Te Koko Marlborough Sauvignon Blanc 2019

Te Koko Marlborough Sauvignon Blanc 2019

Neuseeland, Marlborough
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 146366
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Sauvignon Blanc
Land Neuseeland
Region Marlborough
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil saftig & frisch
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,50 % vol
Trinktemperatur 6-8°C
Reifepotenzial 2028
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Cloudy Bay
Adresse Einführer: Moët Hennessy Deutschland GmbH, Seidlstrasse 29, DE-80335 München

Unsere Verkostungsnotiz

In einem intensiven Gelb mit grünlichen Reflexen glänzt der Wein im Glas. Die Nase wird sofort von intensiven Aromen gefangen genommen. Stachelbeeren findet man hier ebenso wie Mango, Litschi, Passionsfrucht und Salzzitrone. Anklänge von nassem Stein verkünden die dezente Mineralik, die diesem Sauvignon Blanc innewohnt. Am Gaumen sehr dicht und komplex, mit einem cremigen Schmelz, der von dem zusätzlichen Hefelager kommt. Dicht gewebt ist hier ordentlich Power dahinter, dabei bleibt der Wein aber stets elegant und ein waschechter Charmeur.

Passt zu

Gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten – begleitet aber auch die feine asiatische Küche und süß-saure Gerichte gekonnt.

Cloudy Bay

Cloudy Bay

Im Jahr 1985 führte der Pioniergeist den Gründer David Hohnen und den Weinproduzenten Kevin Judd nach Marlborough auf der Südinsel Neuseelands, wo sie einen aromatischen, kräftigen Sauvignon Blanc herstellten. Cloudy Bay war eines der ersten fünf Weingüter in Marlborough und erlangte innerhalb kurzer Zeit Weltruf als anerkannter Erzeuger von neuseeländischem Sauvignon Blanc.

Vinifikation

Der 'Te Koko' Marlborough 2019 von Cloudy Bay ist ein reinsortiger Sauvignon Blanc, dessen Trauben aus sechs weingutseigenen Lagen aus den Subregionen Rapaura, Brancott und Renwick in Marlborough stammen. Nach der Lese wurden die Trauben sanft gepresst. Zudem durften sich die Schalen dann 24 Stunden lang absetzen. Erst danach wurde der Most in französische Eichenfässer (8 % neues Holz) für die Fermentation gefüllt. Die Gärung fand langsam über vier bis fünf Monate und mit weinbergseigenen Hefen statt. Danach wurde der 'Te Koko' Marlborough 2016 für 15 Monate auf der Feinhefe in Holzfässern ausgebaut. Ein Teil absolvierte dabei den biologischen Säureabbau. Erst danach fand die finale Assemblage statt.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote