Lionheart Shiraz Barossa Valley 2018

Lionheart Shiraz Barossa Valley 2018

Australien, Barossa Valley
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 142407
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Shiraz
Land Australien
Region Barossa Valley
Jahrgang 2018
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2036
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Dandelion Vineyards
Adresse Abfüller: Dandelion Vineyards Pty Ltd, PO Box 138, AU-5171 McLaren Vale

Unsere Verkostungsnotiz

In einem herrlich dunklen Rubinrot schimmert der Shiraz mit funkelnden violetten Reflexen im Glas. Nicht minder faszinierend ist die Nase: Reife Brombeeren, Pflaumen und Heidelbeeren sind hier ebenso deutlich wahrnehmbar, wie ein Hauch schwarzer Pfeffer, Zimt und Zartbitterschokolade. Die satten Fruchtaromen des Weins füllen den Mund vom ersten Schluck. Die feine und äußerst präzise Struktur mit ihren eleganten Tanninen macht am Gaumen einfach nur eine ganze Menge Spaß. Hier gehen Trinkfluss und Komplexität Hand in Hand - und teilen sich ein Stückchen Zartbitterschokolade, das den unendlich langen Abgang einleitet.

Passt zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Dandelion Vineyards

Dandelion Vineyards

Im Jahr 2007 gründete die bulgarische Winzerin Elena Brooks zusammen mit ihrem Ehemann Zar das Weingut Dandelion Vineyards. Passender könnte der Name, der sich aus den englischen Begriffen für Löwenzahn und Weinberge zusammensetzt, nicht sein: Für Elena ist nichts wichtiger, als ein Weinberg im Einklang mit der Natur, um die bestmögliche Qualität aus dem Terroir herauszuholen.

Vinifikation

Der 'Lionheart' Shiraz Barossa Valley 2018 von Dandelion Vineyards wird reinsortig ausgebaut. Die Shiraz-Trauben wachsen an über 90 Jahre alten Rebstöcken, die in einem der ältesten Weinberge im Barossa Valley stehen. Die Handlese fand in der ersten März-Woche statt. Die Fermentierung der vorsichtig angepressten Trauben mit weinbergseigenen Hefen fand für 8 Tage in offenen Gärbottichen statt. Hierbei wurde die Hefe zweimal täglich per Hand aufgerührt (Bâtonnage). Nach einer schonenden Korbpressung reifte der Wein 18 Monate in Barriques (25 % neue und 75 % alte französische Eiche).

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote