Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

    Château Puech-Haut 'Tête de Bélier' Coteaux du Languedoc 2012

    Château Puech-Haut

    Syrah, Mourvèdre, Grenache

    ausverkauft

    “Get them if you can”, meint Robert Parker’s Wine Advocate zu den Weinen des Château Puech-Haut. Und einer der besten, ist der mit 93-95 Parker Punkten unfassbar gute bewertete 'Tête de Bélier' 2012!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine in Black Bewertung: 95 P

    Er ist einer jener charismatischen Persönlichkeiten der Weinwelt, die mit unerschütterlichem Glauben, enormer Energie und großer Engelsgeduld einer ganzen Region zu neuem Glanz verhelfen: Gérard Bru! Als dieser Weinbesessene in den 1980er Jahren mit seinem Projekt Château Puech-Haut startete, fand er außer etwas kargem Land buchstäblich nichts. Und so zog sich der Aufstieg zu einem der führenden Weingüter des Languedoc auch über zwei Jahrzehnte hin. Doch nun ist das Château an seinem Zenit angelangt. („This estate is at the top of its game.“ - Robert Parker‘s Wine Advocate). Und der Lohn für diesen steinigen Weg, könnte süßer nicht sein! Unfassbare 95 Punkte stellt der Wine Advocate dem 'Tête de Bélier' Coteaux du Languedoc 2012 in Aussicht. Das ist schlicht spektakulär und macht diese faszinierende Cuvée aus Syrah, Grenache und Mourvèdre zu einem Top-Value!

    Und hat man ihm im Glas, dann kann man den Furor um diesen Gänsehautwein sofort nachvollziehen. Zeigt ein ungemein dichtes, dunkles Kirschrot mit violetten Reflexen. Das üppig-mediterrane Bouquet mit Blaubeeren, Kirschen, schwarzen Johannisbeeren, Süßholz, schwarzen Oliven und Kräutern stürzt geradezu aus dem Glas, sehr beeindruckend! Auch am Gaumen besitzt der Wein ein Format, dass man glaubt einen ultrateuren Rhône-Riesen im Glas zu haben, da hat Star-Önologe Philippe Cambie ganze Arbeit geleistet. Schon die brillante Struktur nötigt Respekt ab, aber erst recht die herrlich sämigen Tannine, die exzellente Fass-Frucht-Balance und das furiose Finale mit einer überwältigen Dichte und Länge!

    rotwein aromas, wein aus Frankreich

    Hier schlummert ein Potenzial von einer Dekade und mehr, wenn man diesem hedonistischen Verführer so lange widerstehen kann!

    Auszeichnungen & Kritikermeinungen

    93-95 Punkte Robert Parker's Wine Advocate

    “Looking at their red Tete de Belier cuvee, and the only vintage not in bottle, the 2012 Coteaux du Languedoc Saint Drezery Tete de Belier is comprised mostly of Syrah, with smaller parts Grenache and Mourvedre. Inky-colored, with fabulous aromas and flavors of cassis, black cherry, licorice and olive, it stays fresh and lively on the palate, with full-bodied richness, a great mid-palate and no shortage of length. It should be bottled by the time you read this report and have 10-12 years or more of ultimate longevity.” - Jeb Dunnuck

    Gault&Millau über die Domaine Puech-Haut

    « Très ambitieux, Gérard Bru a mis les grands moyens pour installer Puech-Haut au zénith des vins du Languedoc. Si la mise en bouteilles à la propriété ne date que de 1994, cette vaste demeure a, depuis, mis les bouchées doubles. Les cépages initialement plantés sur le domaine sont le grenache et la syrah; par la suite, Gérard Bru a notamment acquis des parcelles de vieux carignans (50 à 60 ans d'âge) et planté quelques hectares avec les trois grands cépages blancs du Rhône (viognier, marsanne et roussanne) »

    Robert Parker's Wine Advocate über die Domaine Puech-Haut

    “One of the highlight tastings of my more than two weeks spent in the Languedoc and Roussillon, Chateau Puech-Haut covers a whopping 170 hectares (100 of which are under vine) that are located outside the village of Saint-Drezery, roughly 10 miles north of Montpellier. In addition to the current releases, I was able to take a look back at some older vintages to see how these hold up. I'm more than happy with the showings and it reaffirms my belief that these, rich, concentrated efforts have no problem evolving gracefully for a number of years. Get them if you can!” - Jeb Dunnuck

    Wein Bewertungen und Pressestimmen

    Weingut

    Das Château Puech-Haut liegt zwischen der Küste des Mittelmeeres und den Ausläufern der Cevennen in der Gemeinde Saint-Drézéry, ein kleines Dorf, das 15 Kilometer nordöstlich von Montpellier zu finden ist. Der klassische Selfmademan Gérard Bru konnte in den 1980er Jahren der Versuchung nicht widerstehen, auf dem Terroir seiner Ahnen ein Weingut zu gründen.

    Mehr zum Weingut

    Der Wein

    Domaine Puech-Haut 'Tête de Bélier' Coteaux du Languedoc 2012 ist aus 75% Syrah, 15% Grenache und 10% Mourvèdre vinifiziert. Nach der Handlese (25hl/ha!) wurden die Trauben selektioniert, entrappt und leicht gequetscht. Jede Rebsorte wurde separat ausgebaut und 35-50 Tage in traditionellen Holzfässern fermentiert und mazeriert. Auch der Ausbau in Taranseau und Damy-Holzfässern aus französischer Eiche dauerte mit 18 Monaten sehr lange.

    Wein aus Languedoc, Frankreich

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Rotwein
    • Reifepotenzial:
      bis 2022
    • Ausbau:
      Holzfass
    • Geschmack:
      trocken
    • Produzent:
      Château Puech-Haut
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      samtig, harmonisch, elegant
    • Alkoholgehalt:
      15 % vol.
    • Rebsorte(n):
      Syrah, Mourvèdre, Grenache
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Languedoc
    • Trinktemperatur:
      16-18 °C
    • Artikelnummer:
      10001
    Syrah, wein aus Frankreich