clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Paydos' Toro 2013

    'Paydos' Toro 2013

    Viñedos Alonso del Yerro

    grapes-default-small Tempranillo

    35,00 € UVP
    29,95 €*
    39,93 € / Liter
    Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

    Ein neuer Paukenschlag vom Tempranillo-Spezialisten Alonso del Yerro: ein Traum-Toro mit prächtigen 94 Parker-Punkten, starken 94 Guía Gourmets-Punkten und sehr guten 93 Peñín-Punkten. Ganz viel Wein fürs Geld!

    Awards

    points_94
    Robert Parker's Wine Advocate

    "They didn't produce wine from the 2012 vintage in Toro, so I jumped to the 2013 Paydos, a wine from a challenging year that seems to have produced a result of unusual elegance. This Tinta de Toro comes from nine hectares of 80-year-old vines in the village of Morales de Toro. It seems like this cooler vintage also marked a change in style towards more clarity, tension, focus and elegance within the natural powerful profile of the region, fermenting with part full clusters and indigenous yeasts, and using only one-third new barrels for the élevage of 13 months. This might very well be the most elegant and balanced wine from Toro from Alonso del Yerro so far. Elegant while keeping the power and fine tannins from the region." - Luis Gutiérrez

    points_94
    Guía de Vinos Gourmets

    "Kirschrote Farbe mit granatroten Reflexen, sehr dicht. Intensiv, fruchtig mit Aromen nach Himbeeren, Erdbeeren, rotem Karamell, blauen Blumen, rosa Pfeffer, Balsamico, Kräutern und würzigem Holz, dazu feuchter Waldboden und Mineralien. Am Gaumen potent, frisch, mit großer Fruchtdichte, saftig, sehr präsente Tannine zeigend, mit Aromen reifer roter Früchte, schwarzen Kirschen, Gewürzen, Veilchen-Karamell und vieles mehr. Sehr persistentes Finale.

    Wine in Black-Bewertung: 94 P

    Nach den strengen Regeln des Bordelaiser Top-Önologen Stephane Derenoncourt vinifiziert, erzeugt das kleine, feine Weingut Alonso del Yerro mit die besten Tempranillo, die es derzeit fürs Geld gibt. Seit Jahren räumen die Weine Best-Bewertungen in Serie ab und werden von der spanischen und internationalen Presse regelrecht umjubelt.

    Dies gilt auch für ihren Toro-Tempranillo Paydos, der als 2013er Edition nur in einer Mini-Edition von 5.000 Flaschen aufgelegt wurde. Und davon sollte man sich schleunigst ein paar Flaschen sichern, geht dieser Preis-Qualitäts-Riese doch mit gleich 5x Outstanding ins Rennen. Darunter ganz starke 94 Parker-Punkte und dicke 94 Punkte vom spanischen Guía Gourmets!

    Warum der Paydos 2013 so gut abschneidet, wird schnell klar, hat man diesen in Barriques gereiften Traum-Toro einmal im Glas: Tiefe, schwarzkirschrote Robe, der Duft von dunklen Beeren, dezenten Röstnoten und feinem Zedernholz geprägt, am Gaumen klasse ausbalanciert mit saftigem Schmelz, feinkörnigem Tannin und würzigem Finale, in dem sich Noten frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffers zeigen. Und das Schönste ist: Dieser Toro macht schon jetzt richtig Spaß und hat obendrein ein Entwicklungspotenzial von 10 Jahren und mehr.

    Dazu passen Lammkoteletts von Grill, ein feines Rumpsteak oder auch Pasta mit würzigen Saucen.

    Internationale Pressestimmen

    93 Punkte Guía Peñín

    "Vino Excelente. Color: cereza intenso. Aroma: fruta madura, hierbas secas, roble cremoso, mineral, piedra seca. Boca: potente, fruta madura, especiado, taninos maduros." - José Peñín

    17 Punkte Jancis Robinson.com

    "Very intense and stunning on the nose, ripe blackberry, pungent spices, toasted oak and complex expression. It has super-rich fruit on the mid palate, extra concentrated and tight. Not the most refined wine but a very convincing blockbuster elixir." - Ferran Centelles

    92 Punkte James Suckling

    "A fresh Toro with blackberry, plum, wet-earth and cherry character. Mineral and herbal notes, too. Full body, firm tannins and a fresh and herbal finish. Shows tension. Drink now."

    92 Punkte Guía Repsol

    "A la vista:Rojo burdeos con reflejos granate. En nariz: Intenso, fruta roja confitada, roble cremoso, notas esperciadas y minerales. En boca: Potente, carnoso, taninos fundidos, complejo."

    Weingut

    Kann man ein schöneres Hochzeitsgeschenk machen, wenn zwei Wein-Verrückte heiraten, als ein Weingut? Wahrscheinlich nicht! Und so entstanden nach der Trauung von Javier Alonso und María del Yerro im Jahre 2002 die Viñedos Alonso del Yerro. Von Anfang an erzeugte man hier auf höchstem Niveau und holte sich als önologische Unterstützung die Bordelaiser Wein-Größe Stephane Derenoncourt, der schon so renommierte Weingüter wie La Mondotte und Château Canon La Gaffelière an die Weltspitze führte. Und ganz in Sinne des Experten wird hier mit großer Sorgfalt gearbeitet. So wird der Reifegrad der Trauben wöchentlich Parzelle für Parzelle kontrolliert, sodass der optimale Lesezeitpunkt getroffen wird. Bei der manuellen Ernte werden kleine 12 kg-Kisten verwendet, damit die Trauben unbeschadet in die Kelter gelangen. Dort werden sie nicht gepresst, sondern nur durch die Schwerkraft entsaftet. Die Fermentation findet in temperatur- kontrollierten Edelstahltanks statt. Die malolaktische Gärung und der weitere Ausbau in neuen Fässern aus französischer Eiche. Auch Bâtonnage ist selbstverständlich. Das Ergebnis sind Weine, die zu den besten und beliebtesten der D.O. Ribera del Duero und D.O. Toro gehören. Sicher auch deshalb, weil sie für das, was sie bieten, zu doch sehr fairen Tarifen zu haben sind.

    Vinifikation

    Alonso del Yerro 'Paydos' Toro 2013 ist aus 100 % Tinta de Toro (Tempranillo) vinifiziert. Die Trauben für diesen Wein stammen aus einem neun Hektar großen Weingärten in der D.O Toro, die das Weingut besitzt, die im Durchschnitt auf 720 m ü.d.M. liegen und von sandigem Kies mit Lehm geprägt sind. Die freistehenden Rebstöcke sind bis zu 80 Jahre alt, die Pflanzungsdichte dieser Old Block-Tempranillo ist bei nur 900 Rebstöcken pro Hektar. Nach der Handlese am 14.Oktober und der rigorosen Trauben-Selektion verlief die temperaturkontrollierte Mazeration und Fermentierung sehr langsam (24 Tage). Dann wurde der Wein abgezogen und reifte 13 Monate in Barriques aus französischer Eiche, davon 1/3 neu. Im Juli 2015 wurden dann nur 5.000 Flaschen gefüllt.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Rotwein
    • Rebsorte(n):
      Tempranillo
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Weingut:
      Viñedos Alonso del Yerro
    • Trinktemperatur:
      16-18 °C
    • Alkoholgehalt:
      15 %
    • Passt zu:
      Lammfleisch, Rindfleisch
    • Reifepotenzial:
      bis 2023
    • Ausbau:
      Barrique
    • Geschmack:
      trocken
    • Region:
      Toro
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      kraftvoll, opulent
    • Artikelnummer:
      13149

    Weitere Empfehlungen

    Alonso del Yerro 'Paydos' Toro 2013
    'Paydos' Toro 2013
    Viñedos Alonso del Yerro
    35,00 € UVP
    29,95 €*
    39,93 € / Liter