clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
clock timer
  • wine_enthusiast-94WINE ENTHUSIAST94
Castelli del Grevepesa Chianti Classico Gran Selezione 'Lamole' 2011
Chianti Classico Gran Selezione 'Lamole' 2011
Castelli del Grevepesa
Rotwein • Italien • Toskana
clock timer
  • james_suckling-96
Fattoria dei Barbi Brunello di Montalcino 2010
Brunello di Montalcino 2010
Fattoria dei Barbi
Rotwein • Italien • Toskana

Antinori

Seit 26 Generationen und 620 Jahren befasst sich die italienische Adelsfamilie Antinori ununterbrochen mit der Weinproduktion. Vor circa 45 Jahren übernahm Marchese Piero Antinori die Firma und entwickelte sie zu einem der bedeutendsten Weinproduzenten und Handelshäuser der Weinwelt. Zu den Besitztümern der Familie gehören Weingüter in den besten Lagen der Toskana und Umbriens. Der Marchese (italienischer Adelstitel, vergleichbar mit einem Markgraf), ein traditionsbewusster Weinpatron wie er im Buche steht, zählt selbst zu den bedeutendsten Persönlichkeit Italiens! Urahnen von Piero Antinori prägten die italienische Gesellschaft jedoch nicht nur hinsichtlich des Weingenusses. Mitglieder der florentinischen Patrizierfamilie wirkten unter anderem als Erzbischof von Pisa, Kämmerer des Großherzogs von Medici oder Mathematiker. Heute beschränken sich die Interessen der Familie jedoch auf den Weinbau. Die Antinoris gehören zu den Primum Familiae Vini, einem weltweiten Zusammenschluss traditionsreicher, führender Familienunternehmen für Weinanbau und –handel. Hier finden sich andere illustre Weingrößen wie Vega Sicilia, Famille Perrin oder Chateau Mouton Rothschild.
Die Toskana ist die Heimat einiger der bekanntesten italienischen Weingüter an deren Spitze nach wie vor Antinori steht. Die Weine dieses Hauses wie Tignanello, Solaia, Santa Cristina, Peppoli, Guado al Tasso, La Braccesca oder Pian delle Vigne sind gleichsam Synonyme für toskanischen Wein.

Wer Antinoris Ruhm nachvollziehen will, der sollte sich das Weingut (ital. ‚tenuta‘) Tignanello anschauen. Die Tenuta Tignanello liegt 30 Kilometer südlich von Florenz im Herzen des Chianti Classico. Sie ist das Aushängeschild von Antinori und der Inbegriff der Philosophie dieses charismatischen Erzeugers: In Einklang von Tradition und Moderne werden hier Weine erzeugt, die die Authentizität ihrer Herkunft spiegeln. Drei große Weine werden hier hergestellt, neben dem Chianti Classico 'Marchese Antinori' sind das der 'Solaia' und der 'Tignanello'. Gäbe es in der Toskana eine Qualifikation wie in Bordeaux, dann wären die Kultweine Solaia und Tignanello zweifellos die ersten Kandidaten auf den Status eines Premier Grand Cru Classé. Durch Zukäufe mehrerer kleinerer, benachbarter Güter wuchs die Tenuta Tignanello auf ihre aktuelle imposante Größe von 350 Hektar an.
Die tendenziell mageren und trockenen pliozänen Böden gelten als besonders und ermöglichen zusammen mit der speziellen Ausrichtung der Rebflächen in Höhe von 350m - 400m über dem Meeresspiegel die Herstellung ausgeprägt charaktervoller und eleganter Weine. Dass auf Antinoris Prestigeweingut auch im Keller alles nur vom Allerfeinsten ist, versteht sich von selbst. Übrigens: Der Fasskeller für den Solaia - ein klassisches Kreuzgewölbe aus Stein, das zusammen mit dem ursprünglichen Bau der Villa im 16. Jahrhundert entstand – ist schon allein eine Augenweide!
Als Piero Antinori das Familienunternehmen in den 1960er Jahren übernahm, startete er gemeinsam mit dem Önologen Giacomo Tachis eine kleine toskanische Wein-Revolution. Die traditionell toskanische Rebsorte Sangiovese verband er mit Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc zu einer neuartigen Cuvée und baute das Ganze in französischen Barrique-Eichenfässern aus, wohlgemerkt entgegen der Bestimmungen des italienischen Weingesetzes. Der Erfolg ließ jedoch nicht lang auf sich warten und der erste ‚Super-Toskaner‘ war geboren.

RegionToskana und Umbrien
InhaberPiero Antinori
Webadressehttp://www.antinori.it
Rebflächenmehr als 1000 Hektar
AnbauAntonori nel Chianto Classico, Pèppoli, Tignanello, Badia a Passignano, Castello de la Sala, Pian delle Vigne, Guado del Tasso