Asúa Rioja Crianza 2018

Asúa Rioja Crianza 2018

Spanien, Rioja DOCa
Sonderpreis9,95 €*

Fact Sheet

Artikelnummer 143745
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Tempranillo, Garnacha, Mazuelo, Graciano
Land Spanien
Region Rioja DOCa
Jahrgang 2018
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2029
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Cune
Adresse Abfüller: Compañía Vinícola del Norte de España Cvne, Barrio de la Estacion s/n, ES-26200 Haro

Unsere Verkostungsnotiz

Kein Wunder, dass dieser Wein ursprünglich für spanische Tapas-Bars gedacht war. Die 'Asúa' Rioja Crianza besitzt Frische und Zug bei einer gleichzeitig reifen Frucht und Saftigkeit. Da verlangt man schnell nach dem zweiten Glas, so köstlich ist die Verbindung aus roten Beeren, Kirschen, Pflaumen und Gewürzen, perfekt eingesetztem Holz und kühlen, steinigen Aromen. Am Gaumen wirkt der 'Asúa' balanciert mit kreidigen Tanninen und einer lebendigen Weinsäure, saftiger Frucht und dem bei Cune so hervorragend eingesetzten Touch von Eiche.

Awards

92
Wine in Black

Wine in Black

Wenn Luis Guttiérez in seiner Bewertung für Robert Parker's The Wine Advocate schreibt: "Köstlich. Ich liebe ihn", dann ist das fast schon eine Hommage an Cune, eines der traditionsreichsten Häuser der Rioja, das jedoch immer auf der Höhe der Zeit geblieben ist. Das merkt man auch bei dieser klassischen und doch so frischen Crianza, die vom berühmten spanischen Karrikaturisten und Maler Eduardo Arroyo gestaltet wurde. Der Wein ist ein Hingucker, konzipiert für spanische Bars und in limitierter Auflage abgefüllt. Doch die spanischen Bars haben seit einem Jahr geschlossen, und so hatten wir die Möglichkeit, Ihnen diesen wunderbaren Rioja anbieten zu können. Wer weiß, wann das wieder der Fall sein wird?

Passt zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Cune

Cune

La Compañía Vinícola del Norte de España, kurz Cvne oder Cune genannt ist in Haro in der Rioja Alta beheimatet, das südlich von Bilbao liegt. Bereits im Jahr 1879 gegründet, befindet sie sich noch heute an dem alten Platz, im Weinviertel, Barrio de la Estación. Die Bodegas besitzt viele Hallen und Keller, die meisten aus dem 19. Jahrhundert, die rund um einen zentralen Innenhof angeordnet sind.

Vinifikation

Die Tempranillo-, Garnacha-, Mazuelo- und Graciano-Trauben, die für diesen Wein verwendet werden, stammen aus Weinbergen rund um Haro. Die Gärung erfolgt über 18 Tage hinweg in kleinen Edelstahlfermentern, gefolgt von der malolaktischen Gärung in Beton. Danach lagerte die Crianza für 18 Monate in zweitbelegten französischen Barriques.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote