Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'La Cuvée des Aigles' Rivesaltes Vin Doux Naturel 1965
  • Jancis Robinson - 19
  • Decanter - 95

'La Cuvée des Aigles' Rivesaltes Vin Doux Naturel 1965

Riveyrac

Grenache Noir, Grenache Gris, Grenache Blanc, Macabeo

ausverkauft

Die 'Cuvée des Aigles' dürfte einer der besten Weine sein, die man heute noch aus 1965 erwerben kann. Erst kürzlich gefüllt, strahlt dieser Vin Doux Naturel sternenhell. Mit 19/20 Punkten bei Jancis Robinson wird er entsprechend hoch bewertet.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wein aus Roussillon, Frankreich
Roussillon Riveyrac

Awards

Jancis Robinson 19 / 20 Punkte

"Varnish and black treacle. Oil and tar – very elemental and earthy. Superb depth and breadth and height and every other dimension – time included. A wine to drink with hedonistic abandon, rather than write about and pick apart." - Richard Hemming

Decanter 95 / 100 Punkte

"Aged tawny, orange peel, terrific energy and grip, superb." - Steven Spurruer

Wine in Black-Bewertung: 94P

Rivesaltes aus den 1960er- und 1970er-Jahren gehören zu den schönsten Entdeckungen, die man in der Weinwelt machen kann. Philippe Gayral sei Dank. Denn dieser Experte hat in den letzten Jahren viele exzellente, vergessene Fässer gefunden, aus denen er diese limitierten Flaschen füllt. So findet man aus dem Jahrgang 1965 plötzlich einen grandios komplexen, tiefen und wunderbar intensiven Wein. Kein Wunder, dass er so hoch bewertet wird. Nur selten wird bei Jancis Robinson ein solcher Wein mit 19 von 20 Punkten bewertet.

Tasting Note

Die 'Cuvée des Aigles' strahlt wie flüssiges Bernstein. Der Vin Doux Naturel verströmt ein intensives Bouquet mit Noten von Quitten, Bitterorangenschalen-, Walnuss- und oxidativen Rancio-Noten, Erde, Ras el Hanout, Fenchel und Anis. Am Gaumen ist der Rivesaltes frisch und lebhaft bei einer gleichzeitig fast zähflüssigen Textur. Am Gaumen wird der Wein bestimmt durch Noten von Orangenmarmelade, Orangenschale, Gewürzen wie Nelken und Fenchelsamen und abschließend kandiertem Ingwer im langen Finale.

red aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

Desserts mit dunkler Schokolade und Nüssen, Hartkäse und Blauschimmelkäse oder zu Pastilla de Pigeon.

Wein passt Blauschimmelkäse

Bewertungen und Pressestimmen

94 Punkte - Robert Parker's The Wine Advocate

"The 1965 La Cuvée des Aigles, a blend of white, grey and black Grenache, has a sense of energy on the nose that is captivating. You get the mandarin, marmalade and quince scents mingling with Moroccan spice, sandalwood and sage. The palate is well-balanced with a citrus-fresh entry, beautifully balanced with perfectly judged acidity, marmalade, quince and ginger entwined harmoniously on the finish. This is an outstanding Rivesaltes from Philippe Gayral - a blessing for anyone that was born it what was otherwise a wretched vintages almost everywhere else." - Neal Martin

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Riveyrac nannten die Winzer der Cave Coopérative de Salses-le-Château ihre Vin Doux Naturels. Heute gehört die älteste, 1909 gegründete Kooperative zur Cave Arnauld de Villeneuve, die sich an gleicher Stelle in Salses-le-Château gebildet hat. Zwischen den beiden Weltkriegen spezialisierte sich die Kellerei auf die Herstellung von großen Vins Doux Naturels der AOC Rivesaltes. Die Weine wurden mindestens ein Jahrzehnt lang im Holz und/oder im Freien in Glasflaschen gelagert, bevor sie an Weinhändler in der Region Rivesaltes verkauft wurden. In den 1960er-Jahren spezialisierte sich die Kellerei auf Weine mit langer Reifung (bis zu Jahrzehnten). Einige qualitativ hervorragende Weine und Jahrgänge wurden dann in einzelnen Fässern aufbewahrt, um viel später in Flaschen abgefüllt zu werden.

Mehr lesen

Vinifikation

Der Rivesaltes 'La Cuvée des Aigles' ist eine Cuvée aus Grenache Noir, Grenache Gris, Grenache Blanc, Maccabeu und kleinen Anteilen Malvoisie de Roussillon. Die Weinberge erstreckten sich über mehrere geografische Gebiete mit unterschiedlichen Merkmalen zwischen Hängen, Terrassen und Schwemmlandebenen rund um Salses-le-Château und im Tal von Agly unterhalb der Corbières. Der Boden besteht hauptsächlich aus steinigem, kalkhaltigem Lehm und Schieferton. In diesem Teil des Roussillon gibt es rund 300 Sonnentage pro Jahr. Nach der Handlese wurden die Trauben entrappt und gemeinsam vergoren. Die Gärung wird jedoch ab einem gewissen Zeitpunkt durch die Zugabe von 95 %igem Branntwein gestoppt - man nennt dies mutage - so dass ein Wein mit hohem Restzucker entsteht, der in diesem Fall 16,5 % Alc. aufweist.

Wein aus Roussillon, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Fortified wines
  • Rebsorte(n):
    Grenache Noir, Grenache Gris, Grenache Blanc, Macabeo
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Roussillon
  • Produzent:
    Riveyrac
  • Trinktemperatur:
    10-12 °C
  • Alkoholgehalt:
    16,5 % vol.
  • Passt zu:
    Blauschimmelkäse, Dessert
  • Reifepotenzial:
    bis 2040
  • Geschmack:
    süß
  • Wein-Stil:
    reif, opulent
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Ton, Schiefer
  • Artikelnummer:
    15676
Fortified wines, wein aus Frankreich