Grüner Veltliner Lössterrassen 2022

Grüner Veltliner Lössterrassen 2022

Österreich, Niederösterreich
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 161449
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Grüner Veltliner
Land Österreich
Region Niederösterreich
Jahrgang 2022
Wein-Prädikat Qualitätswein
Geschmack trocken
Wein-Stil saftig & frisch
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 12,50 % vol
Restsäure 5,60 g/l
Restsüße 3,50 g/l
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial Jetzt und weitere 3 Jahre
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Winzer Krems
Adresse Erzeugerabfüllung, Abfüller: Winzer Krems, Sandgrube 13, AT-3500 Krems

Unsere Verkostungsnotiz

Der ‚Lössterrassen‘ ist ein strahlender Vertreter dieser beliebten österreichischen Rebsorte. In der Nase entfaltet er frische und einladende Aromen von grünem Apfel, Birne und Zitrusfrüchten, die von einem Hauch weißem Pfeffer begleitet werden. Am Gaumen zeigt sich dieser Wein lebhaft und frisch mit einer gut ausbalancierten Säure. Die fruchtigen Noten setzen sich fort und werden von mineralischen Nuancen ergänzt, die dem Wein eine bemerkenswerte Tiefe und Eleganz verleihen. Der Abgang ist saftig und langanhaltend.

Awards

93
Wine in Black

Wine in Black

Ein hervorragendes Beispiel für die Qualität, die von österreichischen Grünen Veltlinern erwartet werden kann. Dieser Wein begeistert mit seiner Frische, seiner klaren Fruchtigkeit und seiner bemerkenswerten Mineralität.

GOLD
BWT

Berlin Wine Trophy

Passt zu

Gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten – begleitet aber auch die feine asiatische Küche und süß-saure Gerichte gekonnt.

Winzer Krems

Winzer Krems

Als sich im Jahr 1938 die ersten Winzer im österreichischen Krems an der Donau zusammenschlossen, konnte niemand ahnen, dass damit der Grundstein für eine der größten Kooperativen des Landes gelegt wurden. Inzwischen umfasst die Genossenschaft 962 Winzer, die sich über das gesamte Kremstal in Niederösterreich verteilen.

Vinifikation

Die Trauben für diesen Wein stammen aus den renommierten Lössterrassen der Region, wo die Reben auf kargen, steinigen Böden gedeihen. Die Lese erfolgt von Hand, um die Qualität der Trauben zu gewährleisten. Nach der sanften Pressung wird der Most temperaturkontrolliert fermentiert, um die frischen und fruchtigen Aromen des Grünen Veltliners zu bewahren. Anschließend reift der Wein auf den Feinhefen, was ihm zusätzliche Textur und Komplexität verleiht, bevor er sorgfältig abgefüllt wird.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote