Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Diving into Hampton Water' Rosé 2020
  • cult_wine_de

'Diving into Hampton Water' Rosé 2020

Gérard Bertrand

Grenache, Cinsault, Mourvèdre

ausverkauft

Niemand Geringeres als Rockstar Jon Bon Jovi hat seine Finger bei diesem fruchtig-frischen Rosé mit im Spiel, der stilistisch eine Brücke von Südfrankreich bis in die New Yorker Hamptons schlägt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wein aus Languedoc, Frankreich
Languedoc Gérard Bertrand

Awards

Wine in Black-Bewertung: 90P

Wie so viele Promis verbringt auch Jon Bon Jovi seine Sommer gerne in den Hamptons auf Long Island. Auf der Veranda, mit Blick auf den Strand, hat er dabei sehr gerne ein Gläschen Rosé in der Hand. Nicht aus der Provence, sondern aus dem Languedoc, an das Bon Jovi auf diversen Reisen einst sein Herz verlor. Dort begann auch seine Rosé-Leidenschaft, die er inzwischen mit seinem Sohn Jesse teilt. Als die beiden vor ein paar Jahren dann gemeinsam auf der Veranda in den Hamptons saßen und einen Rosé-Genossen, kam ihnen eine Idee. Warum nicht selbst einen Wein machen? Genau nach den eigenen Vorstellungen. Fruchtig sollte er sein, intensiv. Aber auch mineralisch und elegant. Obwohl ein spontaner Einfall aus der Weinlaune heraus, ließ die Idee sie nicht mehr los. Ja, sie wollten einen eigenen Wein machen! Mit Gérard Bertrand fanden die beiden den idealen Partner, bei dem man ihre Wünsche 1 zu 1 auf die Flasche brachte. Das Ergebnis ist der 'Diving into Hampton Water' Rosé 2020, der mit zarter Mineralik und verführerischer Erdbeerfrucht glänzt. Das ist Hampton-Feeling pur im Glas!

Weingut

Gérard Bertrand ist ein Phänomen. Der ehemalige Rugby-Profi, der 1992 aus dem Erbe seines Vaters ein kleines Wein-Imperium baute, gehört heute zu den bekanntesten Wein-Erzeugern der Grande Nation. Ihm gehören so namhafte Châteaux wie Clos d'Ora, Château Laville Bertrou, Château l'Hospitalet, Château la Sauvageonne, Château Aigues Vives, Château de la Soujeole, Domaine de l'Aigle, Domaine de Cigalus, Domaine de Villemajou, Tautavel, Domaine des Cathares und Parcelles. Wie kein zweiter hat es die Weine aus Frankreichs Süden bekannt gemacht, seine Linie 'Sud de France' ist eine der erfolgreichsten Frankreichs und Appellationen wie Corbières, Minervois, Fitou, Saint Chinian, Picpoul de Pinet, Languedoc, aber auch die fast vergessenen Süßweine wie Maury, Banyuls und Rivesaltes hätten ohne Gérard Bertrand keine Renaissance erlebt. Das Stammhaus ist in Narbonne ansässig, doch verteilen sich die zahlreichen Weingüter über den ganze Süden Frankreichs. Zudem ist Gérard Bertrand auch kulturell aktiv, sein Jazzfestival auf dem Château l'Hospitalet gehört mittlerweile zu den besten weltweit. Man darf gespannt sein, was der "ambitionierte Winzer" (Der kleine Johnson) noch alles auf die Beine stellen wird.

Mehr lesen
Google Map of Gérard Bertrand

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rosé
  • Rebsorte(n):
    Grenache, Cinsault, Mourvèdre
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Languedoc
  • Produzent:
    Gérard Bertrand
  • Trinktemperatur:
    6-8 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 % vol.
  • Passt zu:
    Salat, Fisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2023
  • Ausbau:
    Edelstahltank und Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    fruchtig, frisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    17440
  • Erzeugeradresse:
    Gérard Bertrand
    11100 Narbonne
    France
Grenache, wein aus Frankreich