Brauneberger Juffer Riesling Auslese Goldkapsel trocken 2019

Brauneberger Juffer Riesling Auslese Goldkapsel trocken 2019

Deutschland, Mosel
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 143576
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Riesling
Land Deutschland
Region Mosel
Jahrgang 2019
Geschmack fruchtsüß
Wein-Stil saftig & frisch
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 7,50 % vol
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial 2050
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Günther Steinmetz
Adresse Abfüller: Weingut Günther Steinmetz, Moselweinstr. 154, DE-54472 Brauneberg

Unsere Verkostungsnotiz

Schon das funkelnde Strohgelb weist den Weg zu einem außergewöhnlichen Riesling-Genuss. Das feinziselierte, mineralische und glockenklare Bouquet fasziniert mit Zitrus, Grapefruit, Weinbergspfirsich, begleitetet von Aromen von Blütenhonig, getrockneten Aprikosen und einem Hauch Safran, salinen Noten und Schieferduft. Am Gaumen von beeindruckender Dichte, mit hinreißendem Wechselspiel zwischen perfekt austarierter Fruchtsüße, belebender Weinsäure und feiner Mineralik. Das Finale lang anhaltend und von kristalliner Reinheit. Ein großer Genuss, der auch in drei bis vier Dekaden noch für unvergessliches Wein-Vergnügen sorgen wird.

Passt zu

Gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten – begleitet aber auch die feine asiatische Küche und süß-saure Gerichte gekonnt.

Günther Steinmetz

Günther Steinmetz

Der romantische Ort Brauneberg an der Mittelmosel wurde bereits 588 n. Chr. erstmals erwähnt, damals noch unter dem Namen Dusemond, was sich vom Lateinischen "dulcis mons", also "süßer Berg" ableitet. Schon damals war das Potenzial der Steillagen des Örtchens bekannt und noch heute gilt besonders die Filetstück-Lage "Juffer" als eine der besten Adressen für exzellenten Moselriesling.

Vinifikation

Die Günther Steinmetz Brauneberger Juffer Riesling Auslese Goldkapsel 2019 wird zu 100 % aus Riesling bereitet. Die Trauben stammen von den Ausläufern der Brauneberger Juffer, von einer der besten Parzelle, die offiziell als „Hasenlaufer“ bekannt ist. Die Reben haben ein Alter von 30 Jahren, der Boden des Steilhangs ist geprägt von Schiefer (blau, braun, grau), Nach der selektiven Handlese der rosinierten Beeren Mitte Oktober wurden die Trauben schonend gepresst und mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren, bevor der Wein in Edelstahl ausgebaut wurde und im Mai auf die Flasche kam.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote