Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Rosé Réserve NV
  • Falstaff - 95
  • Robert Parker's Wine Advocate - 92+

Rosé Réserve NV

Champagne Charles Heidsieck

Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay

62,50 € UVP
54,95 €*
0,75l · 73,27 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Glamouröse 92+ Parker-Punkte und unglaubliche 95 Punkte vom Falstaff: Dieser Vorzeige-Rosé vom Traditionshaus Charles Heidsieck ist ein Non-Vintage-Champagner, der weit oben mitspielt.

Charles Heidsieck Rosé Réserve NV
Rosé Réserve NV
Champagne Charles Heidsieck
62,50 € UVP
54,95 €*
0,75l · 73,27 €/l
Wein aus Champagne, Frankreich
Champagne Champagne Charles Heidsieck

Awards

Falstaff 95 / 100 Punkte

"Mittleres Lachsrosa, Orangereflexe, feines, anhaltendes Mousseux. Feine Kirschenfrucht, mineralische Nuancen, rote Waldbeeren, zart nach Orangenzesten. Saftig, mit feinem Biskuit unterlegte weiße Pfirsichfrucht, finessenreiche Struktur, mineralisch, zart nussiger Touch, bleibt sehr gut haften, Plaumentouch im Nachall, ein facettenreicher Speisenbegleiter." - Peter Moser

Robert Parker's Wine Advocate 92plus / 100 Punkte

"Based on the 2014 vintage, complemented by fully 40% old reserve wines, the new release of Charles Heidsieck's NV Brut Réserve was disgorged earlier this year. It's showing very well, opening up in the glass with notes of green apple, dried white flowers, pear, candied peel and walnuts. On the palate, the wine is medium to full-bodied, deep and layered, with a textural attack and a racier, tighter-knit core than either the 2012- or 2010-base renditions, displaying good concentration and underlying richness." - William Kelley

Wine in Black-Bewertung

Klasse statt Masse, Charakter statt Opulenz - so kann man die Eigenschaften dieses wunderbar weinigen Rosé-Champagners von Charles Heidsieck wohl am besten zusammenfassen. Denn statt, wie es heutzutage durchaus im Trend liegt, auf leichte Fruchtigkeit zu setzen, die schnellen Genuss und schnelles Vergessen desselben garantiert, setzt das Traditionshaus aus der Champagne hier auf Tiefe, Dichte und ganz, ganz viel Struktur. Über drei Jahre lagerte die feine Assemblage aus Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay auf der Feinhefe - und konnte so ihre volle Pracht an dichten Aromen entwickeln: Himbeeren, Pflaume und ein Hauch von Zimt. Dabei bleibt die Frucht aber angenehm im Hintergrund und lässt lieber der feinen Würze und der eleganten Perlage den Vortritt. Genau das macht diesen Rosé Réserve Champagner zu einem idealen Speisenbegleiter. Doch auch solo ist der hochdekorierte Schaumwein (unter anderem 92+ Punkte von Parker und 95 vom Falstaff) ein wahrlich zauberhafter Genuss!

Bewertungen und Pressestimmen

17 Punkte - Jancis Robinson

"Appreciably different flavour profile to their Brut Réserve, with proper red-fruit flavours and impressive autolysis." - Richard Hemming, MW

93 Punkte - Wine Spectator

"Lip-smacking acidity firms this sleek rosé Champagne, while flavors of toasted almond, white cherry, fleur de sel and citrus ride the fine mousse. Offers a delicate, smoke-tinged finish."

91 Punkte - Wine Enthusiast

"This dry, orange-pink wine is crisp and delicately fruity, but with a tangy, almost tannin texture that gives a definite bite." - Roger Voss

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Die Ursprünge von Charles Heidsieck reichen bis in das Jahr 1785 zurück. Damals gründete der deutsche Auswanderer Florenz-Ludwig Heidsieck in Reims ein Champagnerhaus. Da sein einziger Sohn früh verstirbt, holt er seine drei Neffen aus Deutschland in die Champagne und machte sie zu Teilhabern des nun Heidsieck & Co. genannten Unternehmes. Nach seinem Tod 1828 gingen die drei Neffen alsbald getrennte Wege, woraus sich die noch heute existierenden drei Heidsieck-Champagnerhäuser entwickelten: Piper-Heidsieck, Heidsieck-Monopole und Charles Heidsieck.

Letzteres Haus wurde 1851 vom 29 Jahre jungen Charles-Camille Heidsieck aus der Taufe gehoben, der den noch weitgehend 'champagnerfreien' US-amerikanischen Markt ins Visier nahm. Er war ein schillernder, lebenslustiger und charmanter Dandy, der in der New Yorker High Society schnell den Namen 'Champagne Charlie' weg hatte. Ihm ist es maßgeblich zu verdanken, dass der Champagner in den U.S.A. bekannt wurde.

In Reims erwarb er zudem 47 unterirdische Kalkfelskeller aus gallo-römischer Zeit, in denen bis heute die Champagner des Hauses unter besten Bedingungen reifen. Das Portfolio ist klein, aber sehr fein. Es gibt zwei hoch angesehene Non Vintage-Champagner, den Brut Réserve und den Rosé Réserve, der zu den besten seiner Klasse gezählt wird. Es folgen zwei Jahrgangs-Champagner (Brut und Rosé) und das Aushängeschild des Hauses, der Blanc des Millénaires, ein großer reinsortiger Chardonnay-Champagner.

Mehr lesen
Google Map of Champagner Charles Heidsieck

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Champagner
  • Rebsorte(n):
    Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Champagne
  • Produzent:
    Champagne Charles Heidsieck
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    12 % vol.
  • Passt zu:
    Aperitif, Ente
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Ausbau:
    Méthode traditionnelle
  • Geschmack:
    Brut
  • Wein-Stil:
    elegant, opulent
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    14838
  • Erzeugeradresse:
    Champagner Charles Heidsieck
    51100 Reims
    France
Pinot Noir, wein aus Frankreich

Das könnte Ihnen auch gefallen