Shopping-cart icon
Versandkostenfreie Lieferung ab 6 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Spindler Lindenhof

Die Geschichte des Weinguts Spindler beginnt bereit 1620. Als die Vorfahren der Familie Spindler aus Burgund in die Pfalz kamen, gründeten sie das Weingut, welches über die vielen Generationen hinweg immer weiter ausgebaut wurde. Vor drei Generationen dann, wurden die sehr umfangreichen Rebflächen in drei Weingüter aufgeteilt. Eines davon ist das Weingut Spindler Lindenhof. Den Namen erhielt das Weingut, dessen Gutsgebäude bereits Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurden, durch die beiden Lindenbäume die im Hof des Gutes stehen. Seit 1992 nun wird das Weingut Spindler Lindenhof von Timo Spindler geleitet. Seine Ausbildung zum Winzer absolvierte er bei namenhaften Weingütern wie der Weingut Bassermann-Jordan und Dr. Deinhard.

Timo Spindler setzt auf naturnahen Weinbau. Die Arbeiten im Weinberg werden fast ausschließlich mit der Hand erledigt, besonders die selektive Lese der reifen Trauben. Bevor die Weißweine dann im Keller kontrolliert vergoren werden, wird der Most erstmal vorgeklärt. Anschließend werden die Weißweine im Edelstahltank ausgebaut. Bei den Rotweinen sieht es da schon anders aus. Nach der Maischegärung werden sie in Holzfässern oder im Barrique ausgebaut. Neben Wein verkauft das Weingut Spindler Lindenhof auch Winzersekt. Weine aus der Region entdecken

RegionPfalz
InhaberPeter und Timo Spindler
Webadressewww.spindler-lindenhof.de
Rebflächen11 Hektar
AnbauForster Jesuitengarten, Forster Pechstein, Forster Ungeheuer, Forster Musengarten, Deidesheimer Langenmorgen, Deidesheimer Leinhöhle, Deidesheimer Herrgottsacker, Ruppertsberger Hoheburg, Ruppertsberger Reiterpfad