Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Shiraz 'Ironheart' McLaren Vale 2013

Shiraz 'Ironheart' McLaren Vale 2013

Yangarra Estate Vineyard

Shiraz

ausverkauft

Ein Shiraz zum Daniederknien, mit 97 Halliday-und 96 Parker-Punkten und von einem Weingut, das zu den besten Adressen in Australien gehört. "Simply stunning", bringt es Lisa Perrotti-Brown in Diensten von Robert Parker auf den Punkt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

James Halliday's Australian Wine Companion 97 / 100 Punkte

"Sombre, earthy black fruits are so intense they momentarily stop the heart from beating. The texture and mouthfeel are such that they throw down the gauntlet to anyone seeking to drink more than a glass at this early (indeed far too early) stage of its life. The balance is spot on the money, so the long term future is assured." - James Halliday

Robert Parker's Wine Advocate 96 / 100 Punkte

"The 2013 Ironheart Shiraz is another total beauty from Yangarra. The perfume alone is enough to make you swoon! The palate is very restrained and taut at this youthful stage, with firm, grainy tannins and a lively backbone framing the concentrated fruit, finishing long and minerally. Simply stunning." - Lisa Perrotti-Brown

Wine in Black-Bewertung: 97 P

Schon die 'normalen' Shiraz dieses australischen Shooting-Star-Weinguts sind immer Gold wert. Doch die Special Editions - allen voran der Ironheart, von dem im Jahr 2013 nur 379 Kisten existieren - gehört zu den besten Shiraz-Interpretationen überhaupt, eine geniale Fusion aus Kraft und Eleganz. Hier hat der 'Winemaker of the Year' Peter Fraser einen Weltklasse-Shiraz aufgelegt, der das Format besitzt, zu einer der Stil-Ikonen des Jahrgangs zu werden. Und der von der Weinpresse mit 2x 97 Punkten und 2x 96 Punkten regelrecht bejubelt wird: "A total beauty from Yangarra... simply stunning", wie Lisa Perrotti-Brown in Diensten von Robert Parker sichtlich beeindruckt schreibt.

Und in der Tat, die 2013er Edition des Ironheart ist ein wahres Weinwunder und wird sich zu einem langlebigen, aristokratischen Shiraz-Riesen entwickeln, der auch noch in 10, 20 oder 30 Jahren große Emotionen auslösen wird. Ehrfurchterregend fließt er mit einem opaken, tiefen Purpur mit fast schwarzem Saum ins Glas. Das expressive Bouquet strahlt mit dichter Aromatik von reifen Pflaumen, Feige und Veilchen, kongenial ergänzt durch Noten von Trüffeln, Weihrauch, Edelschoko, exotischen Gewürzen und balsamischen Noten wie Minze und Eukalyptus. Am Gaumen bietet er sich ungemein komplex und maskulin dar, mit feinmaschiger Tanninstruktur, vielschichtiger Textur, profunder Mineralität, extremer Fruchttiefe und einer traumhaften Länge.

Klar, dass dieser Shiraz im jetzigen Stadium seine ganze Größe noch nicht zeigt, und doch bahnt sich hier Großes an. Viel Geduld, oder eine gute Karaffe sind gefragt und ein bestes gebratenes Dry Aged Beef.

Internationale Pressestimmen

97 Punkte James Halliday Wine Companion

"Sombre, earthy black fruits are so intense they momentarily stop the heart from beating. The texture and mouthfeel are such that they throw down the gauntlet to anyone seeking to drink more than a glass at this early (indeed far too early) stage of its life. The balance is spot on the money, so the long term future is assured." - James Halliday

97 Punkte The Wine Front

"You could serve this alongside any other South Australian shiraz, at any price or prestige level, and it would either hold its own or better it, even allowing for style preferences. The Ironheart is a powerhouse. It’s saturated with dark, inky fruit, is grainy and grunty, and for all its churn and wealth it’s brilliant with balance. This is one for the deepest, darkest reaches of the cellar, to be forgotten for as long as you can hold out. The fact that it has herbal, spicy, coffeed notes pumping through its veins just compounds the attraction. In fact, for all that, it could even be argued that this wine has an elegance; or a ripped, muscular version thereof." - Campbell Mattinson

96+ Punkte Robert Parker's Wine Advocate

"The 2013 Ironheart Shiraz is another total beauty from Yangarra. The perfume alone is enough to make you swoon! Laced with violets, molten chocolate, cherry liquor, lavender and exotic spices with subtle incense nuances, it's one of those glasses that compels you to sniff again and again. The palate is very restrained and taut at this youthful stage, with firm, grainy tannins and a lively backbone framing the concentrated fruit, finishing long and minerally. Simply stunning." - Lisa Perrotti-Brown

96 Punkte Huon Hooke

"Very deep, dark red-purple hue and a tremendously concentrated aroma of graphite, pepper, spices and earth. It's very full-bodied and dense, concentrated and firm with tight tannins and relatively little fruit sweetness. Instead, there's amazing structure. The whole-bunch component gives a vegetal note to the complex bouquet. A very big, muscular, powerful wine which needs ages."

Winemaker of the Year 2016 Peter Fraser Yangarra Estate James Halliday Wine Companion

"Peter Fraser has taken Yangarra Estate to another level altogether with his innovative winemaking and desire to explore all the possibilities of the Rhône Valley red and white styles. Thus you will find grenache,shiraz, mourvedre, cinsaut, carignan, tempranillo and graciano planted, and picpoul noir, terret noir, muscardin and vaccarese around the corner. The white varieties are roussanne and viognier, with grenache blanc, bourboulenc and picpoul blanc planned. Then you see ceramic eggs being used in parallel with conventional fermenters. In 2015 Peter was named Winemaker of the Year at the launch of the 2016 Wine Companion."

Weingut

Die Geschichte von Yangarra beginnt im Jahre 1946, als das Anwesen 'Lalla Rookh' oder 'Liebesnest' genannt wurde. In diesem Jahr half Bernard Smart, der noch immer mit seiner Frau hier wohnt, seinem Vater, nicht bewässerte Buschweine der Rebsorte Grenache zu pflanzen, die noch heute vom Weingut gepflegt werden.

Google Map of Yangarra Estate Vineyard
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Yangarra Shiraz 'Ironheart' McLaren Vale 2013 ist aus 100 % Shiraz/Syrah vinifiziert, der auf 150-180 m ü.d.M. in Kangarilla, McLaren Vale gedeiht und ausschließlich von Shiraz-Stöcken (Block 15) stammt, die 14-18 Jahren alt sind und auf einem rötlichen Eisenstein-Terroir stehen, daher auch der Name. Nach der Handlese und der doppelten Sortierung der Trauben, wurde 75 % des natürlich Abfluss (ohne Pressung) dann im offenen Gärbottich wild fermentiert, 25 % wurden unentrappt fermentiert. Danach wurde der Wein ins Fass verbracht (40 % neu, 60 % ein oder zwei Jahre alt, nur französische Eiche), wo er 15 Monate auf der Hefe lag. Der Wein wurde ohne Filtrierung und Schönung gefüllt.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Shiraz
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 %
  • Reifepotenzial:
    bis 2033
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    kraftvoll, fassbetont
  • Passt zu:
    Wild & Pilzgerichten, kräftigem Käse
  • Weingut:
    Yangarra Estate Vineyard
  • Region:
    McLaren Vale
  • Artikelnummer:
    12005
  • Erzeugeradresse:
    Yangarra Estate Vineyard
    5157 Kangarilla SA
    Australia
  • Importeuradresse:
    Jackson Wine Estates Int., LTD
    The Malting Tower
    Grand Canal Quay
    2 Dublin
    Ireland