Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Le Méal' Ermitage Blanc 2013

    'Le Méal' Ermitage Blanc 2013

    M. Chapoutier

    Marsanne

    ausverkauft

    „Marsanne just doesn’t get any better than what’s put into his le Meal“, schwärmt Jeb Dunnuck von Robert Parker's Wine Advocate und vergibt die magischen 100 Parker Punkte für diesen Jahrhundertwein von M. Chapoutier!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine Spectator 96 / 100 Punkte

    „Pure, offering lots of floral lift, with verbena, jasmine and orange blossom notes allowing the dense core of apricot, yellow apple and melon flavors to glide through without becoming heady. A gorgeous salted butter edge leaves a mouthwatering echo despite the overall creamy feel. Best from 2018 through 2033.“ - James Molesworth

    Wine in Black Bewertung: 99 Punkte

    Mit Le Méal Ermitage Blanc 2013 ist dem Rhône-Altmeister Chapoutier nichts minderes gelungen als ein Jahrhundert-Gewächs oder: ein Wein für die Ewigkeit. Mit 100 Punkten von Robert Parker’s Wine Advocate gekrönt, gehört dieser Jahrgang mit Abstand zum Besten weißen Ermitage aller Zeiten. Seit dem Jungfern-Jahrgang 1997 wurden erst drei Millésime mit der höchsten Parker-Punktzahl bewertet, der 2013 zählt zum „finest vintage of this cuvee to date“, wie Jeb Dunnuck ehrfurchtsvoll notiert.

    Doch wann genießt man diesen Wein am besten? Es gibt Weine für hier und jetzt, die schnell getrunken sind und für kurze Zeit Freude bereiten. Und es gibt Weine, die mehren mit der Zeit ihren Ruhm, sie wahren ihre teuersten Geheimnisse und geben sie erst nach Jahrzehnten der Reife im heimischen Keller preis. Der Méal Ermitage 2013 gehört zu letzteren!

    Allein schon die goldene Robe im Glas zeugt von wahrer Klasse. Im Bouquet öffnet sich nach kurzer Zeit ein herrlicher, bunter Blumenstrauß an Aromen: Jasmin, Orangenblüten und Eisenkraut vereinen sich mit Aprikose, gelbem Apfel und karamellisierter Zitrusfrucht zu einem betörendem Erlebnis. Am Gaumen ist der Wein hervorragend strukturiert, mit viel Tiefe und einer glänzenden Extraktion von Früchten, reich und sehr lang im phantastischen Finale.

    Ein solch großer Wein braucht auch ein edles Rezept, einen großen Wolfsbarsch auf Gemüsebett, ein raffiniertes Wildlachs-Rezept oder ein Bresse-Huhn mit Trüffeln.

    Auszeichnungen & Kritikermeinungen

    100 Punkte Robert Parker’s Wine Advocate

    „Easily the finest vintage of this cuvee to date, the 2013 Ermitage le Meal Blanc doesn’t give an inch to the more heralded Cuvee de L’Orée or l’Ermite. Pure perfection in a glass, with awesome caramelized citrus, pineapple, crushed rock, toasted bread and buttered peach, it’s full-bodied, massive and concentrated on the palate, with incredible purity, richness and length. As with the other top whites here, it needs a year or two in the cellar and will have 2-3 decades of longevity.“ - Jeb Dunnuck

    96 Punkte Wine Spectator

    „Pure, offering lots of floral lift, with verbena, jasmine and orange blossom notes allowing the dense core of apricot, yellow apple and melon flavors to glide through without becoming heady. A gorgeous salted butter edge leaves a mouthwatering echo despite the overall creamy feel. Best from 2018 through 2033.“ - James Molesworth

    4,5 Sterne (4,5/5) Drink Rhone.com

    „Medium depth yellow. Greengage, oak-pineapple aroma, very much on the oak, hence vanilla, banana, exotic fruits are present. The palate is tightly drawn, holds some supple gras richness, with a note of jam, syrup, as it ends, apricot and honey there. It is a bit raw, a bit one-dimensional as it stands. It ends with convincing freshness, and Marsanne tang. This will develop with time, is an en finesse stylish wine, and it has good fat as well. The length is sound. Decant it. From 2020. 2038-41.“ - John Livingstone-Learmonth

    Wein Bewertungen und Pressestimmen

    Weingut

    Bescheidenheit und Wille: Das sind die Worte, welche die Maison M. Chapoutier wohl am besten charakterisieren. Das Wein-Imperium mit Hauptsitz in der Stadt Tain-l’Hermitage wurde im Jahre 1879 von Polydor Chapoutier als Weinhandelshaus gegründet, seitdem hat sich vor allem qualitativ viel getan, denn was Michel Chapoutier, der das Haus heute führt, in die Hand nimmt, wird zum puren Wein-Gold!

    Mehr zum Weingut
    Google Map of M. Chapoutier

    Der Wein

    M. Chapoutier Le Méal Ermitage Blanc 2013 wurde aus 100 % Marsanne erzeugt, der auf der Einzellage Le Méal gedeiht. Sie befindet sich auf dem berühmten, terrassierten Hermitage-Hügel am östlichen Ufer der Rhône. Der Boden besteht aus tonhaltigem Geröll, das Alter der Reben beträgt etwa 50 Jahre. Die reifen Trauben wurden per Hand gelesen, komplett gepresst und der Most zunächst 24 bis 48 kalt geklärt. Ungefähr 50 % wurde dann in 600 l-Demi Muids aus Eichenholz vinifiziert, der Rest fermentierte in Edelstahltanks. Der Wein reifte schließlich im Eichenfass, wobei regelmäßig die Hefe aufgerührt wurde. Zehn bis zwölf Monate nach der Lese wurde der Méal 2013 auf die Flasche gezogen.

    Wein aus Rhône, Frankreich

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Wein-Stil:
      komplex, elegant
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Rebsorte(n):
      Marsanne
    • Geschmack:
      trocken
    • Ausbau:
      Holzfass
    • Reifepotenzial:
      bis 2043
    • Alkoholgehalt:
      14 % vol.
    • Trinktemperatur:
      8-10 °C
    • Produzent:
      M. Chapoutier
    • Region:
      Rhône
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Artikelnummer:
      11700
    • Erzeugeradresse:
      M. Chapoutier
      18, avenue Docteur Paul Durand
      26600 Tain L'Hermitage
      France
    Weißwein, wein aus Frankreich