Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Don Anselmo' Aglianico del Vulture 2015
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
  • Antonio Galloni - Vinous - 94

'Don Anselmo' Aglianico del Vulture 2015

Paternoster

Aglianico

38,94 € UVP
34,07 €*
45,43 € / Liter
 
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Vulkanböden und höchste Ansprüche an Qualität lassen diesen süditalienischen Aglianico-Traum am Gaumen strahlen. Ob nun 95 Parker-Punkte, 94 Punkte von Vinous oder 3 legendäre Gläser beim Gambero Rosso. Alle lieben den 'Don Anselmo'.

Paternoster 'Don Anselmo' Aglianico del Vulture 2015
'Don Anselmo' Aglianico del Vulture 2015
Paternoster
38,94 € UVP
34,07 €*
45,43 € / Liter
Wein aus Italien
Basilikata Paternoster

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 95 / 100 Punkte

"The 2015 Aglianico del Vulture Don Anselmo sees fruit sourced from a 4.5-hectare single vineyard located at 600 meters above sea level. Soils are composed of compressed ash and crushed volcanic sponge rock. The wine opens to tangy fruit aromas that are brooding and thick. Background aromas of tar, smoke and cigar ash give the wine dimension and complexity. The wine is tight in terms of its texture and tannins and could use a few more years of bottle aging before you pop the cork." - Monica Larner

Antonio Galloni - Vinous 94 / 100 Punkte

"Medium red-ruby. A knockout nose showcases aromas of redberries, flint, earth, leather and wild herbs. Then silky in the mouth, with a crushed-stone minerality providing structure to the ripe raspberry, licorice and earth flavors. Juicy, sappy and edge-free, this dense, multilayered wine boasts an extremely long, refined finish." - Ian D'Agata

Wine in Black-Bewertung: 94 P

Als Anselmo Paternoster 1925 erstmals einen Weinen aus der roten Rebsorte Aglianico auf den Markt brachte, den er als Quereinsteiger mit gekauften Trauben vinifizierte, begründete er am Fuße des Monte Vulture eine neue Ära des Weinbaus in der süditalienischen Region Basilikata. Denn seit diesem einen Wein ist Paternoster das älteste Weingut im Vulture-Gebiet - und gehört dort zur absoluten Elite. Und das hat zwei Gründe. Zum einen konzentriert man sich dort bis heute auf die autochthonen Rebsorten Süditaliens. Wie eben Aglianico. Zum anderen ist der nährstoffreiche Vulkanboden des Monte Vulture geradezu ideal für diese Rebsorte. Auf 600 Meter kann sie ihr volles Potenzial entfalten. Eine naturnahe Bewirtschaftung, strenge Selektion und modernste Kellertechnik tun ihr Übriges, um Spitzen-Weine entstehen zu lassen.

Wie es der Name vielleicht schon verrät, ist der 'Don Anselmo' eine Hommage an den Gründungsvater des Weinguts. 100 % Aglianico treffen hier auf 100 % Terroir und 100 % Authentizität. Das Ergebnis ist ein Flaggschiff-Wein, bei dem sich die Kritiker vor Begeisterung überschlagen! Ob nun die legendären 3 von 3 Gläser im Gambero Rosso, 94 Punkte vom strengen von Antonio Galloni (Vinous) oder jubelnde 95 Parker-Punkte - besser könnten die Bewertungen kaum sein! Umso stolzer sind wir, dass wir Ihnen diesen phänomenalen Wein jetzt anbieten können!

Tasting Note

In einem intensiven dunklen Rubinrot kommt der Wein fast undurchsichtig ins Glas. Sofort dringen satte Aromen von Pflaumen, Brombeeren und wilden Waldheidelbeeren in die Nase. Was für eine Wucht! Nicht minder intensiv geht es am Gaumen weiter. Die unheimlich dichte Struktur füllt den Mundraum direkt aus. Und zwar auf höchst angenehme Weise. Denn die straffen Tannine halten hier alles äußerst präzise an Ort und Stelle. Ein sehr intelligent ausgearbeiteter Wein, der kraftvoll, weich und elegant zur gleichen Zeit ist. Und der mit einer ungeheuer komplexen und vielschichtigen Struktur besticht. Hier wird jeder Schluck zu einer echten Genussentdeckung! Wer den 'Don Anselmo' bereits jetzt genießen möchte, sollte ihn mindestens eine Stunde vor dem Genuss karaffieren. Ein Wein mit einem gewaltigen Lagerpotenzial von zehn Jahren und mehr!

rotwein aromas, wein aus Italien

Passt zu

Ein derart kraftvoller und intensiver Wein verlangt nach einem ebenbürtigen Gericht. Wie wäre es zum Beispiel mit einem lang geschmorten Lamm-Ragout mit Rosmarin und Thymian? Vegetarier und Veganer werden indes ihre helle Freude an scharf angegrillten Auberginen, Artischocken-Herzen oder roter Paprika haben.

Wein passt Lammfleisch
Wein passt gegrilltem Gemüse

Bewertungen und Pressestimmen

5 von 5 Trauben (5/5) - Bibenda

"Leuchtendes und verführerisches Purpur. Raffinierter Duft von Erdbeeren und Blaubeeren, Lorbeerblättern und einem Hauch von Rosenwasser. Eine Reihe von frischen Noten, die noch weit von würzigen Aromen entfernt sind und keine Anzeichen von Röstung aufweisen, darunter Waldaromen. Am Gaumen köstlich und entwaffnend, nur scheinbar einfach, mit schönem Körper und feinen Tanninen. Aber es ist das sehr lange und vorerst einfach fruchtige Finish, das einen echten Champion verrät. Ein noch versteckter Champion, der Wunder auf Lager hat. Gereift in großen Fässern und im Barrique."

3 von 3 Gläser (3/3) - Gambero Rosso

"Don Anselmo '15 ist ein dichter, kraftvoller Wein mit üppigen Tanninen, aber auch fruchtbetont, zeigt würzige, holzige Noten, Ausgewogenheit und Eleganz mit langanhaltendem, aromatischem Geschmackseindruck."

93 Punkte - James Suckling

"This is a delicious and exotic red with clove, tea-leaf and ripe-fruit aromas and flavors. Full body, soft tannins and a long, flavorful finish. Anise coming through at the end. Delicious finish."

Robert Parker's Wine Advocate über das Weingut

"A few years back, Vito Paternoster and his family took on outside investors for joint ownership of this leading estate in Barile on the Vulture volcano. That investor is the Tommasi Family Estates in Valpolicella, Veneto (Northern Italy). This powerhouse marriage should succeed in giving Paternoster more visibility domestically and abroad. Tommasi owns estates in Lombardy, Tuscany and Puglia (in addition to Valpolicella, of course). Founded in 1925, Paternoster makes some of the most interesting wines in Southern Italy, and the estate (with 90 hectares of vineyards on the volcano) is a true gem." - Monica Larner

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Als Anselmo Paternoster als Quereinsteiger eine kleine Menge Aglianico-Trauben kaufte, daraus einen Wein vinifizierte und schließlich 1925 erstmals verkaufte, ahnte er noch nicht, dass er damit den Grundstein für das inzwischen älteste Weingut im Vulture-Gebiet in der süditalienischen Region Basilikata legen sollte. In der Gemeinde Barile, am Fuße des erloschenen Vulkans Monte Vulture, ließ er sich als Winzer nieder. Auf 600 Metern Höhe pflanzte "Großvater Anselmo", wie er noch heute von der Familie Paternoster genannt wird, seine ersten Aglianico-Reben auf dem extrem fruchtbaren vulkanischen Boden. Es folgten die beiden Rebsorten Moscato und Fiano. Von Anfang an widmete sich das Weingut also den autochthonen Sorten Süditaliens. Genauso traditionell wie die Rebsorten war auch die Arbeit im Keller. Anselmo Paternoster konzentrierte sich auf das Wesentliche - immer im Einklang mit der Natur.

Als Pinot Paternoster in zweiter Generation das Weingut übernahm, führte er im Keller eine Neuerung ein. Denn erstmals zogen auch Barriques und große Holzfässer aus slawonischer Eiche ein. Den Rest aber ließ er unverändert und folgte treu der Linie seines Vaters. Genauso hält es mit Vito Paternoster auch dritte Generation. Einzig der Keller wurde noch moderner ausgestattet, um die hohen Qualitätsansprüche auf die Spitze zu treiben. Neben der temperaturkontrollierten Gärung ist auch die Produktionsbegrenzung auf maximal 150.000 Flaschen pro Jahrgang eine Selbstverständlichkeit bei Paternoster. Mit dieser Akribie haben sie sich an die Qualitätsspitze in Süditalien gesetzt. Inzwischen gehört das Weingut mit seinen 20 Hektar Rebfläche zur Gruppe Tommasi. Vito Paternoster und sein Önologe Fabio Mecca sind aber weiterhin federführend. Weine wie der 'Don Anselmo' - eine Hommage an den Gründungsvater - räumen bei den Weinkritikern wie Robert Parker's Wine Advocate oder dem Gambero Rosso regelmäßig Höchstnoten ab.

Mehr lesen
Google Map of Azienda Vinicola Paternoster

Vinifikation

Der 'Don Anselmo' Aglianico del Vulture 2015 von Paternoster wird zu 100 % aus Aglianico vinifiziert. Die Trauben stammen allesamt aus einem Weingarten auf 600 Metern Höhe. Die alten Rebstöcke gedeihen hier auf einem sehr fruchtbaren Boden vulkanischen Ursprungs. Um die Aromen in den Trauben zu intensivieren, wird mit strenger Ertragsreduktion gearbeitet. Nach der Lese werden die Trauben zudem gewissenhaft selektiert. Im Keller werden die Beeren direkt entrappt und zerquetscht, bevor sie für 15 Tage im Edelstahltank bei Temperaturen zwischen 25 und 28 °C gären. Danach wurde der Wein für 20 Monate jeweils zu 50 % in großen Holzfässern aus slowenischer Eiche sowie in französischen Barriques ausgebaut, bevor er auf die Flasche kam, wo er weitere 12 Monate reifte.

Rotwein aus Basilikata,  Italien, vinifikation

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Aglianico
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Basilikata
  • Produzent:
    Paternoster
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 % vol.
  • Passt zu:
    Lammfleisch, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2032
  • Ausbau:
    Barrique und großes Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, kraftvoll
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    15205
  • Erzeugeradresse:
    Azienda Vinicola Paternoster
    Contrada Valle del Titolo
    85022 (PZ) Barile
    Italy
Rotwein, wein aus Italien

Das könnte Ihnen auch gefallen