Brunello di Montalcino 2017

Brunello di Montalcino 2017

Italien, Toskana
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 154628
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Sangiovese
Land Italien
Region Toskana
Jahrgang 2017
Wein-Prädikat DOCG
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Restsäure 6,00 g/l
Restsüße 0,40 g/l
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2042
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Il Poggione
Adresse Abfüller: Tenuta Il Poggione, Loc. Monteano, IT-53020 Sant’Angelo in Colle (SI)

Unsere Verkostungsnotiz

Das weckt große Erwartungen, die der Wein auf ganzer Linie erfüllt: weites Duftpanorama mit herrlicher Sangiovese-Frucht, Waldbeeren, Kirschen, Veilchen, mediterrane Kräuter, Kakao, ein Hauch Zedernholz. Am Gaumen sehr elegant mit reifen, sehr feinen Tanninen und reichlich Substanz. Klingt vielschichtig und sehr lange aus.

Awards

95
Wine in Black

Wine in Black

Geht es um die Geschichte des wohl berühmtesten Weines der Toskana, und das ist und bleibt der Brunello di Montalcino, dann kommt man um einen Namen nicht herum: Tenuta Il Poggione! Schon seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ein Synonym für Qualität, gehört dieses Musterweingut heute zu den besten, zuverlässigsten und – gemessen an der Qualität – preiswertesten Adressen in ganz Bella Italia.

94
Robert Parker

Robert Parker

The 2017 Brunello di Montalcino opens to a saturated and shiny dark ruby color. This edition is loaded with black and purple fruits, such as blackberry preserves and plum. Those more robust tones are followed by spice, tar and campfire ash. The tannins are young (but not stemmy or bitter), and you'd be best served by letting this wine age and relax with more cellar aging. Il Poggione always makes some of the smoothest and most texturally enriched wines in the appellation, and this vintage is no exception.

93
Vinous

Vinous by Antonio Galloni

Masses of ashen earth, smoke, dusty cherry and roses with nuances of clove lift up from the 2017 Brunello di Montalcino. This is silky and pliant upon entry, presenting a rich display of intense red and hints of black fruits laced with chalky minerals that drenches the palate. Penetrating acidity and grippy tannins create a burst of cheek-puckering tension, clenching down hard with youthful poise, as notes of licorice and hard red candies linger through the structured, medium-length finale. There are some moments where the 2017 reminds you that it comes from an incredibly hot and dry vintage, yet overall, it's a huge success for the year. That said, it needs time to unwind from its youthful state. Production was down 15-20% at Il Poggione in 2017 due to severe selection of bunches, and all of the fruit that would have been reserved for the Riserva Vigna Paganelli was added to the Brunello instead.

93
Wine Spectator

Wine Spectator

Sweet, ripe cherry, blackberry and plum fruit flavors are framed by mineral, tobacco and thyme accents in this vibrant, balanced red. Make no mistake, there are ample tannins too, yet this still finds a nice equilibrium on the lingering finish.

Passt zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Il Poggione

Il Poggione

Il Poggione ist nicht nur die große, alte Dame des Brunello, hier haben wir es auch mit einem Garanten für Top-Bewertungen zu tun. Auf den mehr als 100 Hektar Rebfläche entstehen Jahr um Jahr beste Weine typischer Montalcino-Machart. Als einer der ältesten Produzenten der Toskana wird hier die Tradition großgeschrieben, Direktor Fabrizio Bindocci steht dagegen für den frischen Wind im Betrieb.

Vinifikation

Für den Il Poggione Brunello di Montalcino 2017 wurden ausschließlich Sangiovese-Trauben von Reben genutzt, die mindestens 20 Jahre alt sind und 150 m-450 m ü.d.M. stehen. Die Lese erfolgt natürlich per Hand und nach einer sorgfältigen 15 bis 20-tägigen Fermentierung bei einer kontrollierten Temperatur von 25-28 °C wird der Wein für 36 Monate in großen Fässern (3.000-5.000 Liter) aus französischer Eiche ausgebaut. Als traditionelles Weingut verzichtet man hier bewusst auf den Einsatz von Barriques, um den Charakter dieses klassischen Weines nicht zu beeinflussen.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote