Amaranta Montepulciano d’Abruzzo 2018

Amaranta Montepulciano d’Abruzzo 2018

Italien, Abruzzen
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 115205
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Montepulciano
Land Italien
Region Abruzzen
Jahrgang 2018
Wein-Prädikat DOP
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,00 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2028
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Tenuta Ulisse
Adresse Abfüller: Tenuta Ulisse SARL, Via San Polo, IT-66014 Crecchio (CH)

Unsere Verkostungsnotiz

Freuen Sie sich also einmal mehr auf einen herrlichen Vino Rosso zu einem durchaus moderaten Preis, ein Spitzen-Montepulciano, wie er schöner nicht sein könnte. Schon das Bouquet ist ein Traum an Komplexität: Fruchtige Noten von dunklen Beeren und Schwarzkirsche treffen auf Lavendel, Veilchen, Lakritz, Tabak, Rauch, alles in allem ein elegant-kühles Auftreten und diese Eleganz setzt sich auch am Gaumen fort. Die reiche Substanz wird von einem passenden Tanningerüst ergänzt, die Balance ist vorbildlich und die Länge eindrucksvoll.

Passt zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Tenuta Ulisse

Tenuta Ulisse

Tenuta Ulisse ist in Crecchio zuhause, einer kleinen Gemeinde in den Abruzzen. Obwohl die Familie Ulisse bereits seit Generationen hier Weinbau betreibt, ist das offizielle Gründungsjahr des modernen Weinguts auf das Jahr 2006 datiert. Derzeit beläuft sich die Rebfläche auf etwa 55 Hektar, der Weinkeller strotzt nur so vor moderner Technik, während man im Weinberg eher konservativ arbeitet.

Vinifikation

Tenuta Ulisse Montepulciano d'Abruzzo 'Amaranta' 2018 ist aus 100 % Montepulciano d’Abruzzo vinifiziert und stammt von sehr alten Weinbergen (30 bis 35 Jahre) des Lanciano Areals, die im klassischen Pergola Abruzzese-System kultiviert werden, mit einer Pflanzungsdichte von 3.000 Rebstöcken pro Hektar. Die Handlese der Trauben in kleinen Kisten startete Ende Oktober und zog sich bis in den November hin. Der Ertrag war auf 50 hl/ha beschränkt. Nach einer 15 bis 20 Tage währenden Mazeration wurde der Wein bei kontrollierter Temperatur (24 - 26 °C) fermentiert und dann 9 bis 12 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote