Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Rivesaltes Vin Doux Naturel 1958
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
  • Jancis Robinson - 17

Rivesaltes Vin Doux Naturel 1958

Château Villargeil

Grenache Noir, Grenache Gris, Grenache Blanc, Macabeu

140,00 €*
0,75l · 186,67 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

1958 steht auf dem Etikett. Doch man kann kaum glauben, dass dieser Wein mehr als 60 Jahre alt ist! Es ist ein grandioser Moment, den ersten Schluck dieses mit 95 Parker-Punkten ausgezeichneten Weins zu probieren.

Château Villargeil Rivesaltes Vin Doux Naturel 1958
Rivesaltes Vin Doux Naturel 1958
Château Villargeil
140,00 €*
0,75l · 186,67 €/l
Wein aus Roussillon, Frankreich
Roussillon Château Villargeil

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 95 / 100 Punkte

"Philippe Gayral purchased the single foudres of 1958 Rivesaltes from Château Villargeil in 2009. It has a very harmonious and pure bouquet with scents of orange rind, quince, Earl Grey and a touch of dry tobacco, exuding great clarity. Vivid! The palate is very well defined with quince and marmalade on the entry. There is no sense of heaviness here, but there is a heartwarming, sensual and viscous texture that seduces the senses, with just the right amount of spice enlivening the finish. This is superb. Tasted June 2017." - Neal Martin

Jancis Robinson 17 / 20 Punkte

"Greenish-orange colour. Spicy nose with some bitter orange-peel notes. Different texture than some. Chalky, smooth tannins. Lots of acidity. Very clean end." - Jancis Robinson

Wine in Black-Bewertung: 94P

Dieser Rivesaltes stammt aus der großen Zeit der Vin Doux Naturel. Was für ein Glück, dass Weingüter wie das Château Villargeil noch vereinzelte Fässer aus den 1940er- bis 1960er-Jahren in ihren Kellern lagern. Und was für ein Glück zudem, dass der Rivesaltes-Kenner Philippe Gayral diese auswählt, erwirbt und auf Flaschen füllt. So erhält man großen, gereiften Wein und echte Unikate für vergleichsweise wenig Geld. Hoch bewertet werden sie außerdem. Denn bei Robert Parker gab's 95 Punkte für den 1958er.

Tasting Note

Dieser fast mahagonifarbene Rivesaltes - die typische Farbe von Vin Doux Nautrel mit einem hohen Anteil von Grenache Noir - bietet ein spektakulär komplexes Bild von Quittenmarmelade, Bitterorangenkonfitüre samt Schalen, Earl Grey und blondem Tabak, Feigen, Pflaumen und kandiertem Ingwer. Am Gaumen zeigt sich der Rivesaltes faszinierend jugendlich und balanciert mit einer klaren Aromatik von Zitrusfrüchten mit Schalen, wiederum Quitten und Früchtebrot sowie oxidativen Noten von grünen Walnüssen und Haselnüssen. Der Wein wirkt klar und präzise, feinwürzig und wunderbar lang und intensiv.

red aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

dunkler, 80 %iger Schokolade, Walnusspasteten oder Blauschimmelkäse.

Wein passt dunkler Schokolade
Wein passt Blauschimmelkäse

Weingut

Das Château Villargeil wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut und auch als Weingut gegründet. Aufgrund verschiedener Hochzeiten mit lokalen Winzerfamilien erstreckten sich die Ländereien des Gutes in der Mitte des 20. Jahrhunderts zwischenzeitlich auf über 400 Hektar. Dazu gehörten etwa 150 Hektar Weinberge in mehreren Dörfern zwischen Bages und Saint-Jean-Pla-de-Corts, in der Gegend von Aspres.

Mitte des 20. Jahrhunderts war die große Blütezeit des Weinguts, auch dank Theodore Boubay (1901-1991), der großartige Vin Doux Naturel wie den des Jahrgangs 1958 vinifiziert hat. Théodore war der Großvater von Véronique Viguier, der heutigen Besitzerin des Château Villargeil, die das Weingut zusammen mit ihrem Ehemann Laurent leitet und sich eher auf trockene Weine des Roussillon spezialisiert hat.

Mehr lesen
Google Map of Château Villargeil

Vinifikation

Der Rivesaltes ist eine Cuvée aus Grenache Noir, Grenache Gris, Grenache Blanc, Maccabeu und minimalen Anteilen weiterer Sorten des Roussillon, die dort auch heute oft noch im Gemischten Satz im Weinberg stehen. Die Weinberg erstrecken sich über die Ausläufer des Mont Canigou in den so genannten Aspres, einem steilen Buschland mit einer vielfältigen Vegetation aus jahrhundertealten Korkeichen, Agaven, Zypressen, Mandelbäumen und wilden Olivenbäumen auf Böden, die geprägt sind von Lehm, Ton, Kalk und Kieseln.

Nach der Handlese wurde der Grenache Noir im Zement über eine lange Zeit hinweg vergoren, die weißen Trauben gepresst und getrennt vergoren. Die Gärung wurde jedoch ab einem gewissen Zeitpunkt durch die Zugabe von 95 %igem Branntwein gestoppt - man nennt dies mutage - so dass ein Wein mit hohem Restzucker entstanden ist, der in diesem Fall 15,5 % Alc. aufweist. Der Wein hat bis 2017 im Fass gelegen und wurde dann gefüllt. Während dieser Zeit ruhte der Wein in einer Umgebung mit sehr niedriger und stabiler Temperatur auf dem Feintrub.

Wein aus Roussillon, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Fortified wines
  • Rebsorte(n):
    Grenache Noir, Grenache Gris, Grenache Blanc, Macabeu
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Roussillon
  • Produzent:
    Château Villargeil
  • Trinktemperatur:
    12-14 °C
  • Alkoholgehalt:
    15,5 % vol.
  • Passt zu:
    dunkler Schokolade, Blauschimmelkäse
  • Reifepotenzial:
    bis 2040
  • Ausbau:
    Betontank
  • Geschmack:
    süß
  • Wein-Stil:
    komplex, reif
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Lehm, Ton, Kalkstein
  • Artikelnummer:
    15675
  • Erzeugeradresse:
    Château Villargeil
    66490 St Jean Pla Decorts
    France
Fortified wines, wein aus Frankreich

Das könnte Ihnen auch gefallen