Shopping-cart icon
Versandkostenfreie Lieferung ab 6 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Steiermark

Die Steiermark unterteilt sich in drei Weinbaugebiete: die Südoststeiermark (Vulkanland Steiermark), die Südsteiermark und die Weststeiermark. Geografisch liegen diese vor allem im Süden des Bundeslandes Steiermark. Mit ihren etwa 4200 Hektar ist die Steiermark faktisch gesehen auch die wärmste der österreichischen Weinregionen. Die besten Rebgärten (österreichisch: Ried) befinden sich jedoch auf kühl umwehten Höhenlagen.

Mehr lesen
Steiermark
Typ
Land
Region
Top Ergebnisse
Pfalz
(24)
Toskana
(18)
Rhône
(13)
Champagne
(12)
Bordeaux
(10)
Von A bis Z
Abruzzen
(3)
Ahr
(1)
Alexander Valley
(1)
Apulien
(5)
Auckland
(1)
Baden
(3)
Barossa Valley
(1)
Beaujolais
(2)
Bordeaux
(10)
Breede River Valley
(1)
Burgund
(3)
Calatayud
(1)
Cape Agulhas
(1)
Champagne
(12)
Colchagua Valley
(1)
Constantia
(1)
Denizli
(1)
Deutschkreuz
(1)
Douro
(4)
Franken
(1)
Friaul-Julisch Venetien
(1)
Gävle
(1)
Islay
(1)
Kalabrien
(1)
Kalifornien
(3)
Kamptal
(1)
Kastilien-León
(4)
Korsika
(1)
Kremstal
(1)
Languedoc
(5)
Loire
(3)
Marken
(1)
Marlborough
(6)
Martinborough
(1)
Mendoza
(3)
Montsant
(1)
Mosel
(7)
Mosel-Saar-Ruwer
(1)
Murcia
(1)
Nahe
(1)
Navarra
(1)
Nelson
(1)
Niederösterreich
(2)
North Karelia
(1)
Northern Sweden
(1)
Penedés
(1)
Pfalz
(24)
Piemont
(6)
Priorat
(1)
Provence
(1)
Rheingau
(3)
Rheinhessen
(8)
Rhône
(13)
Ribera del Duero
(3)
Rioja
(9)
Roussillon
(4)
Sizilien
(2)
South Australia
(6)
Stellenbosch
(5)
Sud-Ouest
(1)
Swartland
(2)
Tasmania
(1)
Thracian Valley
(1)
Toro
(1)
Toskana
(18)
Umbrien
(2)
Valencia
(1)
Venetien
(5)
Vin de France
(1)
Waipara Valley
(1)
Washington State
(4)
Western Cape
(3)
Württemberg
(2)
Rebsorte
Stil
Food Match
Weingut
Preis
Kein Filter ausgewählt
0 Produkte

Steiermark

Die Steiermark unterteilt sich in drei Weinbaugebiete: die Südoststeiermark (Vulkanland Steiermark), die Südsteiermark und die Weststeiermark. Geografisch liegen diese vor allem im Süden des Bundeslandes Steiermark. Mit ihren etwa 4200 Hektar ist die Steiermark faktisch gesehen auch die wärmste der österreichischen Weinregionen Die besten Rebgärten (österreichisch: Ried) befinden sich jedoch auf kühl umwehten Höhenlagen. Neben Wien ist die Steiermark jenes Bundeland innerhalb Österreichs, das die kürzesten Grenzen mit einem weiteren EU-Staat hat. Die Außengrenze zum Nachbarn Slowenien beträgt nur 145 km, die Grenze zu den umliegenden Bundesländern Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und dem Burgenland ist wiederum 870 km lang. Seinen Spitznamen als „grünes Herz Österreichs“ bekam die Steiermark aufgrund der über 60% Waldflächen, die im zweitgrößten Bundesland Österreichs stehen. Ein weiteres Viertel der steirischen Gesamtfläche ist reserviert für Weiden, Wiesen, Obst- und natürlich Weingärten.