Spätburgunder Réserve Bergkeller trocken 2017

Spätburgunder Réserve Bergkeller trocken 2017

Deutschland, Baden
Sonderpreis19,95 €*
Deutschland
Baden
Rotwein
trocken

Spätburgunder Réserve Bergkeller trocken 2017

Salwey

Spätburgunder

Wie Konrad Salwey Spätburgunder zu interpretieren weiß, das hat Seltenheitswert! Kein Wunder, dass er als Deutschlands Burgunder-Flüsterer gilt. Ein unglaublich feines, elegantes und doch mit jedem Schluck fesselndes Meisterwerk!

Sonderpreis19,95 €*

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Niemand kommt an Salwey vorbei, wenn es um deutsche Burgunder-Kunst geht. In knapp drei Generationen hat sich das Familienhaus am Kaiserstuhl einen Ruf erarbeitet, der seinesgleichen sucht. Deshalb freut es uns ungemein, dass Konrad Salwey, Winzer des Jahres 2016 im Falstaff, für Wine in Black seine erste Edition der außergewöhnlichen Réserve vom Spätburgunder vinifiziert hat. Und diesmal bediente sich der Badische Top-Winzer der gesamtem Klaviatur großer Weinmacherkunst! So stammen die Trauben für diesen Wein nur von Vulkanlagen des Kaiserstuhls. Nach der pingeligen Handlese und sorgfältiger Vinifizierung erfuhr der Wein eine 18-monatige Reife in 228 Liter-Pièces aus Kaiserstühler Eiche und reifte danach weitere 18 Monate auf der Flasche und das im natürlichen Bergkeller des Weinguts. Eine Réserve also, die sich ihren Namen redlich verdient hat!

Tasting Notes

Freuen Sie sich also auf einen fabelhaften Pinot Noir à la Salwey, der schon mit seiner dichten, brillanten Purpurfarbe imponiert. Das fast schon sündige Bouquet zeigt eine enorme Klasse mit roten Kirschen, vollreifen Pflaumen und jede Menge kräuterwürzigen Beerenaromen, dazu feindosiertes Holz, floralen Noten und einem Hauch von vulkanischem Rauch. Am Gaumen mit großer Eigenständigkeit und komplexen Aromen, viel Schmelz und Gewürzen, tiefgründiger Struktur und feiner Reife, der bewundernswert lange Nachhall zeigt schöne, samtig-weiche Tannine und genial eingebundene Weinsäure. Es gibt Spätburgunder, die haben einfach Klasse, der 'Réserve 'Bergkeller' gehört hundertprozentig dazu!

Passt zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Salwey

Salwey

Seit drei Generationen befindet sich das Weingut Salwey im Besitz der gleichnamigen Familie. Heute von Konrad Salwey geleitet, der das Renommee des Guts weiter ausbaute, das mit der Arbeit des 2001 verstorbenen Vaters Wolf-Dietrich seinen Anfang nahm. Etwa 40 Hektar stehen unter Reben – die Spezialität des Erzeugers mit Sitz in Oberrotweil: Burgunder-Sorten.

Vinifikation

Salwey Spätburgunder Réserve 'Bergkeller' 2017 ist aus 100 % Spätburgunder (Pinot Noir) vinifiziert, dessen Reben auf dem den großen Lagen des Kaiserstuhl gedeihen, die von Vulkangestein geprägt sind. Nach Handlese und rigoroser Selektion, wurden die Trauben sieben Tage eingemaischt, mit 2/3 Rappenanteil. Danach erfuhr der Most eine offene Maischegärung bei 25-33 °C für weitere 14 Tage. Die Farb-und Tannin-Extraktion geschah durch regelmäßige Bâtonnage. Nach Abzug reifte der Wein im natürlichen Bergkeller des Guts 18 Monate in 228 Liter-Pièces aus Kaiserstühler Eiche (20 % neu), die in Küfereien des Burgunds gefertigt wurden. Nach der unfiltrierten Abfüllung reifte er weitere 18 Monate in Flaschen, ebenfalls im Bergkeller des Guts. Eine wahre Réserve also.

Fact Sheet

Artikelnummer 141673
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Spätburgunder
Land Deutschland
Region Baden
Jahrgang 2017
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 13,00 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Salwey
Adresse Gutsabfüllung, Abfüller: Salwey GbR, Hauptstraße 2, 79235 Oberrotweil

Unsere Aktionen