Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Leo Fuchs

Das Weingut Leo Fuchs ist eines der ältesten und traditionsreichsten Weingüter in der Ortsgemeinde Pommern im Landkreis Cochem-Zell (Rheinland-Pfalz). Direkt am Moselufer gelegen, befindet sich der Betrieb etwa 35 km nordöstlich von Koblenz und knapp 45 km südwestlich von Bernkastel-Kues. Von dort stammt die einflussreiche Winzervereinigung Bernkasteler Ring, bei der auch das Weingut Leo Fuchs Mitglied ist. Erstmals erwähnt wurde die Weinkellerei im Jahr 1624, seither widmet sich die Familie Fuchs voll und ganz dem Weinanbau. Bruno Fuchs übernahm die Rebberge einst von Vater Leo. Heute führt er das Weingut mit seinem eigenen Sohn, Ulrich Fuchs, der erfolgreich in Geisenheim Önologie studierte. Brunos Ehefrau Brunhilde Fuchs ist wiederum für die künstlerische Gestaltung der Etiketten und den Aufbau der modernen Vinothek verantwortlich. Auf dem Weingut Fuchs entstehen regelmäßig ausgezeichnete Weißweine und traditioneller Winzersekt, knapp 65.000 Flaschen werden jährlich produziert. Ulrich Fuchs erweiterte ab 2006 das Spektrum auf edle Botrytisweine und knüpft damit an Traditionen seines Großvaters Leo Fuchs an. Das Hauptaugenmerkt des gegenwärtigen Vater-Sohn-Gespanns liegt auf harmonischem und vielschichtigem Riesling, der durch seine Mosel-typische Frucht und Mineralik positiv auffällt. 75% der insgesamt 9 Hektar Rebflächen stehen unter der weißen Rebsorte. Die übrigen 25% stehen unter Chardonnay, Rivaner (Müller-Thurgau), Auxerrois, Weißburgunder, Grauburgunder und Gewürztraminer. Die wichtigsten Lagen von Bruno und Ulrich Fuchs sind Pommerner Rosenberg, Goldberg, Zeisel und Sonnenuhr. Das Ziel des Winzerduos ist es dabei, die verschiedenen Terroirs aus ihren Weinen herausschmecken zu lassen. Der Rosenberg ist dabei in drei Abschnitte unterteilt. Die Steillage mit ihrem grauen oder roten Verwitterungsschiefer weist Einschlüsse von Eisenoxid und Tonschiefer auf. Dies sind hervorragende Böden für Riesling und Gewürztraminer. Die Hanglage erlaubt wiederum bestes Wachstum für Chardonnay, Weiß- und Grauburgunder. Rivaner (Müller-Thurgau) wächst in den Flachlagen hervorragend auf den Anschwemmlehmböden der Mosel. Die Pommerner Sonnenuhr ist mit ihrer südlichen Steillage ebenso perfekt für den Riesling. Die Rebe zieht sich hier ihre Nährstoffe aus tiefliegendem Devonschiefer und feingliedriger Grauwacke. Ähnlich gute Bedingungen bieten die Lagen Goldberg und Zeisel.

Mit Klottener Brauneberg und Burg Coraidelstein besitzt das Weingut Leo Fuchs zwei weitere Riesling-freundliche Lagen. Brauneberg ist eine reine Südlage mit tiefgründigem Verwitterungsschieferboden, der durchzogen ist von blauem Devonschiefer. Die Parzellen in Form eines Amphitheaters sind ideal für den Riesling-Anbau. Hier entstehen durch geschützte Lage und guten Wasserhaushalt kräftige und sehr dichte Weine mit geringer Säure. Burg Coraidelstein unterscheidet sich qualitativ kaum davon, ist jedoch eine Süd-Ost-Lage. Der Grundsatz des Weinguts Leo Fuchs lautet, dass guter Wein im Berg und nicht (ausschließlich) im Keller gemacht wird. Auf eine nachhaltige Arbeit sowohl im Weinberg als auch im Keller wird daher sehr viel Wert gelegt. Die alten Rebbestände werden sanft und umweltschonend das Jahr über kultiviert, bevor die optimale Traubenreife erreicht ist. Die Lese erfolgt von Hand. Die Trauben werden dann langsam und kühl vergoren, bevor sie lange Zeit im Fass auf Feinhefe reifen dürfen. Dabei werden traditionelle Methoden mit zeitgemäßer Technik angewendet. Es kommen lediglich natürliche Inhaltsstoffe zum Einsatz. Dieser hingebungsvolle und sorgfältige Umgang mit den Trauben hat dem Weingut Leo Fuchs den Großen Staatsehrenpreis 2012 des Landes Rheinland-Pfalz eingebracht. Jener Preis zeichnet nach vorhergehender verdeckter Probe besondere Qualitätsanstrengungen aus, für Verbraucher ist er damit eine klare Orientierungshilfe. Ein Weingut, das auf Transparenz und Qualität setzt! Weine aus der Region entdecken

RegionMosel
InhaberBruno und Ulrich Fuchs
Webadressewww.leo-fuchs.de
Rebflächen9 Hektar
AnbauKlottener Brauneberg, Klottener Burg Coraidelstein, Pommerner Goldberg, Rosenberg, Sonnenuhr, Zeisel