Feudi Studi Rosamilia Taurasi 2016

Feudi Studi Rosamilia Taurasi 2016

Italien, Kampanien
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 145554
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Aglianico
Land Italien
Region Kampanien
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Wein-Stil vollmundig & kräftig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,00 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2034
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Feudi di San Gregorio
Adresse Abfüller: Feudi di San Gregorio S.p.A., Contrada Cerza Grossa, IT-83050 Sorbo Serpico (AV)

Unsere Verkostungsnotiz

Die Nase sendet schon klare Signale: Die Duftnoten nach Kirschen, Gewürzen und Süßholz werden getragen und umrahmt von einer tiefen Mineralität. Bei aller Substanz ist dieser Tropfen aber niemals schwer und erdrückend, sondern erhält durch eine - für das Gebiet ganz typische - lebendige Weinsäure eine beglückende Finesse und Frische. Sein Tanningerüst wird dem 'Studi Rosamilia' noch mindestens ein weiteres Jahrzehnt ein stabiles Rückgrat sein.

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Es ist der klassisch-französische Terroir-Gedanke, der Antonio Capaldo Tag für Tag dazu antreibt, mehr und mehr über die Böden, das Klima und deren Zusammenspiel zu erfahren. Schon längst ist er deswegen weit über die Grenzen Kampaniens und Italiens als echter Terroir-Spezialist bekannt. Die Krönung seiner akribischen Forschung spiegelt sich in der Linie 'Feudi Studi' wider. Denn damit setzt Antonio Capaldo seiner Arbeit quasi die Krone auf. Er pflanzte seine Leib- und Magen-Rebsorte Aglianico an unterschiedlichen Stellen in unterschiedlichen Höhen auf unterschiedliche Böden, um so zu ermitteln, wo die heimische Rebsorte ihren einzigartigen Charakter am besten entfalten kann. Das Ergebnis dieser einzigartigen Charaktersuche findet sich im 'Feudi Studi Rosamilia': Die Trauben stammen von einer nur 0,8 Hektar großen Einzellage in 650 Meter Höhe - umgeben von einer Steinmauer. In Frankreich heißen solche Lagen "Clos" und Weinwissenschaftler haben festgestellt, dass diese Mauern ein ganz besonderes Mikroklima bewirken und die Weine im Ergebnis tatsächlich anders schmecken. Zwar ist der aktuelle Jahrgang noch nicht von Robert Parker's Wine Advocate bewertet, aber wir sind uns sicher, dass auch die Bewertung für die 2016er-Edition wieder großartig sein wird und sich nahtlos an die 95 Parker-Punkte des Vorgängers anschließen wird. Den Auftakt für den Punkteregen hierfür macht der Wine Enthusiast mit 94 Punkten! Bisher hat Antonio Capaldo diese Rarität nur an die besten Restaurants der Welt vergeben - wir freuen uns wahnsinnig, dass er im Handel exklusiv bei Wine in Black erhältlich ist!

95
Robert Parker

Robert Parker

The 2016 Taurasi Feudi Studi Rosamilia is a fine and elegant expression of Aglianico. This classic vintage offers grace in terms of aromas, with wild berry, black rose and campfire ash. It also shows power and length, which you perceive in terms of tannic firmness and freshness. Dark fruit is followed by balsam herb and bitter almond in this full-bodied wine that partially ages in barrique and Slavonian casks for up to 18 months followed by two to three years in bottle.

94
James Suckling

James Suckling

A meaty nose with notes of cooking spice, baked black cherry and black tea coming through. Full-bodied with gripping tannins. Fruity and dense on the palate, with some citrus-peel notes adding levity. Graphite, too. Very good concentration. Tobacco finish. Structured and long.

94
Wine Enthusiast

Wine Enthusiast

Aromas of dark-skinned fruit, new leather and underbrush shape the alluring nose. The linear palate offers juicy Marasca cherry, nutmeg and star anise alongside polished tannins and firm acidity.

Passt zu

Den großen Drei: Pizza, Burger, Steak. Schmeichelt auch Street-Food-Favoriten wie Pulled Pork.

Feudi di San Gregorio

Feudi di San Gregorio

Feudi di San Gregorio, ein klangvoller und hoch renommierter Name, steht er doch für das Wiedererwachen der Weinkultur von Kampanien – von Italiens Süden insgesamt. 1986 wurde das Weingut in Sorbo Serpico in der Provinz Avellino aus der Taufe gehoben, 55 Kilometer östlich von Neapel. Hier liegt die historische römische Provinz Irpinien, die schon zu antiken Zeiten geschätzten Wein erzeugte.

Vinifikation

Der Feudi di San Gregorio 'Feudi Studi Rosamilia' Taurasi 2016 stammt von einer Einzellage in 650 Meter Höhe, die von einer Steinmauer umgeben ist (frz. Clos). Es handelt sich um 100 % Aglianico-Reben, die ca. 60 Jahre alt sind und auf vulkanischem Sand gedeihen. Die Sorte wurde schon zu Zeiten des antiken Roms sehr geschätzt. Die Fermentation der Trauben dauert drei Monate und findet in kleinen Edelstahltanks statt. Anschließend wird der Wein 18-24 Monate in französischen Eichenfässern mit mittlerem Röstgrad ausgebaut.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote