Coteaux d’Aix-en-Provence Rosé 2021

Coteaux d’Aix-en-Provence Rosé 2021

Frankreich, Provence
Sonderpreis8,89 €* Normalpreis10,95 € UVP
Frankreich
Provence
Rosé
trocken

Coteaux d’Aix-en-Provence Rosé 2021

Commanderie de La Bargemone

Grenache, Cinsault, Sauvignon Blanc

Die Begeisterung für Rosé kennt keine Grenzen. Besonders beliebt sind die zart gefärbten, eleganten und komplexen Kreationen aus der Provence. Die Commanderie de La Bargemone legt ein echtes Prachtexemplar vor, das Jancis Robinson mit 16 Punkten bewertet.

Sonderpreis8,89 €* Normalpreis10,95 € UVP

Awards

92
Wine in Black

Wine in Black

Die Commanderie de La Bargemone hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Weingüter für exzellente Rosé aus Aix-en-Provence gemausert. Und das mit nachhaltiger und biologisch zertifizierter Landwirtschaft. Ihr Geheimnis liegt unter anderem in der Komplexität der Cuvée, die wiederum zu einem so komplexen wie frischen und saftigen und in sich stimmigen Wein führt. Grenache Noir gibt dem Wein köstliche Aromen von schwarzen Beeren und Gewürzen. Cinsault fügt dem Rosé Aromen von roten Beeren, getrockneten Früchten und weißen Blüten hinzu, während Cabernet Sauvignon Struktur, Minze und einen würzigen Touch hinzufügt. Syrah und Sauvignon Blanc schließlich liefern eine zusätzliche aromatische Komplexität.

Tasting Notes

Der blass lachsrosafarbene Rosé Côteaux d'Aix-en-Provence ist ein intensiver, tiefer und eleganter Wein. Im Duft erinnert er an rote Beeren, an Orangenschalen und Grapefruits, an Erdbeeren und tropische Früchte mit einem Hauch von Kreide und Kräutern. Am Gaumen verbindet der Rosé eine seidig weiche Textur mit einer frischen und mineralisch wirkenden Weinsäure, mit Noten von Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen, Blutorange und Anklängen von Minze. Dabei zeigt sich der Wein angenehm trocken, kreidig und lebendig bis ins lange Finale.

Passt zu

Hellem Fisch, raffinierten Salaten, Summer-Rolls oder Vorspeisen-Klassikern wie Melone und Schinken. Versteht auch solo als Aperitif zu glänzen!

Commanderie de La Bargemone

Commanderie de La Bargemone

Im Jahr 1968 erwarb Jean-Pierre Rozan die Commanderie de La Bargemone und erneuerte sie von Grund auf. 2019 schließlich erwarb der Industrielle André Einaudi das Gut, das gerade in Bezug auf Rosé einen exzellenten Ruf genießt. Einaudis Sohn wird ab 2021 eine neue Kellerei errichten lassen, um die Erträge der 66 biologisch-organisch zertifizierten Rebflächen noch schonender verarbeiten zu können.

Vinifikation

Der Commanderie de La Bargemone Rosé Côteaux d'Aix-en-Provence 2021 ist eine Assemblage von 45 % Grenache, 21 % Cinsault, 15 % Cabernet-Sauvignon, 13% Syrah sowie 6 % Sauvignon-Blanc. Die Trauben wurden nachts gelesen, um die ganze Frische zu bewahren. Nach einer kühlen Vorvergärung wurden die Trauben langsam gepresst und dann über sieben bis 14 Tage - je nach Rebsorte - vergoren. Der Ausbau erfolgte im Edelstahl und im Zement-Cuve.

Fact Sheet

Artikelnummer 143486
Weintyp Rosé
Rebsorte(n) Grenache, Cinsault, Sauvignon Blanc
Land Frankreich
Region Provence
Jahrgang 2021
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & frisch
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 12,00 % vol
Trinktemperatur 6-8°C
Bio bio
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Commanderie de La Bargemone
Adresse Abfüller: Commanderie de La Bargemone, 3100 Route d'Aix RN7, FR-13760 Saint-Cannat

Unsere Aktionen