Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
 Shiraz 'La Pléîade' 2010
  • Robert Parker's Wine Advocate - 97
  • James Halliday's Australian Wine Companion - 95

Shiraz 'La Pléîade' 2010

Chapoutier & Laughton

Shiraz

129,00 € UVP
99,95 €*
133,27 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

'La Pléîade' ist ein Wein von zwei ganz großen Weinmachern unserer Zeit: Michel Chapoutier und Ron Laughton schaffen ein Meisterwerk des Shiraz, das bei Robert Parker hochverdiente 97 Punkte erhält.

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 97 / 100 Punkte

"Deep garnet-purple, the 2010 Cluster M45 Shiraz [outside the U.S. it is called La Pléîade] has lovely floral and herbal notes wafting over a solid core of youthful blackberries and black cherries with nuances of Chinese five spice and cloves. Great intensity and balance in a rather modest medium-full body with great graininess to the tannins and plenty of freshness. It finishes long." - Lisa Perrotti-Brown

James Halliday's Australian Wine Companion 95 / 100 Punkte

"Medium red-purple; while I remain to be convinced the baume (and hence alcohol) level was necessary, it is fair to say that the wine carries it without undue protest; there is a complex array of spicy red and black fruits in a web of fine but persistent tannins, plus French oak on a palate notable more for its length than its weight." - James Halliday

Wine in Black Bewertung: 96 P

Es ist schon beeindruckend, was Michel und Corinne Chapoutier in Frankreich sowie Ron und Eva Laughton in Australien für den Wein geleistet haben. Man kann durchaus sagen, dass sie jeweils auf ihren Kontinenten die Weinwelt verändert haben. Und das mit unermüdlicher Tatkraft, um den Weinbau zu verbessern und bei den Menschen eine Idee für das Terroir zu schaffen - der Schlüsselbegriff für große Weine. Dass sie dies seit 1997 auch in einem gemeinsamen Projekt tun, und zwar sowohl im australischen Victoria als auch im französischen Roussillon, ist doppelt spannend.

Für 'La Pléîade', der in den USA als 'Cluster M45' bekannt ist, haben die beiden Ehepaare einen neuen Weinberg in Heathcote, Victoria angelegt. Dieser befindet sich auf den berühmten 400 Millionen Jahre alten kambrischen roten Böden, die auf einem Basalt-Sockel liegen. Bestockt ist der Weinberg mit einer Mischung sowohl aus Shiraz-Rebstöcken, die die Laughtons vermehrt haben als auch von Syrah-Rebstöcken, die die Chapoutiers von ihren besten Lagen im Hermitage-Weinberg und Côte Rôtie genommen haben. Das Ergebnis ist ein großer australischer Shiraz mit einer französischen Genetik.

Tasting Note

Und was für ein Ereignis ist dieser Wein! Die ausgezeichnete Lage, die für hohe Tag-Nacht-Temperaturunterschiede sorgt, sowie der eisenhaltige Boden prägen diesen Wein und geben ihm einen außergewöhnlichen Charakter. Er strahlt in tiefem Purpur und verströmt ein überwältigendes Bouquet von Blüten, Frucht und Gewürzen. Den Auftakt bilden Veilchen und Iris bevor die saftig reife Frucht übernimmt. Süßkirschen und Brombeeren sind offensichtlich, ebenso gezuckerte Zwetschgen und Pflaumen. Schließlich wird mit Luft auch die würzige Seite des Weines immer präsenter: Schwarze Oliventapenade wird ergänzt von chinesischen Five-Spices, Nelken und ein wenig Vanille und Rauch. Am Gaumen ist der Shiraz mindestens so intensiv wie im Duft. Er zeigt ein mürbes aber markantes Tannin und trotz der Kraft und Reife eine bemerkenswerte Frische und eine brodelnde Mineralität. Dabei ist der Alkohol so perfekt integriert, wie man es von einem großen Wein erwarten kann. Was für ein präziser Wein, was für eine tiefe Frucht und was für eine Länge! Das ist ein ein großes Vergnügen.

Passt zu

Beef Wellington oder einem über viele Stunden langsam gerösteten Lammrücken mit provençalischen Kräutern und schwarzen Oliven. Wenn man auf Fleisch verzichtet, passt hier kurz gebratenes Wok-Gemüse mit einer lange gereiften Kamebishi-Soja-Sauce.

Bewertungen und Pressestimmen

Robert Parker’s Wine Advocate über Chapoutier and Laughton

"These Wines are of very high quality and deserve readers’ attention. Hopefully my prose has convinced more than a handful of readers to try these remarkable wines from one of the most fascinating and compelling personalities in the entire wine world, and one dedicated to the highest quality." - Robert M. Parker jun.

Vinous

"Inky purple. A heady bouquet displays scents of candied dark berries, cherry-vanilla and incense, along with a smoky topnote. Lush and creamy in texture, offering palate-staining blackberry and cherry compote flavors and a hint of olive. Soft tannins build on the clinging finish, which leaves notes of blue fruits and licorice behind." - Josh Reynolds

Weingut

Es war Mitte der 1990er Jahre, als Ron Laughton und Michel Chapoutier das erste Mal aufeinander trafen. Ron Laughton und seine Frau Elva haben 1975 im australischen Heathcote, Victoria, die Jasper Hill Winery gegründet und sich dort einen hervorragenden Namen erworben. Michel Chapoutier und seine Frau Corinne gehören zu den Koryphäen des biodynamischen Weinbaus in Frankreich und sind Spezialisten für die Weine des Rhône-Tals. Kaum jemand sonst hat so viele 100-Parker-Punkte-Weine erzeugt wie Michel Chapoutier. Die beiden passionierten Weinmacher verstanden sich auf Anhieb, weil sie die gleiche Ansicht über Terroir-Weine hatten, was zumindest für Australier in den 1990ern nicht selbstverständlich war. Es reifte die Idee, zusammen Wein sowohl in Australien als auch im Süden Frankreichs zu machen. So entstanden im Laufe der Zeit zwei großartige Terroir-Weine. Der Agly-Brothers, eine Cuvée aus Carignan, Syrah und Grenache aus dem Tal des Agly im Roussillon und La Pléîade, ein Shiraz aus Heathcote, der Heimat der Laughtons.

Google Map of Jasper Hill

Vinifikation

Der Shiraz bzw. Syrah, wie die Traube in Frankreich heißt, stammt aus einem extra für diesen Wein angelegten Weingarten auf dem Grund von Laughtons Weingut 'Jasper Hill'. Der Weinberg liegt etwas südlich von Georgia’s Paddock. Es sind rote, eisenhaltige Oberböden aus Lehm mit hohem Kiesanteil sowie einem aus Basalt bestehenden Unterboden. Der Weinberg wird komplett nach biodynamischen Prinzipien bewirtschaftet. Die Trauben wurden an einem Fruchttag im späten März 2010 geerntet, weitgehend, aber nicht vollständig entrappt und mit weinbergseigenen Hefen vergoren. Nach einer leichten Pressung wurde der Wein über zwölf Monate hinweg in neuem französischen Holz ausgebaut. Es gab lediglich einen Abzug nach der malolaktischen Gärung.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Shiraz
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Victoria
  • Weingut:
    Chapoutier & Laughton
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    15 % vol.
  • Passt zu:
    Rindfleisch, Lammfleisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2035
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, opulent
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Terra Rossa
  • Artikelnummer:
    14138
  • Erzeugeradresse:
    Ron Laughton
    Jasper Hill
    88 Drummond’s Lane
    3523 Heathcote/Victoria
    Australia
  • Importeuradresse:
    Michel Chapoutier
    Maison M. Chapoutier
    18, avenue Docteur Paul Durand
    26600 Tain L'Hermitage
    France

Das könnte Ihnen auch gefallen

Chapoutier and Laughton Shiraz 'La Pléîade' 2010
Shiraz 'La Pléîade' 2010
Chapoutier & Laughton
129,00 € UVP
99,95 €*
133,27 € / Liter