zwischen Frucht und Mineralität präsentiert.

Passt zu

Fisch heißt hier die Devise für das Foodpairing! Eine ganze Dorade mit feinen Gemüsestreifen und frischen Kräutern in der Papillote gegart, macht dem Wein alle Ehre!

Bewertungen und Pressestimmen

18,5 Punkte & 5 Sterne (von 5) Raymond Chan Wine Reviews für den Wein

"Bright pale straw-yellow colour with slight green hues, lighter edged. The nose is fresh with vibrant aromas of tropical fruits, passionfruit and gooseberries, unfolding an array of fresh herbs, snow peas, nettles, cut grass, and floral detail with mineral elements. Dry to taste and medium-bodied, the palate has intense and penetrating flavours of passionfruit and gooseberries, herbs and snow peas, with nettle notes. The fruit forms a tight and well-concentrated core, and flows along a fine-textured line enlivened by brisk, mouthwatering acidity. This has depth and detail."

Raymond Chan Wine Reviews übers Weingut

"Vavasour is the pioneer of Awatere Valley, Marlborough winegrowers, established by the long-time Vavasour farming family in 1986 when they planted vines in the Dashwood, Lower Awatere Valley. Their first vintage of 1989 drew critical acclaim for the wines, and set off a wave of vine planting which continues today. Vavasour later became part of the N.Z. Wine Fund, which was purchased by Foley Family Wines in 2009, the buy including the winery, substantial vineyard holdings and Vavasour, Dashwood, Goldwater, Clifford Bay and associated brands. Despite initial scepticism, Vavasour, as with all the Family Foley wineries, have flourished with investment in vineyards and plant, as well as a sharing of resources and co-ordinated management.

Chief winemaker Stu Marfell is the public face of Vavasour, with the company since 2002. He has the assistance of the very experienced Susan van der Pol and Hamish Smith in the winery, and Mat Duncan who oversees the viticulture of the 60 ha of estate vines yielding for Vavasour. The wines under the stewardship of Stu have been excellent. But Stu cites the valuable of input of Alastair Maling MW, who joined Foley Family Wines in 2015 as a major influence in the most recent progression of quality and style in the wines. Stu oversees all of the Marlborough winemaking for Foley Family Wines, and welcomes the arrival of Greg Lane from the Adelaide Hills who has assumed the Grove Mill winemaker role. It’s exciting times for the company."

2-3 (von 4) Sterne im 'Der kleinen Johnson 2018' übers Weingut

"Überdurchschnittliches, bekanntes und berühmtes Weingut. Pflanzte 1986 die ersten Reben im Awatere Valley. Vor allem bekannt für lebhaften, reinen Sauvignon Blanc."

Weingut

Vavasour gehört zu den Foley Family Wines Limited und ist in Blenheim ansässig, der 'Hauptstadt' von Marlborough, Neuseelands beste Region für Sauvignon Blanc und im Norden der südlichen Halbinsel gelegen. Die Geschichte des Weinguts geht bis ins Jahr 1890 zurück, als die Familie Vavasour, Engländer mit normannischen Wurzeln im Awatere Tal ankommt und sogleich das Potenzial, dieser fruchtbaren Gegend erkennt. Doch sollte es fast 100 Jahre dauern, bis ein Nachfahre, Peter Vavasour 1986 die ersten Rebstöcke pflanzte und damit den Grundstein für Vavasour Wines legte. Heute umfasst das Weingut 85 Hektar der allerbesten Lagen im Awatere Valley, gleichsam das Filetstück in Marlborough, berühmt für sein Grauwacke-Terroir, was den unnachahmlichen mineralischen Touch in die Weine bringt. Wichtigste Rebsorte ist natürlich der Sauvignon Blanc, dazu kommen Pinot Gris, Chardonnay, Riesling und Pinot Noir, die einmal als Château-Weine und einmal als Einzellagenweine vinifiziert werden, also ein sehr europäisches Konzept. Lange Zeit nur Insidern bekannt, hat Vavasour Wines durch einige internationale Erfolge seinen Geheimtipp-Status abgelegt, aber ohne gleich die Preise wachsen zu lassen. Sympathisches, sehr empfehlenswertes Weingut.

Google Map of Vavasour Foley Family Wines Limited

Vinifikation

Die Trauben für den Vavasour Sauvignon Blanc Awatere Valley Marlborough 2017 stammen aus dem Awatere Valley. Nach der Handlese, die in der Nacht stattfand, um eine vorzeitige Fermentierung zu vermeiden, wurden die Trauben sanft gepresst und bei niedriger Temperatur im Edelstahl vinifiziert. Nach der Fermentation erfolgte eine Reife auf der Hefe.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Sauvignon Blanc
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Marlborough
  • Weingut:
    Vavasour Wines
  • Trinktemperatur:
    10-12 °C
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Passt zu:
    Fisch, Meeresfrüchten
  • Reifepotenzial:
    bis 2021
  • Ausbau:
    Edelstahltank
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    frisch, fruchtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    13628
  • Erzeugeradresse:
    Vavasour Foley Family Wines Limited
    7276 Blenheim
    New Zealand
  • Importeuradresse:
    TxB International Fine Wines GmbH
    Frankfurter Str. 13A
    61476 Kronberg
    Germany