Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Gigondas 2016
  • Jeb Dunnuck - 95
  • Robert Parker's Wine Advocate - 92

Gigondas 2016

E. Guigal

Syrah, Mourvèdre, Grenache

21,40 €*
28,53 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Mit ihren Weinen gehören Marcel und Philippe Guigal zum Qualitäts-Adel des Rhône-Tals und werden gar zu den Weinmachern der Welt gezählt. Ihr Gigondas untermauert diesen Ruf, für den Rhône-Guru Jeb Dunnuck phänomenale 95 Punkte zückt.

E. Guigal Gigondas 2016
Gigondas 2016
E. Guigal
21,40 €*
28,53 € / Liter

Awards

Jeb Dunnuck 95 / 100 Punkte

"The finest effort I’ve tasted from this estate’s Gigondas, their 2016 is a drop-dead gorgeous wine that competes with the best in the appellation. Loads of framboise, lavender, garrigue, and hints of game emerge from this sweetly fruited, full-bodied, powerful yet elegant Gigondas. It’s beautiful wine and I continue to believe that 2016 is one of the greatest vintages ever (if not the greatest) for the Southern Rhône. You can drink this beauty any time over the coming 15-20 years."

Robert Parker's Wine Advocate 92 / 100 Punkte

"Guigal's 2016 Gigondas offers up a luscious mouthful of pomegranate and raspberry fruit. Sourced from higher elevations within the appellation, it's full-bodied and velvety, but it retains a paradoxical sense of lightness and remains easy to drink, adding hints of garrigue on the finish." - Joe Czerwinski

Wine in Black Bewertung: 94 P

Spricht man Marcel Guigal darauf an, dass er für viele Weinexperten der beste Winzer der Welt ist, winkt er ab. Heute er, morgen ein anderer, er sei da realistisch. Auch sein Sohn Philippe, der inzwischen im Keller die Verantwortung trägt, ist bodenständig. Von all dem Wirbel, den die unzähligen legendären 100 Parker-Punkte für ihren Côte Rôtie, Hermitage oder Condrieu (um nur ein paar wenige von vielen, vielen Beispielen zu nennen) ausgelöst haben, lassen sie sich nicht beeindrucken. Alles, was im Hause Guigal zählt, sind Leidenschaft und Akribie. Eine unschlagbare Qualitäts-Kombination, die man auch ihrem Gigondas anmerkt.

Die Appellation mit ihren Kiesterrassen und Tonmineralien am Fuße der Dentelles de Montmirail ist von einem mediterranen Klima geprägt, das sich stark von den kontinental beeinflussten nördlichen Nachbar-Appellationen unterscheidet. Die Weine, die hier entstehen, sind eher kräftig als elegant. Normalerweise. Denn wenn die naturnahen und nachhaltigen Hände der Familie Guigal mit im Spiel sind, die akribisch und äußerst präzise arbeiten, dann bringt auch Gigondas raffinierte und facettenreiche Weine hervor. Und das in faszinierender Regelmäßigkeit. Die 2016er-Edition bildet da keine Ausnahme, bei der selbst der kritische Rhône-Experte Jeb Dunnuck vor Begeisertung weiche Knie bekommt und direkt 95 Punkte vergibt. Ein gnadenlos guter Wein zu einem beeindruckend fairen Preis!

Tasting Note

In einem intensiven Rubinrot schimmert der Wein mit seinen violetten Reflexen im Glas. Direkt strömen einem Aromen von Kirschen und Beeren sowie Lakritz und herzhafte Garrigue-Noten entgegen. Was für eine Kraft! Am Gaumen dann ist der Wein überraschend elegant. Hier findet man Anklänge von Preiselbeeren, die durch Nelken und Piment facettenreich betont werden. Die perfekt ausbalancierte Struktur mit ihren präsenten und doch geschmeidigen Tanninen ist ein echter Gaumenschmeichler. Ein herrlich vollmundiger und zugleich eleganter Wein mit einem phänomenalen langen Abgang.

rotwein aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

Boeuf Bourguignon, Daube Provençale, La Broufade - zu diesem herrlichen Gigondas passt so ziemlich jedes französische Schmorgericht. Vor allem mit Rindfleisch oder Lamm. Wobei auch geschmorte Auberginen ganz vorzüglich dazu munden.

Wein passt Rindfleisch

Bewertungen und Pressestimmen

Falstaff über das Weingut

"In nur drei Generationen schuf die Familie Guigal ein wahres Wein-Imperium. Das Besondere daran: Der Betrieb gehört zu den wenigen, bei dem jeder Wein stets zu den Besten seiner Kategorie zählt." - Peter Moser

Robert Parker’s Wine Advocate über das Weingut

"While the focus of my visit is on the north, Guigal produces several wines from the Southern Rhône, which were included in the tasting. Indeed, for a négociant, Guigal does a terrific job maintaining consistency in their Southern Rhône bottlings. Interestingly, although they now own a large property in Châteauneuf-du-Pape (Château de Nalys), sourcing for the négociant CdP remains completely separate." - Joe Czerwinski

Jeb Dunnuck über das Weingut

"This reference point estate was created in 1946 by Etienne Guigal and has been one of the world’s greatest wine estates for over seven decades now. Today, it’s Etienne’s son, Marcel Guigal, and his son Philippe, who continue to keep Domaine Guigal at the leading edge of the appellation. As I’ve written in the past, one of my highlights tasting each year is with this team, which now also includes Jacques Desvernois, who was previously at Paul Jaboulet Aîné."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Die Maison E. Guigal hat sich in nur drei Generationen einen weltweiten Ruf wie ein Donnerhall erarbeitet. Seit Gründung des Hauses 1946 durch Etienne Guigal beackert das Familiengut die besten Lagen im Rhône-Tal. Heute wird das Weingut von Marcel und seinem Sohn Philippe Guigal geführt, der als Önologe die Vinifizierung verantwortet. Von seinem Großvater übernahm Philippe die Maxime: kompromissloses Streben nach Exzellenz!

Mehr zum Weingut
Google Map of E. Guigal SAS

Vinifikation

Der Gigondas 2016 aus dem Hause E. Guigal ist eine Cuvée aus 70 % Grenache, 20 % Syrah und 10 % Mourvèdre. Die Trauben stammen von durchschnittlich 40 Jahre alte Rebstöcken, die in der Appellation Gigondas naturnah und nachhaltig bewirtschaftet werden. Nach einer langen und schonenden Fermentation reift der Wein zwei Jahre in 50 % neuen und 50 % alten Eichen-Fudern, bevor er auf die Flasche kommt.

Wein aus Rhône, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Syrah, Mourvèdre, Grenache
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rhône
  • Produzent:
    E. Guigal
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    15 % vol.
  • Passt zu:
    Rindfleisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2035
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    elegant, kraftvoll, komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    14726
  • Erzeugeradresse:
    E. Guigal SAS
    69420 Ampuis
    France
  • Importeuradresse:
    Wine in Black GmbH
    Friedrichsstraße, 194 - 199
    10117 Berlin
    Deutschland
Syrah, wein aus Frankreich

Das könnte Ihnen auch gefallen