Grauburgunder Erste Lage Ried Jägerberg Südsteiermark 2019

Grauburgunder Erste Lage Ried Jägerberg Südsteiermark 2019

Österreich, Steiermark
Sonderpreis19,95 €*
Österreich
Steiermark
Weißwein
trocken

Grauburgunder Erste Lage Ried Jägerberg Südsteiermark 2019

Hannes Sabathi

Grauburgunder

Dass auch Grauburgunder in der Südsteiermark groß auftrumpfen kann, beweist dieses Erste Gewächs, das in der 2019er-Edition nicht nur mit 93 Parker-Punkten glänzt, sondern bei A la Carte sogar 94,5 Punkte einfahren konnte.

Sonderpreis19,95 €*

Awards

93
Wine in Black

Wine in Black

Er ist wohl das, was man mit Fug und Recht einen Terroir-Verrückten nennen kann: Der Winzer Hannes Sabathi aus Gamlitz in der Südsteiermark. Präzises Handwerk, jahrlange Erfahrung und ein untrügliches Gespür für das einzigartige Zusammenspiel von Boden, Klima und Jahrgang. Was ihn antreibt? Dass jede Rebsorte den passenden Standort bekommt und Wein-Genießer die Besonderheiten jeder Lage in seinen Weinen erschmecken können. Und was Hannes Sabathi hier aus der Top-Lage Ried Jägerberg zaubert, ist wieder rundum phantastisch gelungen. Der Weinberg liegt auf 350 Metern Höhe, in schönster Südausrichtung. Gut für Grauburgunder, denn die Rebsorte wächst gern auf warmem Untergrund, um ihre beeindruckenden Aromen auszureifen. Der klimatische Einfluss des Mittelmeeres in der Südsteiermark tut sein Übriges für eine lange Reifephase. Geprägt sind die Böden von sandigem Lehm mit Kalkablagerungen, die dem Grauburgunder seine unglaubliche Komplexität und salzig-mineralische Note verleihen. Wie es sich für eine Erste STK-Lage gehört, wurden die Trauben sorgfältig von Hand verlesen und der Ertrag begrenzt, um die Aromen zu intensivieren. Ganze 16 Monate durfte Sabathis Grauburgunder auf der Feinhefe ruhen, wodurch der Wein seine verführerische Cremigkeit erhielt. Und es hat sich gelohnt: die 2019er-Edition ist ein Terroir-Grauburgunder par excellence und führt stolze 93 Parker-Punkte im Gepäck. Und das Gourmet-Magazin A la Carte setzt mit 94,5 Punkten sogar noch gehörig einen drauf. Chapeau!

95
A la Carte

A la Carte

Jugendliche Farbe, zarte Reduktionsnoten, gewinnt mit Luft kandierte Orange, Mandeln, nussige Würze, kräftiger Wein, dicht und straff, engmaschiges Finish, feiner Gerbstoff und Physalis im Nachhall.

93
Robert Parker

Robert Parker

From chalky marl soils, the 2019 Grauburgunder Ried Jägerberg 1STK offers an intense, coolish, elegant and flinty bouquet of ripe seed fruits intertwined with sur lie notes. On the palate, this is a full-bodied, rich, elegant and textural Pinot Gris with fine tannins, mineral freshness and lingering salinity. The tangy finish is substantial, sustainable and already stimulating, even though this 2019 will benefit from further bottle aging. - Stephan Reinhardt

Tasting Notes

Im Glas präsentiert sich der Grauburgunder in einem mittleren Gelbgrün. Anklänge von weißer Birne, frischem Weißbrot und einem Hauch von Lindenblüten prägen die Nase. Nach ein paar Minuten an der Luft sind hier bereits ein Touch von salziger Mineralität sowie Nuancen von Graphit wahrnehmbar. Am Gaumen beeindruckt die dichte und komplexe Struktur des Weins mit seiner engmaschigen und cremigen Textur. Dicht und straff rollt der Grauburgunder über die Zunge. Salzige Noten und Graphit leiten das intensive und lange Finish ein. Dieser Wein hat enorm viel Lagerpotenzial, macht aber auch in jungen Jahren bereits sehr viel Freude, wenn man ihn vorab karaffiert.

Passt zu

Zartem Geflügel, edlem Gemüse und frischen Salaten mit pikanten Saucen. Auch ein glänzender Vorspeisenbegleiter!

Fact Sheet

Artikelnummer 145609
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Grauburgunder
Land Österreich
Region Steiermark
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil harmonisch & fruchtig
Nettofüllmenge (L) 0,75
Alkoholgehalt (%) 13.50
Trinktemperatur 10-12°C
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Hannes Sabathi
Adresse Abfüller: Weingut Erwin Sabathi GmbH, Pössnitz 48, AT-8463 Leutschach an der Weinstraße

Unsere Aktionen