Cabernet Franc Limite Costa Toscana 2019

Cabernet Franc Limite Costa Toscana 2019

Italien, Toskana
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 143552
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Franc
Land Italien
Region Toskana
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & elegant
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2040
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Emiliano Falsini
Adresse Abfüller: Società Agricola Emiliano Falsini s.s., Loc. Le Ferruggini 162/A, IT-57022 Bolgher

Unsere Verkostungsnotiz

Der ‚Limite‘ ist ein absolutes Paradebeispiel dafür, was die südwestfranzösische Rebsorte Cabernet Franc an der toskanischen Küste zu leisten vermag. Der tiefdunkle, fast violettfarbene Wein duftet nach Pflaumen, Brombeeren und Cassis in Verbindung mit mediterranen Gewürzen. Am Gaumen ist der Wein unglaublich geschmeidig, mit Aromen von dunklen Früchten, zarten Holzakzenten und sanften Tanninen. Ein überaus gelungener, eleganter Cabernet Franc bis in die letzten Verästelungen des langen, aromatischen Finales.

Passt zu

High-End-Sushi, Delikatessen wie Hummer und Trüffel oder pikant gefüllten Blätterteig-Variationen. Klassisch mit frischen Erdbeeren ein Traum!

Emiliano Falsini

Emiliano Falsini

Emiliano Falsini gehört zur jüngeren Garde italienischer Önologen. Bis 2019 hat der aus der Toskana stammende Fachmann vor allem andere Weingüter beraten. Das tut er zwar heute auch noch, jedoch hat er sein Arbeitsfeld deutlich erweitert. Der Mann, der am Ätna so bedeutende Weingüter wie Girolamo Russo und Graci berät, hat nun selbst Hand angelegt und seine ersten eigenen Weine erzeugt.

Vinifikation

Der Emiliano Falsini Cabernet Franc 'Limite' Costa Toscana 2019 stammt aus einem Weinberg in Castagneto Carducci, rund 15 Minuten von Bolgheri entfernt an der toskanischen Küste. Der Weinberg liegt an der nördlichen Grenze von Bolgheri, wo die Böden viele Kieselsteine und Lehm aufweisen. Die von Hand gelesenen Trauben wurden kühl vorvergoren und dann als Ganztrauben mit Stiel und Stängel spontan vergoren. Anschließend wurde der Wein über zwei Jahre hinweg in teils neuen französischen Barriques und Tonneaux ausgebaut.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote