Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
 'Camins del Priorat' 2018
  • James Suckling - 94
  • Guía Peñín - 92

'Camins del Priorat' 2018

Álvaro Palacios

Garnacha, Cabernet Sauvignon, Cariñena, Syrah

17,95 €*
23,93 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Wer das Priorat entdecken möchte, der sollte mit dem 'Camins del Priorat' des Kultweinmachers Alvaro Palacios beginnen. Wer ihn einmal probiert hat, wird ihn nicht vergessen. Der 2018er-Jahrgang erhält 94 Punkte von James Suckling!

Awards

James Suckling 94 / 100 Punkte

"A layered and very dense Priorat with crushed-raspberry and slate character, as well."

Guía Peñín 92 / 100 Punkte

"Leuchtendes Kirschrot, granatroter Saum mit Aromen von reifem Obst. Ein kraftvoller, geschmackintensiver und langer Wein mit jeder Menge reifer Früchte."

Wine in Black Bewertung: 92 P

Alvaro Palacios ist längst eine Legende. Schließlich gehörte er zur kleinen Gruppe junger Weinmacher, die Ende der 1980er Jahre das Priorat mit seinen oft uralten Weinbergen für sich entdeckten und im Handumdrehen damit begannen, große Rotweine zu vinifizieren. Es waren Rotweine wie Palacios’ l'Ermita, der längst zu den Ikonen des spanischen Weinbaus zählt. Nicht jeder kann und will sich einen Wein wie l'Ermita leisten und trotzdem das Besondere des Priorat aus der Hand eines großen Weinmachers kennenlernen. Genau dafür ist der 'Camins del Priorat' wie geschaffen. Er trägt alle Gene eines dichten, dunklen, fruchtbetonten Weines von den Llicorella-Schieferböden des Priorat in sich. Er ist zwar ein Wein für den sofortigen Genuss, hat aber auch noch Potenzial für viele weitere Jahre. Wie gekonnt der 'Camins del Priorat' gemacht ist, bezeugen unzählige hohe Bewertungen in den letzten Jahren; Bewertungen wie die aktuellen 94 Punkte von James Suckling.

Tasting Note

In dichtem Rubinrot präsentiert sich diese Cuvée aus traditionellen und modernen Rebsorten des Priorat. Der Wein öffnet sich nach Luftkontakt mit einem überaus verführerischen, intensiven Duft von Kirschen, Blaubeeren und dunklen Himbeeren, die unterstützt und begleitet werden von feinen Röstaromen, Rauch, Süßholz und Blüten, wie man sie schon auf dem Etikett findet. Begeisternd ist die kühle, steinig mineralische Note im Hintergrund, die so sehr für die schwarzen Schieferböden des Priorat steht. Am Gaumen ist der 'Camins del Priorat' sofort präsent, offen und mit seinem reifen Tannin und der seidigen Textur geradezu anschmiegsam. Dabei zeigt sich eine reife blaue und schwarze, mit Kräutern und Gewürzen durchsetzte Frucht, die begleitet wird von einer frischen Weinsäure. Auch am Gaumen und bis ins Finale hinein ist die dunkle, rauchige, kühle und lebendige Mineralik präsent.

Passt zu

dunklem, geschmortem, aber auch kurzgebratenem Fleisch, das mit südländischen Kräutern und schwarzen Oliven gereicht wird. Auch ein vegetarischer Auflauf mit Oliven und Kräutern harmoniert sehr gut.

Auszeichnungen und Pressestimmen

Decanter: Alvaro Palacios - Man of the Year 2015

Weingut

Alvaro Palacios ist heute einer der berühmtesten Önologen Spaniens, seine Arbeit im Priorat (und nicht nur dort) wird weltweit geachtet und bewundert. Aber das war nicht immer so, denn als er 1989 in das kleine Weindorf Gratallops kam, da gab es gerade mal eine Handvoll Mitstreiter, die ihm zur Seite standen, und die sich fest auf die Agenda geschrieben hatten, das ganze Potenzial dieser einmaligen Region auszuschöpfen. Durch die besonderen klimatischen Voraussetzungen (über 3.500 Sonnenstunden, 380 mm Regen im Jahr, kühle Nächte) und der einmaligen Bodenformation (Llicorella-Schiefer, Quarzit, Vulkangestein) begünstigt, bauten hier schon die Kartäuser-Mönche Wein an, und diese über 600 Jahre alte Tradition bildete das Fundament für die Arbeit von Alvaro Palacios.

In den folgenden Jahren gelingt es ihm mit seinen Freunden, einen bis dahin völlig unbekannten Stil spanischer Weine zu formen, der sich durch eine mineralische Frische auszeichnet. Mit der Mischung aus uralten Reben, modernstem önologischem Know-how und Respekt vor den Charakteren des Terroirs entstehen seitdem unvergleichbare Weine und das Priorat gehört mittlerweile zu den berühmtesten Anbaugebieten Spaniens, ja der ganzen Welt. Und auch wenn Alvaro Palacios zahllose Nachfolger hat, so zählen doch seine Weine - Camins del Priorat, Les Terrasses, Finca Dofí, Gratallops Vi de Vila und der legendäre L´Ermita - nach wie vor zu den besten Priorat-Weinen. Der L´Ermita gar wird in einem Atemzug mit beispielsweise Pétrus, Grange, Harlan Estate oder Masseto genannt. Kein schlechter Umgang für einen spanischen Wein!

Google Map of Alvaro Palacios

Vinifikation

Die Garnacha-, Cariñena-, Cabernet- und Syrah-Trauben für den Alvaro Palacios 'Camins del Priorat' 2018 stammen aus terrassierten Weinbergen der Gemeinden Les Vilelles, Poboleda, Gratallops, Bellmunt, Porrera, Torroja, El Molar und El Lloar. Die teils sehr steilen Weinberge ziehen sich bis zu einer Höhe von 700 Metern. Die Trauben werden von Hand gelesen und rund sechs Monate in Barriques sowie großen Holzfässern ausgebaut. Der Wein wird ohne weitere Filtration abgefüllt.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Garnacha, Cabernet Sauvignon, Cariñena, Syrah
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Katalonien
  • Weingut:
    Álvaro Palacios
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 % vol.
  • Passt zu:
    Rindfleisch, Eintopf
  • Reifepotenzial:
    bis 2030
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    harmonisch, opulent
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schiefer, Kalkstein
  • Artikelnummer:
    14437
  • Erzeugeradresse:
    Alvaro Palacios
    Afores
    43737 Gratallops
    Spain

Das könnte Ihnen auch gefallen

Alvaro Palacios 'Camins del Priorat' 2018
'Camins del Priorat' 2018
Álvaro Palacios
17,95 €*
23,93 € / Liter