Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Riesling Großes Gewächs 'Leiterchen' Mosel 2017
  • Robert Parker's Wine Advocate - 93
  • grosses_gewaechs_de

Riesling Großes Gewächs 'Leiterchen' Mosel 2017

Weingut Josef Milz

Riesling

22,00 € UVP
19,95 €*
26,60 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Die Mosel-Toplage 'Leiterchen' befindet sich im Alleinbesitz der Familie Milz. Und natürlich weiß das Traditionshaus mit diesem Schatz umzugehen. 93 Punkte gab es von Robert Parker für das Große Gewächs aus dem 2017er-Jahrgang.

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 93 / 100 Punkte

"The 2017 Leiterchen Grosse Lage – GG opens with a deep, bright, pure, stony and well-concentrated bouquet with iodine and flinty notes of crushed stones intermixed with yeasty aromas from the long aging on the lees (until September 2018). On the palate, this is an elegant, refined, expressive, enormously salty, piquant and racy yet pure cru with grip and mineral tension but also a long, juicy finish with just the right amount of unfermented sugar. This is a tightly woven, very expressive and persistent Riesling with a highly stimulating finish. Impressive." - Stephan Reinhardt

Wine in Black-Bewertung: 93 P

Im nächsten Jahr wird das Weingut Josef Milz seinen 500. Geburtstag feiern - ein beeindruckendes Jubiläum. Die Lage 'Leiterchen', die im Kern der Trittenheimer Apotheke liegt, wird dann seit 190 Jahren Reben tragen. Kellermeister Thomas Hermes und Markus Milz bringen die exzellenten Voraussetzungen, die diese steile Lage bietet, gekonnt und mit viel Erfahrung in die Flasche. Und weil das 'Leiterchen' so gute Voraussetzungen für moselanisch trockene Rieslinge bietet, entsteht daraus im Weingut Josef Milz ein Großes Gewächs.

Tasting Note

Rauchiger Schiefer, der ein wenig an Feuerstein erinnert, Meersalz, zitrische Noten und ein wenig Steinobst prägen die Nase des noch völlig jugendlich wirkenden, intensiv strohgelben Rieslings aus dem 'Leiterchen'. Am Gaumen zeigt sich das Große Gewächs elegant und expressiv mit einer fantastisch rassigen und gleichzeitig reifen Säure. Hinzu kommt eine satte gelbe und frische Frucht, die von pikanten salzigen, kräutrigen und steinigen Noten begleitet wird. Im Finale findet sich eine feine und ganz dezente moselanische Süße, die diesem puren und beeindruckenden Steillagenriesling das i-Tüpfelchen aufsetzt.

Passt zu

einer leicht exotisch asiatischen und auch leicht scharfen Küche. Der Riesling ist aber auch ein exzellenter Begleiter zu Flussfisch-Küche oder Geflügel.

Weingut

Das Weingut Josef Milz hat seinen Sitz in Trittenheim an der berühmten 180°-Schleife der Mosel. Seit sage und schreibe 1520 betreibt die Familie Milz an diesem Ort Weinbau. Die Keller, die bis heute genutzt werden, wurden zum Teil 1680 errichtet. Andere Teile des Stammsitzes, der Larentiushof, sind von 1715. Die Lagen Trittenheimer Leiterchen, Trittenheimer Felsenkopf sowie der Neumagener Nusswingert sind im Alleinbesitz der Familie - der Felsenkopf ist es seit mehr als 300 Jahren. Das Weingut ist darüber hinaus auch in den Lagen Trittenheimer Apotheke, Trittenheimer Altärchen und Dhron Hofberger vertreten.

Insgesamt werden 5,5 Hektar bewirtschaftet. Zu 90 % handelt es sich um Steillagen - mit bis zu 60 % Hangneigung. Dies sorgt für eine optimale Lichtausbeute und Wärmeaufnahme. Der heutige Besitzer Josef Milz und sein Kellermeister Thomas Hermes können auf einen respektablen Bestand von alten Reben zurückgreifen - 80 % sind 35 Jahre und älter. Naturgemäß erbringen diese Reb-Senioren keine hohen Erträge, dafür aber großartige Qualität. Fast logisch, bei der Menge an über Jahrhunderte angesammeltem Weinwissen: Das Weingut Josef Milz gehört seit 1910 zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP).

Google Map of Weingut Josef Milz KG

Vinifikation

Das Große Gewächs 'Leiterchen' vom VDP-Weingut Josef Milz ist ein einhundertprozentiger Riesling. Das 'Leiterchen' ist das Herzstück der berühmten Lage "Trittenheimer Apotheke", die genau gegenüber dem Ortskern von Trittenheim zu finden ist. Die Lage ist sehr steil und vom Schiefer geprägt. Das 'Leiterchen' ist rund einen Hektar groß und bietet an der steilsten Stelle eine Hangneigung von 75%. Die Trauben werden im Weinberg selektiv von Hand gelesen und danach schonend mit einer pneumatischen Presse weiterverarbeitet. Anschließend erfolgt im Edelstahltank eine temperaturgeregelte Fermentation. Ein langes Lager auf der Feinhefe führt zu feiner Frucht und einer wunderbaren Lebendigkeit im Glas.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Riesling
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Mosel
  • Weingut:
    Weingut Josef Milz
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    12,5 % vol.
  • Passt zu:
    Fisch, asiatischer Küche
  • Reifepotenzial:
    bis 2029
  • Ausbau:
    Großes Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, mineralisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schiefer
  • Artikelnummer:
    14504
  • Erzeugeradresse:
    Weingut Josef Milz KG
    Brückenstraße 4
    54349 Trittenheim
    Germany

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weingut Josef Milz Riesling Großes Gewächs 'Leiterchen' Mosel 2017
Riesling Großes Gewächs 'Leiterchen' Mosel 2017
Weingut Josef Milz
22,00 € UVP
19,95 €*
26,60 € / Liter