clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Lauermann & Weyer

Im Weingut Lauermann und Weyer hat das Winzerhandwerk eine lange Tradition. Bereits seit Mitte des 18. Jahrhunderts bewirtschaftet die Familie Weinberge, seit 1904 in der Villa Lauermann in Bockenheim an der Weinstraße. Heute wird das Weingut Lauermann und Weyer von Heinrich Weyer geleitet. Er ist für den Außenbetrieb zuständig und mit seiner Frau Elisabeth präsentiert er seine Weine auf Messen und Weinveranstaltungen. Der Keller ist ganz in den Händen der Söhne. Der Ältere, Hans Jörg Weyer ist dabei für die Qualitätskontrolle zuständig. Sein Bruder Hans Heinrich Weyer absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Winzer und studierte dann an der FH Geisenheim Weinbau und Önologie. Er ist für den Ausbau, sowie die Vermarktung und die Präsentation der Weine zuständig.

Das Weingut Lauermann und Weyer bewirtschaftet 20 Hektar auf den Bockenheimer Lagen Goldgrube, Kerzenstümmel und Mulde. Bei der Arbeit in den Weinbergen spielt Handarbeit eine wichtige Rolle. Die Reberziehung fängt mit einem schonenden Blattbeschnitt an, geht über in eine sorgfältige Ertragsreduzierung über und endet mit der selektiven Lese der reifen Trauben. Die Weißweine werden im Keller langsam vergoren, während die Rotweine auf der Maische gären und im Barrique ausgebaut werden. Die Weine vermarktet das Weingut Lauermann und Weyer als Gutsweine, Prädikatsweine und Lagenweine. Weine aus der Region entdecken

RegionPfalz
InhaberHeinrich Weyer
Webadressewww.lauermannundweyer.de
Rebflächen20 Hektar
AnbauBockenheimer Goldgrube, Bockenheimer Kerzenstümmel, Bockenheimer Mulde