Dolcetto d’Alba Tre Vigne 2020

Dolcetto d’Alba Tre Vigne 2020

Italien, Piemont
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 142874
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Dolcetto
Land Italien
Region Piemont
Jahrgang 2020
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 12,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2026
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Vietti
Adresse Abfüller: ViP WEINE GmbH, Halv-Miel-Ring 12, DE-50997 Köln

Unsere Verkostungsnotiz

Der Dolcetto 'Tre Vigne' zeigt ein intensiv purpurnes Rot. Im Duft erinnert er an Veilchen und Lavendel mit einer reifen roten und dunklen Beerenfrucht mit Noten von Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren, einigen Kirschen und einem Hauch von Marzipan. Am Gaumen bietet der Dolcetto eine frische dunkle, fast knackige Frucht mit feiner Würze. Ganz typisch für den Dolcetto ist das samtene Tannin bei ausgewogener Weinsäure.

Awards

91
Wine in Black

Wine in Black

Wenn es um trinkfreudige Rotweine aus dem Piemont geht, dann ist der Dolcetto d’Alba ganz weit vorne. Während der Nebbiolo erst einmal ein wenig reifen muss und der Barbera schon ein eher mächtiger Wein ist, stimmt beim "kleinen Süßen", wie die Rebsorte auf Grund ihrer kleinen, süßen und dunklen Trauben genannt wird, die Balance aus Frucht, Säure und seidigem Tannin. So trinkt man den Dolcetto gerne jung und frisch und am besten zur typischen italienischen Alltagsküche. Bei Vietti entsteht ein ganz besonders gelungener und saftiger Vertreter dieses Weintyps. Da wird es schnell mal ein Glas mehr.

Passt zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Vietti

Vietti

Das Haus Vietti in Castiglione Falletto gehört zu den berühmtesten Erzeugern im Piemont. Seit 1970 tragen die Weine von Vietti Etiketten befreundeter Künstler aus der Region. 2016 entschied sich die Familie, das Weingut auf dem Höhepunkt ihres Schaffens an die Krause Family aus den USA zu verkaufen, die die Viettis stark förderten und mit ihnen zwölf Hektar grandiose Top-Lagen in Barolo erwarben.

Vinifikation

Die Trauben für den Vietti 'Tre Vigne' Dolcetto d'Alba 2020 stammen von Kalkmergel-Weinbergslagen auf den Hügeln des Langhe-Gebiets. Nach einer kurzen Kaltmazeration fand die Maischegärung für etwa eine Woche im Stahltank statt. Der biologische Säureabbau und nachfolgende Ausbau des Weines erfolgte im Edelstahl.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote