Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
  • james_suckling-99
  • falstaff-98
Tenuta dell´Ornellaia 'Masseto' Toscana 2012
    • 'Masseto' Toscana 2012
    • Tenuta dell'Ornellaia
  • Rotwein • Italien • Toskana
698,00 € UVP
599,00 €*
798,67 € / Liter
Lebensmittelangaben >
  • decanter-97
Tenuta Carobbio Chianti Classico 2013
    • Chianti Classico 2013
    • Tenuta Carobbio
  • Rotwein • Italien • Toskana
16,95 €*
22,60 € / Liter
Lebensmittelangaben >
  • vinous-91
Castello di Ama Rosato Toscana 2015
    • Rosato Toscana 2015
    • Castello di Ama
  • Rosé • Italien • Toskana
13,95 €*
18,60 € / Liter
Lebensmittelangaben >

Castello di Ama

Als vier wohlhabende römische Industriellenfamilien Ende der 60er Jahre mit dem Weinbau in der Gegend um das toskanische Örtchen Ama herum begannen, konnte noch niemand ahnen, was gut vier Jahrzehnte später längst zur Realität geworden ist: Hier, im Weingut Castello di Ama, werden zweifellos einige der besten Weine der Welt gekeltert. Kein Zufall also, dass der renommierte Weinführer Gambero Rosso das Gut im Jahr 2005 zum "Weingut des Jahres" kürte. Einen großen Anteil an der Entwicklung hat der Önologe Marco Pallanti, der gemeinsam mit seiner Ehefrau, der Weingutbesitzerin Lorenza Sebasti, das Castello seit den 1980er Jahren mit viel Liebe zum Detail betreibt. Auf insgesamt rund 80 Hektar Rebfläche, gelegen zwischen den Ortschaften Gaiole und Radda in der Toskana, baut das enthusiastische Weinbauernpaar primär erlesene Reben wie Sangiovese und Merlot an, die für Weine wie Chianti und Rosato verwendet werden. Die drei Weinberge des Castello – Bellavista, San Lorenzo und La Casuccia Montebuoni – liegen allesamt auf Höhen zwischen 450 und 550 Metern und profitieren einerseits von den toskanatypischen Idealbedingungen für den Weinbau sowie andererseits von den lehmigen und mineralreichen Böden der Gegend (Quelle: Homepage des Weinguts).

Rebsorte, Erziehungssystem, Pflanzdichte – alle Faktoren, die bei der Herstellung von gelungenen Weinen eine Rolle spielen, beherrscht der Winzer und Önologe Marco Pallanti vom Weingut Castello di Ama in Perfektion. Sein besonderer Ehrgeiz lag jahrelang darin, den ersten Grand Cru des Chianti Classico zu keltern. Das Resultat, der Vigneto Bellavista, kann sich mehr als nur sehen lassen: Die charakteristischen Merkmale der Sangiovese-Traube kommen in ihm besonders gut zur Geltung. Aber auch die anderen Weine aus der Herstellung des Castello di Ama, wie der reinsortige Merlot etwa, profitieren von dem exzellenten Niveau der selbst auferlegten Richtlinien von Marco Pallanti und Lorenza Sebasti.Die beinahe kultische Verehrung, die dem Weingut Castello di Ama zuteilwird, zeigt sich beispielhaft an einem brillanten Roséwein, mit dem das Ehepaar Lorenza Sebasti und Marco Pallanti jedes Jahr für großes Aufsehen in der Weinwelt sorgt. Der Castello di Ama Rosato, gekeltert aus erlesenem Sangiovese, ist ein herausragendes Glanzstück, das oft als der angesehenste Rosato Italiens bezeichnet wird. Die Maßnahmen des genialen Önologen Marco Pallanti zahlen sich an ihm beeindruckend aus: Eine konsequente Selektion und Mengenbeschränkung sowie erfolgreich durchgeführte Experimente mit der Lyra-Erziehung sorgen dafür, dass die fruchtige Cuvée nicht nur eine wunderbar helle Kirschfarbe besitzt, sondern sich auch durch herrlich fruchtig-frische Nuancen auszeichnet. Weine aus der Region entdecken

RegionToskana
InhaberLorenza Sebasti
Webadressehttp://www.castellodiama.com
Rebflächen80 Hektar
AnbauBellavista, San Lorenzo, La Casuccia Montebuoni