clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Riesling Kabinett Saar 2015

    Riesling Kabinett Saar 2015

    von Hövel

    grapes-default-small Riesling

    ausverkauft

    Unter 42 verkosteten Rieslingen mauserte sich dieser tolle Wein beim jüngsten Berlin Kabinett ­Cup zum besten Kabinett ohne Lagenbezeichnung!

    Awards

    points_17
    Weinwisser

    "Das ist schon eine kleine Sensation für sich. Denn das ist ein Basis-Kabinett des Hauses, hinter dem eine hohe Flaschenproduktion steht. Und trotzdem konnte er enorm überzeugen. Wirkt im Bouquet noch etwas reduktiv, hat ebenfalls Bratapfelaromen, jedoch fällt er insgesamt sehr floral und verspielt aus. Feiner Kabinett, der nicht zu süss daherkommt, in bestem Sinne «kabinettig». Die feine und vibrierende Säure hält lange bis zum Ausklang an und verleiht ihm das Prädikat «federleicht»."

    Wine in Black-Bewertung: 94 Punkte

    Riesling Kabinett - die ganze Welt beneidet den deutschen Weinberg darum. Es ist diese Leichtigkeit, die verzaubert. Denn die Vermählung von prägnanter Säure, verspielter Fruchtsüße und Trinkfreudigkeit gelingt nur so im Rheingau, an der Nahe oder an der Mosel. Der Weinkritiker Stephan Reinhardt schlug daher vor einiger Zeit vor, den Riesling Kabinett zum Weltkulturerbe zu ernennen. Anders gesagt: Wer einen Kabinett noch nicht im Glas hatte, verpasst eine der schönsten Seiten des Rieslings! Das Traditionshaus Von Hövel an der Saar (der Region Mosel zugehörig) beweist eindrucksvoll, wie gut sie diese Prädikats-Klasse interpretiert. Denn der Kabinett Saar 2015 schaffte es als bester Kabinett ohne Lagenbezeichnung auf den 2. Platz beim jüngsten Berlin Kabinett­ Cup - unter 42 verkosteten Rieslingen!

    Und es ist in der Tat ein sattes Pfund Kabinett, das im Glas mit einer blitzsauberen zitronenfarbenen Robe leuchtet. Das Bouquet ist geprägt von einer feinen Mineralität und einer satten Zitrusfrucht sowie Aprikosen-Noten. Am Gaumen ist die flüssige Leichtigkeit sofort spürbar, eine feine, spielerische Weinsäure paart sich mit einer köstlichen Konzentration. Die Struktur ist hervorragend! Das Finale zeigt schließlich schöne Terroir-Noten.

    Als Aperitif-Begleiter macht dieser Riesling Kabinett eine sehr gute Figur. Zu Honigmelone oder Pudding schmeckt er auch ganz gut!

    Die feine Süße des Riesling Kabinett eignet sich auch wunderbar für die kreative Spargel-Küche. Wie wäre es zum Beispiel mit einem besonders raffinierten Rezept wie einem Spargel-Crêpes mit einem Hauch von süßem Eierlikör?
    Hier gelangen Sie zum Rezept.

    Internationale Pressestimmen

    17 Punkte Weinwisser

    "Das ist schon eine kleine Sensation für sich. Denn das ist ein Basis-Kabinett des Hauses, hinter dem eine hohe Flaschenproduktion steht. Und trotzdem konnte er enorm überzeugen. Wirkt im Bouquet noch etwas reduktiv, hat ebenfalls Bratapfelaromen, jedoch fällt er insgesamt sehr floral und verspielt aus. Feiner Kabinett, der nicht zu süss daherkommt, in bestem Sinne «kabinettig». Die feine und vibrierende Säure hält lange bis zum Ausklang an und verleiht ihm das Prädikat «federleicht»."

    2. Platz Berliner Kabinett Cup

    "Bester Riesling Kabinett 2015 ohne Lagenbezeichnung."

    3 Trauben (3/5) Gault&Millau WeinGuide 2016 für das Weingut

    "Sehr guter Erzeuger! Unter der Leitung von Max von Kunow kann man zusehen, wie die Weine von Jahr zu Jahr besser werden."

    Der Kleine Johnson Weinführer 2017 über das Weingut

    "Berühmt. Feines Saar-Weingut in Oberemmel mit der Lage Hütter (4,8 ha, ALleinbesitz), die filigrane Weine erbringt, dem Hörecker im Kanzemer Altenberg sowie einem Anteil am Scharzhofberg. Der tatkräftige Maximilian von Kunzow stellte jetzt auf Ökoanbau um."

    Der Kleine Johnson Weinführer 2017 über die Lage

    "Erstklassig. Spitzenlage an der Saar: Ein seltenes Zusammenspiel von Mikroklima, Boden und menschlicher Klugheit bringt Riesling in Vollendung hervor. Spitzenerzeuger: von Hövel und andere."

    Weingut

    Mit seiner gut 200-jährigen Geschichte ist das Weingut von Hövel eines der ältesten deutschen Weingüter das ununterbrochen in Familienbesitz ist. Heute umfasst von Hövel 22 ha Rebfläche, allesamt mit Riesling bepflanzt. Neben den beiden Alleinbesitz-Lagen Oberemmeler Hütte und Kanzemer Hörecker, besitzt Maximilian von Kunow, der heutige Inhaber des Weinguts, immerhin 2,8 ha der wohl berühmtesten Lage an der Saar: Scharzhofberg! Hier entstehen auf dem sagenumwobenen blauen Schiefer mit die besten Rieslinge der Welt. Manche edelsüßen Rieslinge vom Scharzhofberg erzielen Preise, die selbst von einen Premier Cru aus Bordeaux nicht erreicht werden. Mit dem Generationswechsel, der mit Max von Kunow vollzogen wurde, erhielt auch die moderne Weinbereitung Einzug in dieses Traditionsgut, sorgfältige Selektion, konsequente Ertragsreduzierung und ein fast naturnaher Anbau sind heute selbstverständlich. Und das bringt viel Lob und Anerkennung: "Hier entstehen immer wieder Weine, die zu den feinsten an der Saar zählen", summiert der renommierten Gault&Millau WeinGuide.

    Google Map of von Hövel

    Vinifikation

    Von Hövel Riesling Kabinett Saar 2015 ist ein reinsortiger Riesling. Für das Prädikat Kabinett muss im Weinbaugebiet Mosel, zu dem die Saar zählt, ein Mindestmostgewicht von 73 ° Oechsle erreicht werden. Die Rieslingtrauben wurden im Keller in Edelstahltanks vinifiziert.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Rebsorte(n):
      Riesling
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Mosel
    • Weingut:
      von Hövel
    • Trinktemperatur:
      10-12 °C
    • Alkoholgehalt:
      8,5%
    • Passt zu:
      Hors ­d'œu­v­re, Dessert
    • Ausbau:
      Edelstahltank
    • Geschmack:
      fruchtig
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      fruchtig, frisch
    • Artikelnummer:
      12093
    • Erzeugeradresse:
      von Hövel
      54329 Oberemmel
      Germany