Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Gran Reserva 'Viña Arana' 2012
  • Decanter - 97
  • Guía Peñín - 96

Gran Reserva 'Viña Arana' 2012

La Rioja Alta

Tempranillo, Graciano

ausverkauft

Grandiose 97 Punkte vom Decanter, die Platin-Medaille obendrauf, weitere 96 Zähler vom Guía Peñín und 95 Punkte von James Suckling. Für Freunde der spanischen Gran-Reserva-Kultur ist der 'Viña Arana' des großen Namens La Rioja Alta ein absolutes Muss!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Decanter 97 / 100 Punkte

"Classic nose with savoury character over a sweet spices background with elegant cigar box notes. Quite mouth watering with a full body and chewy mid-palate." - Decanter World Wine Awards

Guía Peñín 96 / 100 Punkte

"Helles Kirschrot mit granatfarbenem Rand. Das Bouquet elegant mit reifer Frucht, Nuancen von gebrauchtem Holz, würzig. Am Gaumen komplex, lang, feine Tannine."

Wine in Black-Bewertung: 95 P

Zum ersten Mal in der Geschichte von 'La Rioja Alta', das zu den führenden Weingütern der Region gehört, wurde der 'Viña Arana' als Gran Reserva ausgebaut - und hat jetzt schon das Zeug zum Klassiker. Auch wenn die Bodega mit Sitz in Haro im Keller mittlerweile modern ausgestattet ist – die Weinbereitung verläuft in erster Linie nach den strikten Vorsätzen der traditionell-handwerklichen Arbeit. Und das verkörpert dieser Wein auf grandiose Weise! Zugleich wollten die glänzenden Önologen des Weinguts neben der urwüchsigen Kraft der Tempranillo-Rebe eine große Portion Frische in die Flasche füllen, was ihnen in famoser Weise gelungen ist. Die 97 Punkte bei den Decanter World Wine Awards, die Platin-Medaille, die 96 Punkte vom Guía Peñin und 95 von James Suckling sprechen da Bände!

Tasting Note

Dunkles Kirschrot mit einem granatfarbenen Rand. Und schon die Nase ist super beeindruckend: Wilde Erdbeeren, Pflaumen, einer aparter Hauch Zigarrenkiste und Noten, die vom behutsamen Ausbau im Barrique stammen. Am Gaumen eine aufregende Mischung aus Struktur und Frische - der 'Viña Arana' ist super balanciert. Sein komplexes Finale mit den Noten von roten Früchten und balsamischen Akzenten bleibt lange auf der Zunge. Was für ein Genuss!

Passt zu

Deftige Eintöpfe, ob mit oder ohne Fleisch, sind ein tolle Spielwiese für den 'Viña Arana'. Praktisch alles was vom Grill auf den Teller gelangt - auch gut gewürzter Fisch. Selbst ein Dessert mit Schokolade und roten Beeren passt wunderbar. Last but not least: Auch zur Kontemplation 'after dinner' ist er nicht zu verachten.

Bewertungen und Pressestimmen

95 Punkte - James Suckling

"Brambleberries, licorice, dried blueberries, cedar, tobacco, smoke, vanilla, dried citrus and even a hint of grapefruit. The lazer-sharp acidity evinces a real sense of purity, and the tannins are really edgy and structured. Full-bodied but very elegant and stylish. The finish goes on and on, thanks to the shimmering acidity. Beautiful now, but better in 2024."

Platinmedaille - Decanter World Wine Awards 2019

Robert Parker's Wine Advocate über das Weingut

"La Rioja Alta is not resting on their laurels, as they are investing nine million Euros in improving their vineyards and winery, including an optical sorting table." - Luis Gutiérrez

Decanter über das Weingut

"La Rioja Alta is one of Rioja’s oldest and most renowned wineries. One of the guardians of the classic style of Rioja, it also aims to be at the forefront of modern viticulture and winemaking through experimentation and cutting-edge research and development. The company’s watchword is ‘evolution not revolution’: any change will come deliberately and with due consideration."

Wine Spectator über das Weingut

"Today’s wine world - especially in Rioja - sometimes appears to be a battle of extremes, with traditional wines, supple and savory, standing in opposition to rich and fruity modern versions. La Rioja Alta, one of Rioja’s leading bodegas, is pursuing a difficult - and admirable - path: It’s searching for the middle ground. Founded in 1890, the bodega remains family-owned and committed to innovation rooted in experience."

Jancis Robinson über das Weingut

"La Rioja Alta is one of the most respected Rioja producers and one of my favourites, ever since their wines did so well in the very first comparative tasting I ever arranged, back in the early 1980s when I had just been taken on by The Sunday Times as their wine correspondent."

Weingut

Anno Domini 1890. Fünf baskische Winzer mit Wurzeln in der Rioja gründen am 10. Juli die 'Sociedad Vinícola de la Rioja Alta' in Haro. Von Anfang an dachte man hier in größeren Zusammenhängen und engagierte den französischen Önologen Alfonso Vigier, denn fürs Wein-Know-how galt die Grande Nation als maßgebend. Im Jahr 1891 fand man dann den endgültigen Namen 'La Rioja Alta'. Eine Legende war geboren!

Google Map of La Rioja Alta, S.A.
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Die Gran Reserva 'Viña Arana' 2012 des Weinguts La Rioja Alta besteht zu 95 % aus Tempranillo, die aus den Lagen Las Cuevas, El Palo und Las Monjas stammen sowie 5 % Graciano vom Gut Montecillo in Fuenmayor. Die Handlese begann bei den Tempranillo-Reben, 17 Tage danach folgte der spät reifende Graciano. Der Transport zum Weingut erfolgt gekühlt und schonend in kleinen Kisten. Die Fermentation dauerte 16 bis 18 Tage, die malolaktische Gärung begann spontan. Im Anschluss folgte 36 Monate lang die separate Reifung beider Rebsorten in dreimal verwendeten Barrique aus amerikanischer Eiche, die das Weingut selbst herstellt. Es folgen die Vermählung beider Rebsorten und weitere drei Jahre Reifung in der Flasche.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Tempranillo, Graciano
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rioja
  • Produzent:
    La Rioja Alta
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2027
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    harmonisch, elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    14209
  • Erzeugeradresse:
    La Rioja Alta, S.A.
    26200 Haro
    Spain