Rüdesheimer Berg Schlossberg Riesling VDP.Grosses Gewächs trocken 2016

Rüdesheimer Berg Schlossberg Riesling VDP.Grosses Gewächs trocken 2016

Deutschland, Rheingau
Sonderpreis39,95 €*
Deutschland
Rheingau
Weißwein
trocken

Rüdesheimer Berg Schlossberg Riesling VDP.Grosses Gewächs trocken 2016

Leitz

Riesling

Für das Große Gewächs aus der Top-Lage 'Rüdesheimer Berg Schlossberg' regnet es Spitzenbewertungen - die 95 Punkte von Vinous und 94 Parker-Punkte vorneweg. Einer der besten Rieslinge des Jahrgangs 2016!

Sonderpreis39,95 €*

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Er hat sich in den letzten Jahren eine internationale Reputation erworben, die ihresgleichen sucht: Johannes Leitz! Dabei ist er immer seinen Rheingauer Wurzeln treu geblieben und vinifiziert Rieslinge mit gebirgsbachklarer Brillanz. Gerade in herausfordernden Jahrgängen wie 2016, wo große Kompetenz und Erfahrung gefragt ist, spielt "Josi" Leitz seine ganze Klasse aus. Geradezu spielerisch schwebend wirken seine Großen Gewächse, dabei aber sehr mineralisch und fest geerdet. Ein Widerspruch? Keineswegs, eher der Ausdruck eines großen Weines.

95
Vinous

Vinous by Antonio Galloni

For pith, piquancy and stoniness, this rivals its Berg Rottland sibling. And although at just under six grams its acidity is analytically on a par with that of other dry Leitz 2016s, there is a much more vivid citric component, with zesty grapefruit, lime and orange on the nose translating into bright, piquantly rind- and pip-tinged juiciness on a silken palate. Tart tang of white currant, pungent suggestions of thyme and chervil, along with a bite of black pepper all add to the invigoration and cut of a terrifically persistent finish, while an influx of raw scallop-like, iodine-tinged sweet-saline savor serves for intrigue and saliva-inducement. That such animation, citricity and pronounced mineral character are possible in a wine of such phenolic intensity and resulting from a late October harvest in this site, represents a glorious peculiarity of the 2016 vintage. - David Schildknecht

94
Robert Parker

Robert Parker

The citrus colored 2016 Rüdesheimer Berg Schlossberg Grosse Lage" Ehrenfels exhibits an intense and smoky/flinty bouquet of crushed stones, currently intermixed with gooseberry flavors (probably coming from the 15 to 18 hours of maceration). This has a complex and juicy but still restrained bouquet that indicates a long aging capacity. Aged in stainless steel and large oak (1,200-liter), this is a powerful, round, lush, mouth-filling, charmingly aromatic and fruit-intense yet also elegant, structured and refined Berg Schlossberg. Fine tannins and vegetal-scented fruit (fennel, lovage) are found in the finish, indicating good aging potential. The Berg Schlossberg is more rich, wide-meshed and probably less fine than the fascinatingly pure and precise Kaisersteinfels, but the site benefits from significantly more sunshine and the nearness to the Rhine River." - Stephan Reinhardt

Tasting Notes

Der intensiv strohgelbe 2016er 'Rüdesheimer Berg Schlossberg' zeigt von Beginn an eine intensive Frucht und animierende Mineralität. Dafür dürfte die lange Mazerationszeit von rund 18 Stunden gesorgt haben. Zunächst zeigt sich eine reduktiv rauchige Nase, viel steinige Würze. Was die Frucht angeht, so finden sich weiße Johannisbeeren und Stachelbeeren, ein wenig Limette und Grapefruit. All das führt zu einer Gesamtkomposition, die nicht nur komplex ist, sondern auch umgehend nach dem ersten Schluck verlangt. Am Gaumen dann ist der Riesling kraftvoll, dicht, mundfüllend und charmant, dabei intensiv in der Frucht und knackig in der reifen Weinsäure. Der Körper wird umhüllt von feinem Gerbstoff, der wie Seide über die Zunge gleitet. Auch im Finale wird die feine Salzigkeit, die an Meeresbrisen und Austernschalen erinnert, wieder präsent und verbinden sich mit der zitrischen Herbheit und Frische. Das ist sehr, sehr stark.

Passt zu

Dem Klassiker: Quiche Lorraine! Harmoniert auch mit gehaltvollen Speisen wie Ente, aromatischem Weichkäse oder leicht pikanten Currys bestens.

Leitz

Leitz

Die Geschichte des Weinguts Leitz reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück, als die Familie in Rüdesheim mit der Kultivierung der Lagen begann. Der Aufstieg in die Winzer-Elite Deutschlands gelang dem Weingut unter der jüngsten Generation - Johannes Leitz übernahm das knapp 3 Hektar große Weingut 1985, wo er mittlerweile auf etwa 43 Hektar 99% Riesling und 1% Spätburgunder bewirtschaftet.

Vinifikation

Der Rüdesheimer Berg Schlossberg ist mit bis zu 70 % Steigung die steilste Weinbergslage im Rheingau. Der Name stammt von der Festung Ehrenfels, die als Burgruine noch vorhanden ist. Geprägt ist die Lage von rötlichem Tonschiefer und Quarzit. Insgesamt ist der Boden sehr felsig mit wenig Feinerde. Die Trauben wurden zu Beginn der letzten Oktober-Woche gelesen und nach einer Maischestandzeit von rund 18 Stunden abgepresst. Die Vergärung und Reife erfolgte im Edelstahl und in größeren Anteilen in 1.200-Liter-Fudern über sechs Monate hinweg.

Fact Sheet

Artikelnummer 45558
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Riesling
Land Deutschland
Region Rheingau
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Wein-Stil charaktervoll & aussdrucksstark
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 12,50 % vol
Restsäure (g) 6,80 g/l
Restsüße (g) 4,50 g/l
Trinktemperatur 10-12°C
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Leitz
Adresse Erzeugerabfüllung, Abfüller: Weingut Leitz, Theodor-Heuss-Straße 5, DE-65385 Rüdesheim

Unsere Aktionen