Pinot Noir Toms Block Nelson 2019

Pinot Noir Toms Block Nelson 2019

Neuseeland, Nelson
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 149104
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Pinot Noir
Land Neuseeland
Region Nelson
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,50 % vol
Trinktemperatur 14-16°C
Reifepotenzial 2028
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Neudorf Vineyards
Adresse Abfüller: Neudorf Vineyards Ltd 138 Neudorf Road RD2, Upper Moutere Nelson, NZ-7175

Unsere Verkostungsnotiz

Der Pinot Noir ist ein Wein, der vom ersten Moment an fasziniert. Er wirkt offen und einladend, charmant und dabei komplex. Der rubinrote Pinot zeigt am Rand ein tiefes Purpur. Er duftet nach reifen roten Kirschen samt Kirschkernen, Himbeeren und Cranberries, floralen und ätherischen Noten. Orangenzesten sind hier im Spiel, Anis und Fenchelsaat, Vanille und Mokka. Am Gaumen wirkt der Neuseeländer finessenreich und saftig mit feiner Textur und einer exzellenten Tannin- und Weinsäurestruktur. Das Finale ist intensiv, lang und geradlinig. Ein echtes Ereignis!

Passt zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Neudorf Vineyards

Neudorf Vineyards

Neudorf Vineyards liegt an der Spitze der Südinsel Neuseelands auf den uralten, kiesigen Lehmböden der Moutere Hills. Die Lage ist perfekt für die Hauptrebsorten des Weinguts: Chardonnay und Pinot Noir. "Wie viele kleine Weingüter leben wir von viel harter Arbeit, Glück und viel Spaß (...) und machen Weine mit Herz und Verstand", erklärt Gründer Tim Finn.

Vinifikation

Neudorf Vineyards Pinot Noir 'Tom's Block' Nelson 2019 ist zu 100 % aus Pinot Noir vinifiziert. Die Trauben stammen aus einem Teil des Home Block im Gebiet Upper Moutere in Nelson. Nach der Handlese wurden die Trauben vollständig entrappt und mit wilden Hefen in offenen Gärständern fermentiert. Der Tresterhut wurde dabei zweimal pro Tag von Hand untergetaucht. Nach dem Abzug reifte der Wein 10 Monate in französischen Holzfässern (15 % neu), wobei er die malolaktische Fermentation durchlief. Der Wein wurde schließlich abgezogen und in Flaschen gefüllt.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote