clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Winzer des Monats - Château Puech-Haut

September 2017
  • Alle Weine sind einen Monat lang zum Aktionspreis erhältlich.
  • Wir halten Sie mit weiteren Newslettern auf dem Laufenden.
Winery logo
Weingut Château Puech-Haut
clock timer
  • winery_of_the_month_de
Wine in Black Château Puech-Haut 'Stars of Parker-Set'
Wine in Black Château Puech-Haut 'Stars of Parker-Set'
Château Puech-Haut
Frankreich • Languedoc
clock timer
  • robert_parkers_wine_96_catalog
Château Puech-Haut 'La Closerie du Pic' Pic Saint-Loup Languedoc 2015
'La Closerie du Pic' Pic Saint-Loup Languedoc 2015
Château Puech-Haut
Rotwein • Frankreich • Languedoc
clock timer
  • robert_parkers_wine_92_catalog
Château Puech-Haut Rosé Saint-Drézéry 'Prestige' Languedoc 2016
Rosé Saint-Drézéry 'Prestige' Languedoc 2016
Château Puech-Haut
Rosé • Frankreich • Languedoc
clock timer
  • robert_parkers_wine_93_catalog
Château Puech-Haut Rouge Saint-Drézéry 'Prestige' Languedoc 2015
Rouge Saint-Drézéry 'Prestige' Languedoc 2015
Château Puech-Haut
Rotwein • Frankreich • Languedoc
Weingut Château Puech-Haut

Château Puech-Haut

Das Weingut

Das Château Puech-Haut liegt zwischen der Küste des Mittelmeeres und den Ausläufern der Cevennen in der Gemeinde Saint-Drézéry, ein kleines Dorf, das 15 Kilometer nordöstlich von Montpellier zu finden ist. Die Geschichte des Weinguts ist unverbrüchlich mit der Person Gérard Bru verbunden. Der klassische Selfmademan konnte im Jahr 1980 der Versuchung nicht widerstehen, auf dem Terroir seiner Väter ein Weingut zu gründen. Und am Anfang war das Nichts, oder besser gesagt fast nichts. Nur ein paar knorrige, alte Olivenbäume und ein fast verfallenes Gut. Doch Gérard Bru ließ sich nicht beirren und begann, seinen Lebenstraum in die Realität zu transformieren.

Nach und nach wurden Weingärten mit Grenache, Mourvèdre und Syrah bepflanzt. Bald akquirierte er ein paar Hektar mit uralten Carignan-Rebstöcken, es kamen auch noch weiße Rebsorten wie Viognier, Marsanne und Roussanne dazu. Die alten Gemäuer wurden renoviert, moderne Kellertechnik installiert. Im Jahr 1994 kam dann der erste selbst abgefüllte Wein auf den Markt. Den nächsten wichtigen Schachzug zum Aufbau eines Weltklasse-Weinguts machte Gérard Bru 1996, als er Michel Rolland als Berater engagierte, der bis 2006 blieb. Ihm folgte kein Geringerer als Philippe Cambie, einer der führenden Rhône-Köpfe und erwiesener Syrah-Grenache-Experte. Heute umfasst das Weingut 100 ha Rebfläche, gehört längst zur Appellation Coteaux du Languedoc und ist in die Hautevolée der Region aufgestiegen, und das bei erfreulich moderaten Preisen.

Weingut Château Puech-Haut

Das Château Puech-Haut

  • Weinbaugebiet: Languedoc
  • Inhaber: Gérard Bru
  • Önologe: Marc Escassut
  • Önologische Beratung: Philippe Cambie
  • Lieblings-Rebsorten: Grenache, Mourvèdre, Syrah
Das Weingut Château Puech-Haut im Languedoc

Internationale Pressestimmen

Robert Parker’s Wine Advocate "This estate is at the top of its game and the wines go from strength to strength, what showing can be achieved with low yields and a focus on making the best wine possible. In addition to incredible quality, the entire lineup stacked with value."

Decanter "Every wine region needs its star properties. Not, of course, to dominate, but to draw attention to what can be done, to open up distant markets, and to inspire and encourage smaller and newer competitors. There is, though, a dark horse in this increasingly crowded field in Languedoc: Puech-Haut. It’s celebrated and successful."

Guide Hachette "Seit 1985 hat Gérard Bru mit seinem Château Puech-Haut den historischen Weinort Saint-Drézéry wiederbelebt, bekannt und zu sicheren Weinwert gemacht.”

Kritikerstimmen zu Château Puech-Haut
Weingut Château Puech-Haut