Cinsault Focal Point Paarl 2019

Cinsault Focal Point Paarl 2019

Südafrika, Paarl
Sonderpreis19,95 €* Normalpreis26,95 € UVP
Südafrika
Paarl
Rotwein
trocken

Cinsault Focal Point Paarl 2019

Laarman Wines

Cinsault

Reinsortig ausgebauter Cinsault ist weltweit eine Seltenheit. Dieses Kap-Juwel ist also eine echte Rarität. Und eine hochdekorierte noch dazu! Denn von Platter's Wine Guide gab's für die 2019er-Edition die Bestbewertung: 5 Sterne!

Sonderpreis19,95 €* Normalpreis26,95 € UVP

Awards

95
Wine in Black

Wine in Black

Vor allem in ihrer Heimat Südfrankreich ist Cinsault unter Winzern eine äußerst beliebte Rebsorte. Von der Provence bis in das Roussillon ist die Traube als Cuvée-Partner aufgrund der präsenten Tannine und dem kräftigen Beerenaroma sehr gefragt. Reinsortig ausgebaut findet man Cinsault hier allerdings nur sehr, sehr selten. Selbiges gilt auch für die zweite Heimat der Rebsorte, Südafrika. Als eines der Elternteile von Pinotage hat Cinsault hier einen besonderen Ehrenplatz im Weinbau. Aber rund ums Kap findet man sie eben dann doch eher in Blends denn als Solist. Zum Glück gibt es aber im südafrikanischen Rotwein-Mekka Paarl Vordenker und Pioniere wie Arco Laarman. Der ambitionierte Winzer hat nicht nur eine große Vorliebe für reinsortig ausgebaute Weine, sondern auch für die Rebsorte Cinsault. Dank strenger Ertragsreduktion kann er in seinen Cinsault-Weinbergen einmalig hochwertige Qualitäten ernten, die er dann mit klugem Kopf vinifiziert. So ist Arco Laarman einer der ganz wenigen Winzer der Welt, der einen reinsortigen Cinsault im Portfolio hat. Und der macht Jahr für Jahr von sich reden. So bekam die 2019er-Edition unlängst erst die Bestbewertung von 5 Sternen von Platter's Wine Guide ans Revers geheftet. Beeindruckend!

5 STERNE
Platter

Platter's Wine Guide

Beguiling 2019 takes perfumed elegance of this heirloom variety to the next level. Natural ferment & ageing in old oak (11 months), half wholebunch, giving extra freshness to cherry & white pepper flavours, allowing fruit to shine. - Meryl Weaver

Tasting Notes

Rubinrot leuchtet der Cinsault im Glas. Die Nase wird direkt von Blaubeeren, dunklen Pflaumen und Brombeeren umschmeichelt, die von einer wahren Kräuterpracht umrahmt werden. Rosmarin und Thymian finden sich hier, aber auch Salbei und ein Hauch Lorbeer. Kardamom und weißer Pfeffer runden den ersten Eindruck ab. Am Gaumen dominiert zunächst die volle Frucht, die von einer zarten Mineralität flankiert wird. Dann kommen wieder die Kräuter zum Tragen und leiten das irrsinnig lange Finish ein.

Passt zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Laarman Wines

Laarman Wines

Fast zehn Jahre lang war Arco Laarman als Kellermeister bei einem Elite-Weingut ibeschäftigt, bevor er sich mit Laarman Wines vor ein paar Jahren den Traum von einem eigenen Weingut erfüllte. Im Herzen der südafrikanischen Weinregion Paarl legt Laarman seitdem vor allem auf den Fokus auf das Terroir.

Vinifikation

Der Laarman Wines Cinsault Focal Point Paarl 2019 wird zu 100 % aus Cinsault bereitet. Nach der selektiven Handlese wurde die Hälfte der Trauben im Ganzen vergoren, die andere Hälfte wurde vorher entrappt. Während der Gärung fand zunächst dreimal täglich ein Überpumpen des Tresterhuts statt, im letzten Drittel des Fermentationsprozesses wurde er indes nur noch ab und zu manuell untergetaucht. Nach der Gärung wurde der Wein abgezogen und für 11 Monate in gebrauchten 400-Liter-Fässern ausgebaut.

Fact Sheet

Artikelnummer 143441
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Cinsault
Land Südafrika
Region Paarl
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 13,00 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Laarman Wines
Adresse Abfüller: Wine in Black GmbH, Friedrichsstraße, 194 - 199, 10117 Berlin

Unsere Aktionen