Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Silvaner trocken 'VDP.Gutswein' 2018

Silvaner trocken 'VDP.Gutswein' 2018

VDP-Weingut K.F. Groebe

Silvaner

10,95 € UVP
9,95 €*
13,27 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Frisch und rassig, würzig und fein präsentiert sich Friedrich Groebes Silvaner aus Westhofener Lagen. Es ist absolut beeindruckend, was dieser 'VDP.Gutswein' bereits auf dem Einstiegslevel an Qualität mitbringt.

Awards

Wine in Black Bewertung 91 P

Friedrich Groebe ist ein Westhofener Urgestein. Er führt das Weingut, das bereits vor mehr als 250 Jahren gegründet wurde, um dort im so genannten Wonnegau klassische rheinhessische Weine zu keltern. Wie einige wenige andere Kollegen, man denke an Klaus-Peter Keller und Philipp Wittmann, ist er im Besitz einiger Parzellen der besten Weinbergslagen in Rheinhessen, ja in ganz Deutschland. Aus den Lagen Morstein und Aulerde stammen nicht nur die Großen Gewächse des Hauses, sondern auch die Trauben für so manchen Einstiegswein wie den VDP.Gutswein Silvaner. Das zeugt vom hohen Anspruch, den Friedrich Groebe an seine Arbeit stellt. Er, der zu den leiseren Winzern der Region gehört, vinifiziert auch entsprechende Weine: Leise aber eindringlich sind sie, mineralisch und fein. Dieser Silvaner ist das beste Beispiel dafür.

Tasting note

Dieser strohgelb leuchtende 'VDP.Gutswein' begeistert schon im Duft mit einem feinwürzigen Bouquet, das zu 100 % typisch ist für einen klassischen Silvaner. Hinzu kommen Noten von Nüssen, ein wenig Kräuter sowie die Frucht von reifen gelben Birnen und ein Hauch Ananas. Am Gaumen zeigt sich der Silvaner beeindruckend frisch mit einer geradlinigen Weinsäure und einem Hauch von süßer und auch herber Frucht, die sich mit leicht erdigen Noten paart. Wie heißt es im Gault&Millau des letzten Jahres? Das Adjektiv "einfach" trifft auf diese Guts-Weine eigentlich nicht zu. So ist es, man erhält zum Gutsweinpreis einen Silvaner auf sehr hohem Niveau.

Passt zu

leichten Vorspeisen, zu Fisch und Geflügelgerichten mit feiner Würze. Ein Klassiker ist ein solcher Silvaner zu weißem Spargel.

Bewertungen und Pressestimmen

Vinum - Drei Sterne für das Weingut

"Friedrich Groebe gilt als einer der Vorreiter der Großen Gewächse in Rheinhessen. Drei Viertel der Rebflächen liegen heute im Bereich klassifizierter großer Lagen."

Gault&Millau - Drei Trauben für das Weingut

Weingut

Bereits seit mehr als 250 Jahren betreibt die Familie Groebe ihr Weingut in Rheinhessen. Dabei haben sie immer konsequent darauf geachtet, den Besitz nicht zu groß werden zu lassen, um ein klassisches Familienweingut bleiben zu können und die Vinifizierungsprozesse immer komplett in der Hand zu behalten. Knapp neun Hektar bewirtschaften Friedrich und Manuela Groebe heutzutage. Diese allerdings liegen in einigen der besten Lagen, die Rheinhessen zu bieten hat. Es sind die Aulerde, das Kirchspiel und der Morstein in Westhofen, wo die Familie seit 2012 ein neues Weingut errichtet hat. Friedrich Groebes Weinstil ist ganz klassisch und darauf ausgelegt, lagerfähige Weine, vor allem Rieslinge zu erzeugen. Da F. K. Groebe seit dem Jahr 2000 zum Verband der Prädikatsweingüter (VDP®) gehört, gliedern sich die Weine in Gutsweine, Ortsweine, Erste Lage und Große Lage. Alle Weine werden spontan vergoren und im Fuder ausgebaut. Dabei lagern gerade die Top-Weine lange auf der Feinhefe. Neben den trockenen Varianten ist Friedrich Groebes Steckenpferd der Ausbau edelsüßer Weine. Das renommierte Londoner Weinmagazin 'Wine' hat die 1988er Riesling Trockenbeerenauslese aus dem Westhofener Kirchspiel zum besten Weißwein der Welt erklärt.

Google Map of Weingut K.F. Groebe

Vinifikation

Der Silvaner 'VDP.Gutswein' vom Weingut K.F. Groebe in Rheinhessen kommt aus zwei verschiedenen Lagen. Ein Teil stammt vom Tonmergel- und Kalkstein-Boden des Westhofener Morsteins, der andere von der tiefgründigeren und wärmeren Westhofener Aulerde mit Tonmergelböden, gelbem Tonsand und Kies. Beide Lagen gehören zum Besten, was Rheinhessen zu bieten hat. Die Trauben wurden von Hand gelesen, entrappt und langsam gepresst, bevor sie spontan vergoren wurden. Wie alle Weine bei Friedrich Groebe durfte auch dieser im Fuder, also im großen Holzfass auf der Feinhefe reifen.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Silvaner
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rheinhessen
  • Weingut:
    VDP-Weingut K.F. Groebe
  • Trinktemperatur:
    12-14 °C
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Passt zu:
    Fisch, Spargel
  • Reifepotenzial:
    bis 2023
  • Ausbau:
    Großes Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    harmonisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Löss, Kalkstein, Ton
  • Artikelnummer:
    14148
  • Erzeugeradresse:
    Friedrich Groebe
    Weingut K.F. Groebe
    Mainzer Strasse 18
    67593 Westhofen
    Germany

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weingut K.F. Groebe Silvaner trocken 'VDP.Gutswein' 2018
Silvaner trocken 'VDP.Gutswein' 2018
VDP-Weingut K.F. Groebe
10,95 € UVP
9,95 €*
13,27 € / Liter