Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'John Riddoch' Cabernet Sauvignon 2016
  • Decanter - 99
  • James Halliday's Australian Wine Companion - 98

'John Riddoch' Cabernet Sauvignon 2016

Wynns Coonawarra Estate

Cabernet Sauvignon

109,00 €*
0,75l · 145,33 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Einer der größten Weine Australiens und das aus dem großen 2016er-Jahrgang! Ein absoluter Ausnahme-Cabernet Sauvignon, der von James Halliday 98 Punkte, vom Decanter 99 Punkte und vom Master of Wine Andrew Caillard glatte 100 Punkte erhält.

Wynns Coonawarra Estate 'John Riddoch' Cabernet Sauvignon 2016
'John Riddoch' Cabernet Sauvignon 2016
Wynns Coonawarra Estate
109,00 €*
0,75l · 145,33 €/l
Wein aus South Australia, Australien
South Australia Wynns Coonawarra Estate

Awards

Decanter 99 / 100 Punkte

"Lots of lean muscle converts into flavour power: pure blackcurrant and chocolate, sage, plum and espresso, all bound in a graphite tannic grip. Coming from a drier vintage, the density of serious fruit weight equates to intensity, and the flavor clarity persists and resonates long after the last note strikes. Think of that final piano chord in The Beatles’ A Day In The Life. Captivating!" - David Sly

James Halliday's Australian Wine Companion 98 / 100 Punkte

"From a tiny fraction (about 1% ) of Wynns' cabernet crush handled with kid gloves in the specialised winery. Densely coloured, its amalgam of cassis and bay leaf is held within a fine web of ripe tannins, the excellent vintage also helping shape a cabernet of the highest class. Special." - James Halliday

Wine in Black-Bewertung: 99 Punkte

Der 'John Riddoch' Cabernet Sauvignon wurde erstmals 1982 erzeugt. Er sollte neben dem 'Michael' Shiraz das zweite Flaggschiff des berühmten Weinguts werden. Und so ist es gekommen. Der 'John Riddoch' ist längst eine Ikone des australischen Weinbaus. Er wird in kleinen Mengen aus den besten Parzellen erzeugt, die Coonwarra zu bieten hat. Charakteristisch ist der hohe Eisengehalt, der die Böden tiefrot färbt und sowohl für eine besondere Mineralik wie auch für eine sehr lange Lebensdauer des Weins sorgt. Der 'John Riddoch' Cabernet Sauvignon ist ein Wein für die nächsten 40 Jahre! Die Komplexität, Tiefe und gleichzeitige Finesse des Cabernet ist herausragend und zutiefst beeindruckend. Wie formuliert es David Sly für den Decanter? "Denken Sie an den letzten Klavierakkord in "A Day In The Life" von den Beatles. Fesselnd!"

Tasting Note

Schon der Auftakt, den der tief purpurrote Cabernet Sauvignon bietet, ist phantastisch! Er zeigt wunderbar reife und doch sehr frische Noten von Brombeeren und Brombeerkonfitüre, Cassis und Maulbeeren, Schokolade und Mokka. Darüber liegen ätherische Noten von Minze, Eisenkraut und Veilchen, Lavendel, Moos und frischen Kräutern. Das, was hier schon im Duft so komplex wirkt, wird am Gaumen noch ergänzt durch eine phänomenale Tiefe der Frucht, eine elektrisierende Mineralität und feste aber überaus feinkörnige Tannine. Wellen von dunklen Früchten in flüssiger Schokolade führen irgendwann zu einem langen, kaum enden wollenden Finale.

rotwein aromas, wein aus Australien

Passt zu

Steaks und vor allem zu Schweinebauch mit lang gereiften Sojasaucen.

Wein passt Steak
Wein passt Lammfleisch

Bewertungen und Pressestimmen

100 Punkte - Andrew Caillard, Master of Wine

James Halliday Wine Companion zum Weingut: *****/*****

"Large-scale production has not prevented Wynns from producing excellent wines covering the full price spectrum from the bargain-basement Riesling and Shiraz through to the deluxe John Riddoch Cabernet Sauvignon and Michael Shiraz. Even with steady price increases, Wynns offers extraordinary value for money. Investments in rejuvenating and replanting key blocks, under the direction of Allen Jenkins and skilled winemaking by Sue Hodder, have resulted in wines of far greater finesse and elegance than many of their predecessors."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Wynns Connawarra Estate wurde im Jahr 1891 vom schottischen Einwanderer John Riddoch gegründet. John Riddoch, genannt "der Gutsherr von Penola", erwarb rund 800 Hektar Land auf den tiefroten Terra-Rossa-Böden in der Coonawarra-Region. Er nannte seinen Besitz Coonawarra Fruit Colony und bot Neuankömmlingen ab 1890 Parzellen zu je vier Hektar an. 26 Kolonisten begannen 1891 mit der Anpflanzung; im ersten Jahr wurden rund 95.000 Rebstöcke und 10.000 Obstbäume gepflanzt. Im Jahr 1897 bewirtschaften die "Blocker", wie sie genannt wurden, 89 Hektar Weinberge, Riddoch selbst hatte 52 Hektar angepflanzt. Im Jahr 1891 wurde auch das bis heute existierende, berühmte dreigiebelige Weingut erbaut und Château Comaum genannt. Nach einem vielversprechenden Start scheiterte der Erfolg der Coonawarra Fruit Colony jedoch an der zu großen Entfernung zu den großen Märkten und den schlechten wirtschaftlichen Bedingungen in Australien. John Riddoch starb am 15. Juli 1901 im Alter von 73 Jahren und das Weinanbaugebiet Coonawarra befand sich auf dem Tiefpunkt seiner Entwicklung. Der Coonawarra Claret, also die Bordeaux-ähnlichen Weine waren zwar in Australien durchaus anerkannt, aber die Bevölkerung bevorzugt schwere portweinähnliche Stile. Das Weingut wurde zum Wollschuppen und Schafstall.

Das änderte sich erst 1951, als der in Melbourne ansässige Weinmacher Samuel Wynn und sein Sohn David das Anwesen erwarben. Der Michael Shiraz - der damals wie der Penfolds Grange Hermitage genannt wurde - war der erste Wein, der 1955 veröffentlicht wurde. Er besaß schon das Etikett mit dem Holzschnitt der Fassade des Weinguts, der vom Melbourner Künstler Richard Beck erzeugt worden war und heute eine Ikone unter den Wein-Labels Australiens darstellt. Mit seiner herausragenden Qualität wurde er schnell zu einem der bekanntesten Rotweine Australiens. In den nächsten zwei Jahrzehnten vergrößerte Wynns seinen Besitz in Coonawarra. Im Jahr 1981 besaß das Weingut rund 440 Hektar Rebfläche. 1982 wurde der erste 'John Riddoch' erzeugt.

1998 wurde Sue Hodder zur leitenden Weinmacherin von Wynns Coonawarra Estate ernannt. Diese Position hat sie bis heute inne. In ihrer Zeit hat sie das Weingut auf ein noch höheres Qualitätslevel gebracht.

Mehr lesen
Google Map of Wynns Coonawarra Estate

Vinifikation

Der Wynns Coonawarra Estate 'John Riddoch' Cabernet Sauvignon 2016 stammt aus ausgewählten Parzellen mit den besten Cabernet-Rebstöcken in Coonawarra. Die von Hand gelesene Frucht wurde langsam vergoren und dann über 16 Monate hinweg zu 65 % in Tonneaux und zu 35 % in Barriques mit einem Neuholzanteil von 31 % ausgebaut.

Wein aus South Australia, Australien

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Sauvignon
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    South Australia
  • Produzent:
    Wynns Coonawarra Estate
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,7% vol.
  • Passt zu:
    Steak, Lammfleisch
  • Reifepotenzial:
    2060
  • Ausbau:
    Barrique, Tonneaux
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, opulent
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Terra Rossa
  • Artikelnummer:
    17060
  • Erzeugeradresse:
    Wynns Coonawarra Estate
    77 Memorial Dr,
    SA 5263 Coonawarra
    Australia
  • Importeuradresse:
    JOANNE
    141 route de Fargues
    33360 Carignan de Bordeaux
    France
Cabernet Sauvignon, wein aus Australien

Das könnte Ihnen auch gefallen