Châteauneuf-du-Pape Tradition 2019

Châteauneuf-du-Pape Tradition 2019

Frankreich, Rhône
Sonderpreis29,95 €* Normalpreis34,95 € UVP

Fact Sheet

Artikelnummer 134849
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) 75% Grenache Noir, 11% Mourvèdre, 11% Syrah, 3% Vaccarèse et Cinsault
Land Frankreich
Region Rhône
Appellation Châteauneuf du Pape
Jahrgang 2019
Wein-Prädikat AOP
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Restsäure 3,60 g/l
Restsüße 0,60 g/l
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2034
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Domaine Bosquet des Papes
Adresse Abfüller: Domaine Bosquet des Papes, 18 Route D'Orange, FR-84232 Châteauneuf-du-Pape

Unsere Verkostungsnotiz

Purpurrot mit schimmernden Reflexen fließt der Wein ins Glas und verströmt Noten von roten Beeren und feinen Gewürzen. Am Gaumen zeigt er sich unfassbar weich und seidig, mit einer fantastischen Tanninstruktur und intensiver Fruchtaromatik.

Awards

95
Wine in Black

Wine in Black

Alles, was man von einem Châteauneuf-du-Pape erwartet, und mehr! Ein Meisterstück an Eleganz, Fruchtintensität, Geschmeidigkeit, Raffinesse und dabei doch so charaktervoll. Magnifique.

92
Robert Parker

Robert Parker

More concentrated and slightly darker-fruited than the 2020, the 2019 Châteauneuf du Pape Cuvée Tradition boasts scents of clove and allspice alongside ripe cherries. It's full-bodied and richly tannic but also mouthwatering and long. It's a sturdy CdP that can be drunk young with grilled beef or lamb or aged and then paired with rich braises and stews.

Passt zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Vinifikation

Lehmige, kalkhaltige Böden, bedeckt mit Kieseln, welche die Hitze am Tag speichern und in der Nacht abgeben, ergeben eine Bodenzusammensetzung, auf denen die Grenache-, Mourvèdre- und Syrah-Reben wachsen. Die Trauben werden entrappt und durchlaufen einige Tage lang eine kalte Fermentierung. Die Gärung erfolgt in wärmeregulierten Betonfässern und die Reifung in großen Eichenholzfässern (12-18 Monate).

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote